J. R. R. Tolkien

Briefe vom Weihnachtsmann

Luxusausgabe im Schuber. Originaltitel: Letters from Father Christmas. durchgängig vierfarbig illustriert, Fadenheftung, Lesebändchen, mit Schuber. gebunden.
gebunden, 208 Seiten
ISBN 3608983856
EAN 9783608983852
Veröffentlicht September 2020
Verlag/Hersteller Klett-Cotta Verlag
Übersetzer Übersetzt von Anja Hegemann, Hannes Riffel
Book2Look

Auch erhältlich als:

epub eBook
9,99
35,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Das schönste Weihnachtsgeschenk für alle Tolkien-Fans:
Die Luxusausgabe von »Briefe vom Weihnachtsmann«, mit wunderschönen Illustrationen von Tolkien persönlich
- Mit einem ausklappbaren Frontispiz aller Briefmarken vom Nordpol, die die einzelnen Briefe des Weihnachtsmanns tragen
- Neu durchgesehene und erweiterte Ausgabe
- Alle gemalten Bilder, Zeichnungen, Briefe und Umschläge in Farbe, manche davon erstmals
- Halbband, silberne Prägung, mit Tolkiens Illustrationen des Weihnachtsmanns und des Polarbären
- Im Schuber, mit dem eingeklebten Faksimile einer Briefmarke vom Nordpol
- Lesebändchen
Jedes Jahr im Dezember traf für Tolkiens Kinder ein Umschlag mit einer Briefmarke vom Nordpol ein. Er enthielt einen Brief in zittriger Handschrift und ein schönes farbiges Bild oder eine Zeichnung. Die Briefe kamen vom Weihnachtsmann. Hier liegen sie erstmals in einer einmalig schönen Luxusausgabe vor.
»Die Briefe erzählen umwerfend charmante, poetische Geschichten in bester Lewis-Carroll-Tradition. Ein Traum.« Bert Bresgen, Buchjournal
»Ein Buch, dass Kinder und Erwachsene gleichermaßen bezaubert mit Worten  und Bildern. Es ist für mich das beste eihnachtsbuch überhaupt, so eine Magie, ein Zauber und Phantasie ist einmalig. Ein großes Werk eines  großen und bezaubernden Schriftstellers. Unbedingt kaufen, lesen und sich jedes Jahr erneut darauf freuen.«
Tina Müller, Buchnotizen.com
»Jedes Kind, dessen Gespür für neue Welten noch nicht von Action Man oder schrecklich vernünftigen Lehrerinnen verdorben wurde, wird begeistert sein.«
Terry Pratchett
Klippenhaus, am Ende der Welt beim Nordpol,
den 21. Dezember 1937
»Ihr Lieben, es scheint, dass Ihr jedes Jahr mehr werdet. Ich werde ärmer und ärmer ... In letzter Zeit war es am Nordpol so kalt, dass der Nordpolarbär die meiste Zeit mit Schlafen zugebracht hat, statt sich wie sonst bei den Weihnachtsvorbereitungen nützlich zu machen ...«

Portrait

J.R.R. Tolkien wurde am 3. Januar 1892 geboren. Er gilt als einer der angesehensten Philologen weltweit, vor allem ist er jedoch als Schöpfer von Mittelerde und Autor des legendären Der Herr der Ringe bekannt. Seine Bücher wurden in mehr als 80 Sprachen übersetzt und haben sich weltweit millionenfach verkauft. Ihm wurde ein Orden des Britischen Empire (CBE) und die Ehrendoktorwürde der Universität Oxford verliehen. Er starb 1973 im Alter von 81 Jahren.