Jan-Uwe Fitz
Vergrämungen

ebook Ausgabe.
epub eBook
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
3,99
Auf den Merkzettel

Tweets, zu Deutsch: Gezwitschere, sind eine ganz besondere literarische Form. Sie changieren zwischen Aphorismus und Marketingslogan, und es ist kein Zufall, dass viele der besten Twitterer durch die harte Schule der Werbewirtschaft gegangen sind. Twitterer, also die, die zwitschern, müssen sich kurz fassen, in 140 Zeichen auf das Wesentliche beschränken - keine schlechte Übung, um auch in der physischen Realität Leuten nicht die Zeit zu stehlen.
Gute Twitterer gewinnen Follower, schlechte nicht. Über das, was "gut" ist, lässt sich, wie stets in ästhetischen Angelegenheiten, streiten. Ein Tweet kann ein Scherz sein, eine Beobachtung, ein Hinweis, eine Analyse, ein Geplänkel; wichtig ist, dass er das, was er aktuell sein möchte, plausibel vorstellt. Tweets, die langweilen, werden von den Followern ignoriert, sie werden nicht retweeted, also nicht im eigenen Twitteraccount veröffentlicht und nicht gelistet, d. h., sie erscheinen nicht in virtuellen Hitlisten. Tweets, die nerven, werden mit Entfolgung geahndet. Auch zu frivole Tweets schlagen regelmäßig Dutzende Follower in die Flucht, @vergraemer kann ein Lied davon singen.
Retweets und das Erscheinen in Listen aber schaffen neue Follower. Davon hat @vergraemer aka Jan-Uwe Fitz aktuell über 47.000: Von einer solchen Größenordnung virtueller Gefolgschaft können twitternde Politiker nur träumen.
Für die vielen Follower des @vergraemer, aber auch für alle anderen, die in eine aus mehr als dreitausend Tweets emergierende Gedankenwelt irgendwo zwischen Franz Kafka und Monty Python eintreten wollen, ist folgendes E-Book gedacht.
Wir haben die Tweets in verschiedenen Ordnungen gesammelt: Es gibt Vergraemungen über Twitter, Follower, Sozialphobie, devote Aggression und - Liebe. Und es gibt Alle Vergraemungen* von Anfang bis Ende, das heißt man liest sich von den frühen hin zu den aktuellen Tweets sowie von Ende bis Anfang, das heißt, von der Jetztzeit ausgehend zu den Anfängen hinführend. So kann der Leser selbst entscheiden, wie er sich den Vergraemungen nähert.
Tweetbücher wie dieses sind ein Fundus an Aphorismen, Wortspielen, Miniaturgeschichten und Witzen, zitierfähiges Material für private Gespräche und berufliche Präsentationen. Nicht jeder einzelne Tweet wird allen Lesern gefallen, aber für jeden ist etwas dabei: ironische Reflexionen, hübsche Formulierungen, witzige Vorstellungen, anregende Gedanken oder auch regelrechte Herzerwärmungen.
Die Diskussion mit dem Autor ist auf Facebook möglich: http://www.facebook.com/JanUweFitz.FrohmannVerlag

Wenn der Vergraemer Zeit hat, leider hat er viel Zeit, schreibt er Tweets und bloggt unter vergraemer.de. Mit über 47.000 Followern ist @vergraemer einer der erfolgreichsten deutschen Twitterer. Eigentlich wollte der Vergraemer die deutschen Großstädte von Tauben befreien. Dann stellte er fest, dass die Menschen viel anstrengender sind und zog sich in das einsame Schweizer Bergdorf Juf zurück. Der Vergraemer steht in der Tradition der tragikomischen Helden von "herkulaneischer Schwäche" (Horace Walpole). Er ist immer schon gescheitert - darin besteht seine Überlegenheit. Wer ihm folgt, gewinnt die emotionale Gewissheit, dass man sich auch in einer völlig kaputten Innen- und Umwelt letztlich ganz gut einrichten kann.

Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „online lesen“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
 
EAN 9783944195025
Seiten 160 Seiten
Veröffentlicht Oktober 2012
Verlag/Hersteller Frohmann Verlag
Autor Jan-Uwe Fitz