Jörg Zeyringer, Adi Hütter

Teamgeist

Wie man ein Meisterteam entwickelt. 30 schwarz-weiße und 10 farbige Abbildungen, Bibliographie. Book.
kartoniert, 253 Seiten
ISBN 3662595222
EAN 9783662595220
Veröffentlicht Oktober 2019
Verlag/Hersteller Springer-Verlag GmbH

Auch erhältlich als:

pdf eBook
14,99
19,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Aus verschiedenen Persönlichkeiten ein Meisterteam zu formen - das gehört zu den größten Herausforderungen für alle Menschen, die in Teams arbeiten, diese führen oder trainieren und motivieren.
Lesen Sie in eindrucksvollem Storytelling, wie dies Teams aus dem Profifußball, der Wirtschaft und dem Gesundheitswesen schaffen.
Exklusive Beispiele und wahre Begebenheiten von Adi Hütter und Jörg Zeyringer veranschaulichen Ihnen, welche Methoden und Techniken den Unterschied ausmachen. Begleiten Sie besondere Teams in ihrem Alltag, lesen Sie hochinteressante Exklusivgeschichten und erfahren Sie:
was -Team- tatsächlich bedeutet,
weshalb ein gemeinsames, übergeordnetes Ziel im Sinne einer großen Idee für ein Team so wichtig ist,
wie das menschliche Betriebssystem funktioniert,
wie ein starker Zusammenhalt und eine besondere Mentalität in einem Team entstehen,
welche Strategien Meisterteams für ihren Erfolg wählen und was sie tun, wenn es einmal nicht nach Wunsch läuft.
Nutzen Sie die besonderen Erkenntnisse, die in diesem Buch spannend und anschaulich dargestellt werden, sowie den großen Teamgeist-Fragebogen.

Portrait

-Jörg Zeyringer, seit 1993 selbständiger Trainer, Mentalcoach und Berater, Studium aus Publizistik und Pädagogik (Mag.) sowie Pädagogische Psychologie/Motivationspsychologie (Dr.) an der Universität Salzburg.
Adi Hütter, bis 2005 Fußballprofi und Nationalspieler. Mehrmaliger Österreichischer Fußballmeister und Cupsieger;Sommer 2012 - Sommer 2014 Cheftrainer von SV Grödig (Meister 2. Liga und Aufstieg in die BL); Sommer 2014 - Sommer 2015 Cheftrainer von Red Bull Salzburg (Meister & Cupsieger); Sommer 2015 - Sommer 2018 Cheftrainer von Young Boys Bern (Meister 2018); seit Sommer 2018 Cheftrainer von Eintracht Frankfurt.