Blick ins Buch

Nicolas Uphaus

Frei

Selbstständig arbeiten als Designer. Mit Checklisten, Infografiken und Interviews auf drei unterschiedlichen Papieren zweifarbig gedruckt. Geprägter Halbleinenband mit gestanztem Griffregister und Überzug aus Muskat-Recycling-Papier.
gebunden, 322 Seiten
ISBN 3874398927
EAN 9783874398923
Veröffentlicht Oktober 2018
Verlag/Hersteller Schmidt Hermann Verlag
40,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Frei sein - das war schon immer Ihr Traum und jetzt wollen Sie den Schritt wagen. Dann kommt hier Ihr persönlicher Coach in Buchform.
Sie wollen endlich Ihr eigener Chef sein, Ihre eigene Chefin. Sie haben genügend Ideen und Erfahrung und vielleicht auch schon die ersten Kunden. Sie wollen Raum für das, was Sie lieben - und das waren noch nie Recht, Wirtschaft und Steuern. Sie wollen aber auch nicht irgendwann in finanzielle oder organisatorische Schieflagen geraten.
Deshalb vertrauen Sie auf die solide Erfahrung eines Kollegen, der weiß, welche Fragen es in dieser Phase zu klären gilt und welche Klippen Sie wie umschiffen. Der Ihnen hilft, gleich zu Beginn Strukturen zu schaffen, die Ihnen den Alltag erleichtern. Der Ihnen Sicherheit gibt und Zeit und Nerven spart.
Dieser Kollege heißt Nicolas Uphaus: Er hat vor 12 Jahren seine eigene Agentur gegründet, schreibt weltweit für Gestaltungs-Zeitschriften und berät Agenturgründer+innen. Jetzt packt er all seine Erfahrung samt Checklisten und Infografiken in ein praxisnahes, schönes Buch.
Geschrieben von einem Designer, der sich noch gut genug an die Gründung erinnert - und die Hürden souverän genommen hat.
In 17 "verdaubaren" Kapiteln führt Nicolas Uphaus Sie an den Start und durch eine letzte Checkphase vor dem Sprung in die Selbständigkeit. Dann begleitet er Sie durch die eigentliche Gründung. Der erfahrene Führer durch den Berg von Unterlagen, über die es in diesem Moment den Überblick zu bewahren gilt. Dann kann er losgehen, der Gestaltungs-Alltag. Hier legen Sie die Grundlagen für einfach beherrschbare Ordnung oder ein Chaos, das Sie früher oder später auffrisst. Wenn Sie hier gute Strukturen schaffen, haben Sie später Zeit für das, was Sie eigentlich wollen: das ist schließlich gestalten. Wenn die erste Rechnung gestellt wird, denkt keiner gern an den Finanzminister. Grundlegendes Know-How in Fragen von Steuern und Recht zahlt sich später aus. Fehlt es an dieser Stelle, kommt später das böse Erwachen. Und weil im Leben nicht immer alles nach Plan läuft, kommen auch Versicherungen und die KSK zur Sprache, damit Sie im Falle eines Falles nicht allein im Regen stehen.
Nicolas Uphaus hat nicht alle Erfahrungen allein gemacht
Deshalb kommen junge Gestalter+innen zu Wort und ergänzen die profunde Ausführung des Autors um weitere Facetten und Aspekte. So wird das Buch zu einem Leitfaden für Mutige, zu einem Coach für Momente, in denen Sie der Mut mal verlässt. Zum Nachschlagewerk im Alltag. Und zum Sicherheitsgurt auf Ihrer Reise in die Selbstständigkeit.

Portrait

Nicolas Uphaus studierte an der Muthesius Kunsthochschule Kiel Industriedesign und machte sich 2006 direkt nach dem Studium selbständig. Als Innovationsberater und Designer unterstützt er Unternehmen in ihrer Strategie und in der Entwicklung von Produkten und Dienstleistungen; er ist einer der beiden Partner der Kieler Agentur INNOPILOT. Seit über zehn Jahren ist er zudem als Fachjournalist unterwegs und schreibt regelmäßig für den designreport und weitere Publikationen.