Blick ins Buch

Martin Herbst

Mein erstes Fokusbuch

Baby lernt sehen. Empfohlen 0 bis 1 Jahre. 16, 0 cm / 16, 4 cm / 2, 0 cm ( B/H/T ).
gebunden, XVI
ISBN 3954240025
EAN 9783954240029
Veröffentlicht April 2013
Verlag/Hersteller Märchenwald Verlag
8,90 inkl. MwSt.
Mit click & collect bis 17:00 Uhr bestellen und direkt am folgenden Werktag abholen.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Was ist ein "Fokusbuch"?
Fokusbücher sind für Säuglinge das, was Erstlesebücher für ABC-Schützen sind, also so etwas wie "Erstguckbücher". Wie fast alles, will nämlich auch das Sehen gelernt sein.
Das Sehvermögen eines Menschen durchläuft viele Stadien, bis es so ausgereift ist, dass er die Umgebung in all ihren Feinheiten wahrnehmen kann. Ein Neugeborenes reagiert zum Beispiel nur auf Licht. Zwischen ein und zwei Wochen dauert es, bis die Augen des Babys bewegten Objekten folgen. Weitere zwei Wochen vergehen, bevor sie in der Lage sind Gegenstände zu fokussieren. Man weiß heute, dass Kinder während der ersten Lebenswochen Formen in hell und dunkel unterteilen. Daher reagieren sie leicht auf klare Schwarzweißmuster mit deutlichen Konturen.
Zwei bis drei Monate nach der Geburt kommt das Farbempfinden hinzu. Mehr und mehr lernt der Säugling das Spektrum des Lichts differenziert wahrzunehmen und die Umgebung nach Form und Farbe zu unterscheiden. Dennoch ist das Sehvermögen zu diesem Zeitpunkt noch unvollkommen und die Babys verlassen sich eher auf Umrisse als auf strukturierte Flächen und erkennen kräftige, grelle Farben besser als zarte Töne. Besonders leuchtende und glitzernde Dinge ziehen ihre Aufmerksamkeit auf sich.
Speziell auf diesen Ablauf der Kindesentwicklung ist dieses Fokusbuch abgestimmt. Für die Anfangszeit bilden die schwarzweißen Muster den idealen Stimulus. Bald schon gewinnt das Baby Interesse an der Rückseite des Leporellos, wo kräftige Farben helfen, das junge Sehvermögen weiter zu entwickeln. Eingelegte Hologramme wecken zusätzlich die Neugier des Kleinkinds.
20 bis 30 Zentimeter sind der ideale Abstand, wenn Sie die Bilder dem Säugling einzeln zeigen wollen. Alternativ stellen Sie das Leporello wie einen Wandschirm um seinen Liegeplatz.

Portrait

Martin Herbst ist passionierter Hobby-Grafiker, Freizeit-Illustrator und Comic-Zeichner. Voller Hingabe dilettiert er seit frühester Jugend in diesen Fächern. Mittlerweile Vater zweier Kinder, hat er sich mit Mein erstes Fokusbuch und Was ist das? im Märchenwald Verlag an die Öffentlichkeit gewagt. Die ersten Fokus-Muster malte er 2003 für seinen neugeborenen Sohn auf Kartonpapier. Außerdem hat er die indonesische Legende von Lara Dschongrang für unser Buch Prinzessin Lara und die tausend Tempel neu interpretiert. In seinem anderen Beruf betreut er eine Meute von Software-Entwicklern.