Book2Look

Michel Friedman

Fremd

"Dieser Text ist das Persönlichste, was Friedman je geschrieben hat. " Oliver Reese. Auflage 4.
gebunden, 176 Seiten
ISBN 3827014611
EAN 9783827014610
Veröffentlicht September 2022
Verlag/Hersteller Berlin Verlag
Book2Look

Auch erhältlich als:

epub eBook
19,99
20,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

»Die Angst ist mein Lebensgefährte« »Ausländer!«,
spuckt sein Mund mir tonlos ins Gesicht.
Ich spucke zurück.
Ich beuge mich nah an sein Ohr:
Bin ich Ausländer?
Inländer?
Wenn ich Inländer bin,
wer ist dann Ausländer?
Wenn ich dazugehöre,
wer gehört dann nicht dazu?
Wenn ich kein Fremder bin,
wer ist dann ein Fremder?
Wo treffe ich dich?
Wo treffe ich mich?
In der Fremde?
Wo ist der Gegenort der Fremde?
Wer bin ich?
Ich bin wer?
Ich bin wer!

Portrait

Michel Friedman, geb. 1956 in Paris, ist Rechtsanwalt, Philosoph, Publizist und Moderator. Von 2000 bis 2003 war er stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Juden in Deutschland und Herausgeber der Wochenzeitung Jüdische Allgemeine sowie von 2001 bis 2003 Präsident des Europäischen Jüdischen Kongresses.  Er engagiert sich gegen Rechtradikalismus und für die Integration Geflüchteter.
Seit 2016 ist er Honorarprofessor und leitete bis 2022 das von ihm mitbegründete Center for Applied European Studies an der Frankfurt University. Er moderiert u. a. die Sendung »Auf ein Wort« bei der Deutschen Welle und »Friedman im Gespräch« im Berliner Ensemble sowie das Demokratieforum auf dem Hambacher Schloss und die Veranstaltungsreihe »Denken ohne Geländer« (Hannah Arendt) im Jüdischen Museum Frankfurt am Main.

Das könnte Sie auch interessieren

Reinhold Messner
Sinnbilder
Gebund. Ausgabe
22,00
Mary Roos
Aufrecht geh'n
Gebund. Ausgabe
22,00
28,00
24,00
Stefanie Stahl
Wer wir sind
Gebund. Ausgabe
22,00
28,00