Blick ins Buch

Karim Pieritz

Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel - Jugendbuch ab 12 Jahre

Jugendbücher ab 12 - 14 Jahren - spannende Fantasy-Bücher für coole Jungen und Mädchen. 'Geheimnisvolle Jagd'. Empfohlen 12 bis 16 Jahre. Illustrationen in Schwarzweiß. PB.
kartoniert, 200 Seiten
ISBN 3944626400
EAN 9783944626406
Veröffentlicht November 2022
Verlag/Hersteller Kaspabü
9,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Was würdest du tun, wenn deine Eltern dich ohne Geld und Handy in ein Internat stecken? John ist wütend, weil im Klassenchat nur dummes Zeug über ihn gepostet wird. Als seine Eltern davon Wind bekommen, drehen sie durch und verfrachten ihn Hals über Kopf in ein Internat im Bayerischen Wald. In der Kreuzritterburg gibt es keinen Handyempfang oder Internet - und seine Eltern finden das auch noch gut!
Als John nachts unheimlichen Geräuschen zum Hexenturm folgt, begegnet ihm die wunderschöne Charleen. Irgendetwas ist mit ihr geschehen und sie wird bald sterben. Ein geheimnisvolles Rollsiegel könnte sie retten, doch um es zu finden, muss John schwierige Rätsel lösen und sich Gefahren stellen, die schon die alten Römer in die Flucht getrieben haben.
Erlebe ein spannendes Abenteuer mit absurd-komischen nächtlichen Tanzritualen und Mitschülern, denen man bei Vollmond lieber aus dem Weg geht. Begleite John auf eine Rettungsmission, die von Tropfsteinhöhlen bis in ein digitales Universum führt und auf der ihm mehr als ein Mädchen den Kopf verdreht. Ein Leser: "Mich hat das Buch gleich von der ersten Seite an gefesselt, ich konnte es nicht weglegen und habe es in einem Rutsch durchgelesen." - Für coole Jungen und abenteuerlustige Mädchen
- Mit schönen Illustrationen
- Quiz bei Antolin
- Begeistert auch Lesefaule Bisher erschienen:
Band 1: Die Jagd nach dem geheimnisvollen Rollsiegel
Band 2: Die Jagd nach dem geheimnisvollen Illuminati-Auge

Portrait

Karim Pieritz lebt mit Frau und Sohn in seiner Geburtsstadt Berlin. Schon als Kind hatte er sich gerne Geschichten ausgedacht und diese Neigung in Deutsch-Aufsätzen ausgelebt. Bis zum Abschluss seines Studiums der Nachrichtentechnik schrieb er zahlreiche Kurzgeschichten, doch im Berufsalltag fehlte ihm die Zeit für seine Leidenschaft. Da inspirierte ihn sein Sohn zum Erzählen spannender Gutenachtgeschichten und es entstanden die Kinderbuch-Trilogie »Leuchtturm der Abenteuer« und die Jugendbuch-Reihe »Geheimnisvolle Jagd«. Die Bücher werden von Schülern gerne für Buchvorstellungen und in Vorlesewettbewerben verwendet, sie motivieren Kinder und Jugendliche zum Lesen, die ihr Handy sonst nur ungern gegen ein Buch austauschen. Speziell »Lesemuffel« sind von den spannenden und lustigen Abenteuergeschichten begeistert.