Blick ins Buch

Jennifer Saint

Ich, Ariadne

Roman | Ein ungewöhnlicher Blick auf die griechische Sagenwelt. Originaltitel: Ariadne.
kartoniert, 416 Seiten
ISBN 3548067085
EAN 9783548067087
Veröffentlicht 19. Oktober 2022
Verlag/Hersteller Ullstein Taschenbuchvlg.
Übersetzer Übersetzt von Simone Jakob

Auch erhältlich als:

epub eBook
15,99
16,99 inkl. MwSt.
Mit click & collect abholbar: vorbestellbar - erscheint am 19.10.2022
vorbestellbar - erscheint am 19.10.2022
Beschreibung

»Ich bin Ariadne, Prinzessin von Kreta, obwohl meine Geschichte mich weit von meiner Heimat fortführen wird.«
Ariadne will ihr Schicksal nicht den Göttern überlassen. Sie lehnt sich gegen ihren Vater auf, hilft Theseus, den Minotaurus zu erschlagen, und flieht mit ihm aus ihrer Heimat Kreta. Doch Theseus bricht sein Versprechen, er lässt sie auf einer einsamen Insel zurück. Damit beginnt Ariadnes Geschichte, eine Suche nach Freiheit und Liebe.
»Der Autorin gelingt es, die Welt der Sagen in die Wirklichkeit zu überführen. Irgendwann ist man im Labyrinth und kann nicht aufhören zu lesen.« NDR Kultur

Portrait

Jennifer Saint begeisterte sich schon als Kind für die griechische Mythologie. Während ihres Studiums der Altphilologie am King's College in London hat sie ihre Liebe zu den antiken Sagen vertieft. Als Englischlehrerin versucht sie die Faszination für Geschichten aller Art und die reiche Erzähltradition seit Homer zu vermitteln. Jeder Erzähler hat die antiken Stoffe für sich neu interpretiert. Jennifer Saint stellt die weibliche Heldin in den Mittelpunkt.
Simone Jakob lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr und übersetzt englischsprachige Literatur ins Deutsche, u.a. von David Nicholls, Philip Kerr und Abi Daré.