Melanie Pignitter

Als ich lernte, mich selbst zu lieben, war mein Leben eine runde Sache

mehr Selbstakzeptanz und Selbstliebe.
gebunden, 258 Seiten
ISBN 3990602969
EAN 9783990602966
Veröffentlicht September 2022
Verlag/Hersteller Goldegg Verlag GmbH
Book2Look

Auch erhältlich als:

epub eBook
9,99
20,00 inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
Beschreibung

Verliebe dich in die selbst
 
Verliebe dich in dich selbst!
Du bist nicht klein. Du bist nicht schwach. Du bist gut, so wie du bist. Du kannst die Schöpferin all deiner Träume, deine beste Freundin und deine große Liebe sein, wenn du JA zu dir selbst sagst.
Kehre mit mir zum Kern deiner Selbstliebe zurück
und spüre die heilsame Kraft der Körperliebe.
Lass dich gemeinsam mit mir auf diese Reise zu dir
selbst ein, genieße sie und du wirst schon bald sehen,
wie dein Leben sich positiv verändert.

Portrait

Melanie Pignitter ist diplomierte Mentaltrainerin, Selbstliebe-Mentorin, Bloggerin, Podcasterin und Autorin. Sie zählt längst zu den erfolgreichsten Mentaltrainerinnen imdeutschsprachingen Raum. Mit ihren Social-Media-Posts sowie ihrem Podcast und Blog "Honigperlen" erreicht sie mehr als 1 Million Menschen pro Monat. Die gebürtige Steirerin lebt in Wien. Vor ihrem Werdegang zur Sinnfluencerin war Melanie als Businesstrainerin in Österreichunterwegs. Eine schwere Krankheit führte schließlich dazu, dass sie die Kraft ihrer eigenen Gedankenentdeckte und sich selbst neu erfand. Seit 2016 bietet sie Mentaltraining, Workshops, Online-Lehrgänge und Speakings an.
2018 erschien ihr erstes Buch "Als ich lernte, meinen Hintern zu lieben, war mein Leben eine runde Sache" beim Goldegg Verlag, im Jahr darauffolgte zum Thema Krisen und Resilienz ihr Amazon Bestseller "Honigperlen - warum dein Leben süßer ist als du denkst," (GUVerlag). Anfang 2021 wurde "Federleicht" veröffentlicht - ein Ratgeber, der uns dabei hilft, loszulassen, was uns nicht mehr guttut. Zuletzt erschien Anfang 2022Der SPIEGEL-Bestseller "Es ist ein Geschenk, dass es dich gibt" (GUVerlag) - ein Buch, das den Leser endlich wieder spüren lässt, wie wertvoll er ist.