Martin Suter

Elefant

'Diogenes Taschenbücher'.
kartoniert, 352 Seiten
ISBN 3257244703
EAN 9783257244700
Veröffentlicht Juni 2019
Verlag/Hersteller Diogenes Verlag AG
Book2Look
13,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Auf die Merkliste
Beschreibung

Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte eine weltweite Sensation daraus machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn es gibt auch Leute, die es beschützen wollen, etwa der burmesische Elefantenflüsterer Kaung.

Portrait

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich. Seine Romane - zuerst erschien >Small World<, zuletzt >Elefant< - und >Business-Class<-Geschichten sind auch international große Erfolge. Seit 2011 löst außerdem der Gentleman-Gauner Allmen in einer eigenen Krimiserie seine Fälle, derzeit liegen sechs Bände vor. 2021 erschienen die kurzweiligen Unterhaltungen des Autors mit Benjamin von Stuckrad-Barre, >Alle sind so ernst geworden<. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.