Darmhypnose - Martin Storr, Björn Babst

Martin Storr, Björn Babst

Darmhypnose

Den Reizdarm dauerhaft beruhigen. 'Hörbuch Gesundheit'. Beilage: Booklet. Digipack. Laufzeit ca. 47 Minuten.
Audio-CD, 20 Seiten
ISBN 3432105088
EAN 9783432105086
Veröffentlicht August 2017
Verlag/Hersteller Trias
Übersetzer Vorgelesen von Dagmar Dempe
17,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Darmhypnose - der sanfte Weg zum gesunden Darm.
Bauchschmerzen, Durchfall, Völlegefühl - ein Reizdarm ist nicht bloß eine unangenehme Nebensache, sondern vermindert die Lebensqualität Betroffener oftmals massiv. Komplexe Ursachen und Auslöser der Symptome machen es schwierig, die richtige Therapie zu finden.
Hier kann die selbstangewendete Darmhypnose sanft helfen, den Darm dauerhaft zu entspannen. Stärkende Suggestionen wirken auf Ihr Nervensystem und verringern die extreme Empfindlichkeit des Darms. So können auch Sie es schaffen, Ihre Beschwerden in den Griff zu bekommen.
- Das tut Ihnen gut: Das Hypnose-Programm als wohltuendes Morgenritual oder beruhigender Tagesausklang.
- Wirksam und sicher: Der positive Einfluss der Hypnose-Therapie auf die Gesundheit wurde in zahlreichen klinischen Studien erprobt und nachgewiesen.

Portrait

Professor Dr. Martin Storr, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie, ist am Zentrum für Innere Medizin, Gauting und am Zentrum für Endoskopie, Starnberg tätig und lehrt an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Durch seine langjährige Erfahrung in der Ambulanz ist er besonders sensibilisiert für die Nöte der Patienten und weiß: Auch wenn es zunächst harmlos klingt, Reizdarmbeschwerden schränken die Lebensqualität der Betroffenen massiv ein und müssen daher ernst genommen werden. Der Autor lebt mit seiner Familie in München.
Björn Babst studiert Humanmedizin an der Technischen Universität München und absolviert momentan sein Praktisches Jahr. Sein Ziel: Therapiemöglichkeiten, die die Autonomie und das Wohlbefinden von Patienten stärken, entwickeln. Die Hypnotherapie ist solch eine Möglichkeit - ein Schatz, der noch nicht geborgen wurde. Der Autor lebt in München.