Hubert Luszczynski
Wspólne wizje przyszlosci

Auflage 1. Paperback. Sprache: Polnisch.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
12,50
Auf den Merkzettel

Wspólne polsko-niemieckie projekty zainicjowane przez Huberta Luszczynskiego, koncentrujace sie przede wszystkim na terazniejszosci i przyszlosci polskiej i niemieckiej mlodziezy same w sobie przekraczaja granice i sa dobrem ogólnoeuropejskim. Ponadto osadzone sa w umowie polsko-niemieckiej, na podstawie której powstala Polsko-Niemiecka Wspólpraca Mlodziezy, centralna instytucja wspierajaca. To slusznie podkresla autor w swoich esejach, poniewaz z tym zwiazane sa zobowiazania dotyczace prawa panstwowego. I z pewnoscia po roku 1989 poczyniono w tej kwestii znaczacych dokonan. To oczywiscie nie powinno yc przyczyna - i tutaj zgadzam sie z Luszczynskim - do tego, aby spoczac na laurach. Demokratyczne wspóldzialanie, przestrzeganie praw czlowieka, respekt i partnerstwo nie sa rzecza oczywista, musza byc caly czas praktykowane zarówno w kraju jak i za granica, aby zagwarantowac wspólna przyszlosc, ale równiez przestrzec przed autorytarnymi, nacjonalistycznymi i rasistowskimi zachowaniami, które w ostatnim stuleciu dlugotrwale zatruwaly stosunki polsko-niemieckie. Wymianie uczniowskiej i powstajacym z niej partnerstwom szkól przypada w tym kontekscie fundamentalna rola. To przekazuje nam rzetelnie, z pelnym zaangazowaniem, nigdy nie przemadrzajac sie swoich publikacjach Hubert Luszczynski. I za to naleza mu sie podziekowania i pelen szacunek.

Hubert Luszczynski, geb. 1948 in Groß-Gerau, war nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Geografie in Mainz Gymnasiallehrer in Koblenz, Fachleiter für Sozialkunde, stv. Schulleiter, Koordinator eines Schüleraustausches; von 1990 bis 2013 war er als Ltd. Regierungsschuldirektor Schulrat für Gymnasien und Gesamtschulen bei der Schulbehörde in Koblenz tätig, gleichzeitig war er landesweit zuständig für die Koordination interregionaler Zusammenarbeit im Bildungsbereich mit den mittel- und osteuropäischen Staaten - insbesondere für die Regionalpartnerschaft des Landes mit der Woiwodschaft Oppeln sowie seit 2003 für das Vierernetzwerk Rheinland-Pfalz, Burgund, Woiwodschaft Oppeln und Region Zentralböhmen. 2007 gründete er die Zentralstelle des DPJW bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion in Trier und leitete 50 interregionale Foren für Lehrer, Schulleiter und Schulräte. Seit seinem Ruhestand berät er u. a. das Deutsch-Polnische Jugendwerk und ist freier Schulberater.
Ehrungen in Polen:
2007: "Za Zaslugi dla Województwa Opolskiego" des Marschalls der Woiwodschaft Oppeln (für die Verdienste um die Woiwodschaft Oppeln)
2007: "Medal Komisji Edukacji Narodowej (Medal KEN)" des Ministers für nationale Bildung (für die Einrichtung von Polnisch als Herkunftssprache in Rheinland-Pfalz)
2013: "Honoris Gratia" des Präsidenten der Stadt Krakau (für die Verdienste um die Stadt Krakau und die Woiwodschaft Kleinpolen)

ISBN 3748298978
EAN 9783748298977
Seiten 160 Seiten
Veröffentlicht Juli 2019
Verlag/Hersteller Edition SDK
Autor Hubert Luszczynski

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren