Blick ins Buch

Laura Gehlhaar

Kann man da noch was machen?

Geschichten aus dem Alltag einer Rollstuhlfahrerin.
kartoniert, 255 Seiten
ISBN 3453603672
EAN 9783453603677
Veröffentlicht September 2016
Verlag/Hersteller Heyne Taschenbuch

Auch erhältlich als:

epub eBook
9,99
9,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Teilen
Beschreibung

»Ich sehe die Dinge aus einer anderen Perspektive. Und das macht es interessant.«
Wer im Rollstuhl sitzt, bekommt manchmal die seltsamsten Dinge zu hören: »Toll, dass du trotzdem rausgehst!«- »Kannst du Sex haben?«»Kann man da noch was machen?« - »Darfst du betrunken Rollstuhl fahren?« - »So hübsch und dann im Rollstuhl!« Frei von Selbstmitleid, mit entwaffnender Selbstironie und ebenso tiefsinnig wie unterhaltsam erzählt Laura Gehlhaar Geschichten aus ihrem Alltag auf vier Rädern - mit allem, was dazugehört.

Portrait

Laura Gehlhaar, geb. 1983 in Düsseldorf, sitzt seit ihrem 22. Lebensjahr im Rollstuhl. Sie hat Sozialpädagogik in Holland und in Berlin studiert und arbeitet heute als Aktivistin, Autorin und Redakteurin. In ihrem Blog "Frau Gehlhaar" beschreibt sie ihre Alltagserfahrungen auf vier Rädern und wurde mit ihrem Rollstuhlfahrer-Bullshit-Bingo zu einem Star im Internet.