Fantastische Reisen. Drei Hörspiele - Jules Verne

Jules Verne

Fantastische Reisen. Drei Hörspiele

In 80 Tagen um die Welt / Die Reise zum Mittelpunkt der Erde / 20. 000 Meilen unter den Meeren. Laufzeit ca. 432 Minuten.
Audio-CD
ISBN 3867172269
EAN 9783867172264
Veröffentlicht Januar 2008
Verlag/Hersteller Hoerverlag DHV Der
24,95 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Inhalt

20.000 Meilen unter den Meeren
Die Geschichte von Kapitän Nemo, einen Menschen rätselhafter Herkunft, einen kultivierten Wissenschaftler und Ingenieur, der mit einer kleinen Schar Getreuer auf einer abenteuerlichen Reise in seinem Riesen-U-Boot »Nautilus« die Weltmeere unterquert, gehört zu den immer wieder zitierten Meisterwerken von Jules Verne. Der Mitteldeutsche Rundfunk wagt ein unglaubliches technisches Abenteuer und setzt den Klassiker in ein digitales Klangwunder um. Exklusiv für die Mehrkanal-Technik wurde der Stoff von Helmut Peschina neu bearbeitet.
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde
Professor Lidenbrock, kauziger Experte in Sachen Steine und Mineralien, findet in einem alten isländischen Buch eine Wegbeschreibung ins Erdinnere. Mit seinem Neffen Axel steigt er durch einen Vulkankrater hinab und entdeckt eine atemberaubende unterirdische Welt voll faszinierender Landschaften und Lebewesen. Lauschen Sie dem Herzschlag der Erde: Ein opulenter Chor aus Stimmen und Klängen, Geröllschlag, Wasserrauschen und Höhlenatmosphäre machen das Hörspiel zu einer akustischen Expedition.
In 80 Tagen um die Welt
Der chaotische Erfinder Phileas Fogg lässt sich auf eine verrückte Wette ein: Er will die Erde in 80 Tagen umrunden. Ein wahnwitziges Unternehmen in Zeiten ohne Auto und Flugzeug. Zum Glück hat der schusselige Forscher seinen Diener Passepartout an seiner Seite. Der hat zwar Dreck am Stecken, aber mindestens genauso gute Ideen wie sein Herr... Ob die beiden wieder rechtzeitig in London eintreffen, wird hier nicht verraten. Wohl aber, dass während dieses zweistündigen Hörspiels herzlich gelacht wird und einige Stars unvergessliche Auftritte haben.
Hörspiele ab 12 Jahren, 6 CD, Sprecher: Gottfried John, Ernst Jacobi, Florian Lukas, Uwe Friedrichsen, Peter Fricke, Axel Milberg, Boris Aljinovic u. v. a.

Beschreibung

Seien Sie mit dabei, wenn Jules Verne seine Helden auf abenteuerliche Reise schickt: hinab ins Erdinnere in eine atemberaubende Welt voller faszinierender Landschaften und Lebewesen, zu einer temporeichen Erdumrundung mit jedem sich bietenden Transportmittel oder in einem U-Boot in die unbekannten Tiefen der Weltmeere. Kapitän Nemo, Phileas Fogg und Professor Lidenbrock entführen zu akustischen Expediotionen der besonderen Art. Bei diesen drei opulenten Hörspielinszenierungen erklingen der Herzschlag der Erde, das Rauschen der Weltmeere und zahlreiche ungewöhnliche Fortbewegungsmittel. Auf in ungeahnte Höhen und Tiefen!

Portrait

Jules-Gabriel Verne wurde am 8. Februar 1828 als Sohn eines Rechtsanwaltes in Nantes geboren. Auf Wunsch des Vaters studiert Jules Jura in Paris.Dort findet er Kontakt zu literarischen Zirkeln, u.a. zu Alexandre Dumas. Er interessiert sich mehr für das Theater als für sein Jurastudium und beginnt, Dramen zu schreiben. Sein erstes Stück wird am 12. Juni 1850 im Pariser Théatre Historique uraufgeführt. Von 1852 bis 1855 arbeitet Jules Verne als Sekretär am Théatre Lyrique. Ab 1856 ist er als Börsenmakler tätig. Doch daneben arbeitet er weiter an seinen Dramen. 1871 zieht Verne mit seiner Familie nach Amiens um. Hier wird Jules Verne Vorsitzender der Académie d'Amiens und schreibt Welterfolge wie Reise um die Erde in 80 Tagen, Die geheimnisvolle Insel, Mathias Sandorf u.v.a. Weiterhin ist er auf Reisen, z.B. auf den Yachten, die er und sein Bruder erwerben. Aber er arbeitet auch als Stadtrat in Amiens. Jules Verne ist jetzt eine Berühmtheit - große Festlichkeiten mit bis zu 500 Gästen, eine Papstaudienz und verschiedene Auszeichnungen zeugen von seinem Erfolg. Doch auch Anfeindungen, Prozesse und ein Attentat begleiten den Ruhm. 1900 zieht Jules Verne mit seiner Frau in ein kleineres Haus in Amiens um. Sein Gesundheitszustand verschlechtert sich zusehends, er leidet unter schwerer Diabetes. Am 24. März 1905 stirbt Jules Verne in Amiens.

Pressestimmen

"Das ungewöhnlichste Klangerlebnis".