Ina Linger, Palifin Doska

Dunkle Mächte

Empfohlen ab 12 Jahre.
kartoniert, 504 Seiten
ISBN 3985950687
EAN 9783985950683
Veröffentlicht Januar 2022
Verlag/Hersteller NOVA MD
14,90 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Neue, spannende Fantasy-Fortsetzungsreihe von Ina Linger und Doska Palifin.
Ein Königreich am Abgrund.
Dunkle Mächte, die nach Krieg und Leid gieren.
Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und sich dem Bösen entgegenstellen.
Inhalt:
In dem von einer langanhaltenden Dürre geplagten Land Ronganien scheint Galiana, die Schwägerin des Königs, in ihrem Kampf gegen Hunger, Durst und Krankheit auf verlorenem Posten zu stehen. König Legold selbst ist alt und krank und seine Vasallen zeigen nicht den Willen, auf ihren Wohlstand zu verzichten und dem Volk zu helfen. Unruhen breiten sich in der Bevölkerung aus, zudem treiben Räuberbanden an den Landesgrenzen ihr Unwesen und in den Wäldern taucht plötzlich ein schreckliches Untier auf, das jeden Menschen zerreißt, der sein Reich betreten will.
Während Galiana sich trotz der neuen Gefahren weiter für die Armen, Schwachen und Kranken einsetzt, bekommt ihre Nichte, die siebzehnjährige Prinzessin Alconia, von den dramatischen Geschehnissen kaum etwas mit. In der Abgeschiedenheit der sicheren königlichen Burg Sargan bereitet sie sich auf ihren achtzehnten Geburtstag vor und hat lediglich mit der Sorge zu kämpfen, sich bald für einen der heiratswilligen Edelmänner entscheiden zu müssen. Doch die dunklen Mächte, die bisher nur außerhalb der Burgmauern ihr Unwesen getrieben haben, zieht es bald schon auch nach Sargan, in die direkte Nähe der Prinzessin.
**
Dies ist der erste Band der Forsetzungsreihe 'Macht und Wahrheit'. Aus diesem Grund ist die Haupthandlung nicht abgeschlossen und wird in den folgenen Bänden weitergeführt. Es empfiehlt sich, die Bücher in chronologischer Reihenfolge zu lesen.
Erschienen sind bisher:
Band 1: Dunkle Mächte
Band 2: Die Last der Krone
Weitere Bände sind in Planung. Die genaue Anzahl steht noch nicht fest.

Portrait

Ina Linger wurde 1975 in Berlin geboren und hatte schon als Kind eine immense Fantasie. Aus diesem Grund fing sie auch schon im Kindesalter an, ihre ersten kleinen Geschichten zu schreiben und hat bis heute nicht damit aufgehört. Sie arbeitete nach einem Germanistik- und Grundschulpädagogik-Studium in der Funktion einer Sozialpädagogin in Berlin Neukölln und ist erst seit Anfang 2015 hauptberuflich freischaffende Autorin.
Im Dezember 2011 veröffentlichte sie zusammen mit Cina Bard ihren ersten Roman mit dem Titel 'Three-Night-Stand - Liebe ist simpel'. Im Sommer 2012 folgte der erste Band ihrer Fantasyreihe 'Falaysia - Fremde Welt', der im Oktober sogar mit dem dnbp (derneuebuchpreis) für Selbstverleger ausgezeichnet wurde. Die Reihe wurde mit sieben Bänden abgeschlossen, die Charaktere müssen jedoch mit der neuen Fantasy-Reihe 'Lyamar - Vergessene Welt' neue Abenteuer in Falaysia bestreiten. Diese Reihe umfasst 5 Bände.
Obwohl die Autorin das Genre Fantasy bevorzugt, bewegt sich auch gern in anderen Genres. So sind bisher drei Romantische Komödien, eine Geistergeschichte und zwei Urban-Fantasy-Romane für junge Leute in Zusammenarbeit mit Cina Bard entstanden und veröffentlicht worden. Weitere Gemeinschaftsarbeiten sind in Planung.
Die Berliner Autorin Doska denkt sich Geschichten ebenfalls schon seit ihrer Kindheit aus und veröffentlicht ihre Bücher seit 2017 in Eigenregie. Sie bewegt sich mit ihren Romanen und Reihen gern in den Genres Science-Fiction und Fantasy, hat aber auch schon einige humorvolle und erotische Kurzgeschichten und Gedichte herausgebracht.
Bekannt ist sie vor allem durch ihre Science-Fiction-Reihe 'Das Licht der Hajeps'.