James L. Dickerson

Colonel Tom Parker

Das verrückte Leben des exzentrischen Managers von Elvis Presley. Originaltitel: Colonel Tom Parker. mit zahlreichen Fotos.
kartoniert, 318 Seiten
ISBN 3854457227
EAN 9783854457220
Veröffentlicht April 2022
Verlag/Hersteller Hannibal Verlag GmbH
Übersetzer Übersetzt von Waltraud Eckersberger

Auch erhältlich als:

epub eBook
9,99
25,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Macht, Gier und Rock'n'Roll:
das Leben des legendären Elvis-Managers
Wer weiß, ob die Welt jemals von Elvis Presley gehört hätte, wenn er nicht gewesen wäre: Colonel Tom Parker, einer der skrupellosesten und geheimnisumwittertsten Manager, die es im Rockbusiness je gab. Er machte Elvis zum Star, beutete seinen Schützling gleichzeitig gnadenlos aus und gefährdete schließlich durch seine Spielsucht und seine halbseidenen Geschäftskontakte sein eigenes Werk. Elvis' Karriere ist ohne ihn undenkbar - weshalb sich Warner Bros. entschieden hat, James L. Dickersons Biografie als Grundlage für Baz Luhrmanns Kinofilm Elvis zu nehmen, in dem Parker von Tom Hanks verkörpert wird.
Parker war schon als junger Mann eine schillernde Figur. 1909 in den Niederlanden geboren, wanderte er 1929 illegal in den USA ein und fürchtete sich lebenslang vor einer Abschiebung. In den folgenden Jahren lernte er das Entertainment-Handwerk als Helfer bei den Wanderbühnen, die mit ihrem Kuriositätenprogramm durch die amerikanische Provinz zogen. Seit 1938 managte er Sänger und Musiker, bis ihm 1955 sein Bravourstück gelang: Er entdeckte den jungen Elvis Presley und konnte seinen naiven Schützling und dessen Familie überzeugen, ihm sämtliche Entscheidungen über dessen Karriere zu überlassen.
James L. Dickerson hat für seine Biografie aufwendig recherchiert und geht durchaus hart mit Parker ins Gericht, bleibt aber immer fair. Colonel Tom Parker zeichnet das fesselnde Porträt eines rücksichtslosen Machtmenschen, der mit seinem manipulativen Genie neue Weg bei der Vermarktung von Künstlern erschloss und der Erste war, der aus seinem Star eine Marke machte. Dadurch, dass Parker stets an Elvis' Seite war und jeden Schritt des Sängers kontrollierte, bringt dieses Buch auch viele neue Details über das Leben Elvis Presleys ans Licht - ein Muss für Fans des »King«, die ihren Star einmal aus einem neuen Blickwinkel betrachten wollen.

Portrait

James L. Dickerson arbeitete für eine Reihe renommierter amerikanischer Tageszeitungen und verfasste zahlreiche Biografien, u.a. über Nicole Kidman, Russell Crowe oder Faith Hill. Besonderes Lob erhielt er für seine Bücher über die Musikgeschichte des amerikanischen Südens, Mojo Triangle und Memphis Going Down. Gemeinsam mit Elvis' erstem Gitarristen und Manager Scotty Moore schrieb er That's Alright, Elvis und Scotty & Elvis.