Renate Schuchmann
Das nacheheliche Unterhaltsrecht in einem Scheidungsrecht ohne Verschulden

(Unter Berücksichtigung des UändG). 'Europäische Hochschulschriften (Reihe 02): Rechtswissenschaft / Law / Droit'.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
52,95
Auf den Merkzettel

Mit dem 1. EheRG, das am 1. Juli 1977 in Kraft trat, sollten sowohl der Scheidungsausspruch als auch die Entscheidungen über Folgesachen wegen der Unwägbarkeit der Scheidungsschuld davon gelöst werden. Dieses beabsichtigte reine Zerrüttungsprinzip wurde im Bereich des Unterhaltsrechtes weder von der Rechtsprechung noch von der Wissenschaft angenommen. Über das sogenannte schwerwiegende Fehlverhalten kamen Schuldaspekte in das Unterhaltsrecht, die durch das UÄndG festgeschrieben wurden. Die vorliegende Arbeit versucht, nachzuweisen, dass diese Gesichtspunkte nicht erforderlich sind, um gerechte Ergebnisse zu erreichen, wenn die einzelnen Unterhaltsansprüche auf den rechtfertigenden Grund zurückgeführt werden.

ISBN 3820497587
EAN 9783820497588
Seiten 212 Seiten
Veröffentlicht Dezember 1986
Verlag/Hersteller Lang, Peter GmbH
Autor Renate Schuchmann

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier