Matteo Civaschi, Gianmarco Milesi

Der ganze Film in 5 Sekunden

150 große Kinomomente von Psycho bis Avatar. Originaltitel: Film in 5 Seconds.
kartoniert, 192 Seiten
ISBN 3596030366
EAN 9783596030361
Veröffentlicht Oktober 2014
Verlag/Hersteller FISCHER Taschenbuch
Übersetzer Übersetzt von Klaus Herber
Book2Look
12,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

*Die besten Filme aller Zeiten - ganz ohne Worte*
Klassiker, Blockbuster und Kultfilme perfekt und pointiert in Szene gesetzt! Diese einmalige Kombination aus Humor, stylisher Optik und Ratespaß garantiert über 150 großartige Kinomomente von »Das Leben der Anderen« bis zu »Forrest Gump«.
Sie lieben Filme, haben allerdings nicht immer Zeit, die 238 Minuten aufzubringen, um zum x-ten Mal »Vom Winde verweht« ansehen zu können? Wir haben nun die Lösung für Sie: »Der ganze Filme in fünf Sekunden«! Mit diesem Buch brauchen Sie zum erneuten Durchleben und Durchleiden der schönsten Szenen Ihres Lieblingsfilms nur noch einen Bruchteil dieser Zeit: Die Grafikdesigner Matteo Civaschi und Gianmarco Milesi haben alle überflüssigen Teile entfernt und präsentieren Ihnen das Wichtigste mit Hilfe grafischer Icons! In Sekundenschnelle können Sie die Momente wiedererleben, in denen »E.T.« Sie zu Tränen rührte, »Shining« Sie in Schrecken versetzte oder als Ihnen »Inception« absolut rätselhaft vorgekommen ist.
Mit Schindlers Liste, Jurassic Park, Der Herr der Ringe, Pulp Fiction, Lola rennt, Shining, Manche mögen-s heiß, The King-s Speech, Harry Potter, Alien, Dirty Dancing, Das Schweigen der Lämmer, Taxi Driver, Rocky, Der König der Löwen, Findet Nemo, Billy Elliot, Easy Rider, Das Boot, Metropolis, Die Rocky Horror Picture Show, Django Unchained, Casablanca.

Portrait

Nachdem Mateo 15 Jahre lang als leidenschaftlicher Grafiker für große Werbeagenturen gearbeitet hatte, gründete er im Jahre 2004 das Mailänder Design- und Werbestudio H 57. Er liebt die Musik von Mozart und van Halen und steht auf Science-Fiction-Filme von Ridley Scotts »Alien« bis zur »Star-Wars«-Saga von George Lucas. Seine drei Katzen sind seine Lieblingsassistentinnen, besonders in den Nächten, in denen Großprojekte entstehen.