Sebastian Frank
kuk [cook]

durchgehend Farbfotos.
gebunden
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
79,90
Auf den Merkzettel

Sebastian Frank, Patron des Restaurants "Horváth" in Berlin, zeigt in seinem ersten Buch "kuk [cook]" seine authentische Kochkunst.
Diese ist geprägt durch seine Wurzeln in der österreichischen Küche.
Ergänzt durch seinen emanzipatorischen Ansatz, dass jedem Produkt die gleiche Aufmerksamkeit zukommt und das vermeintlich Einfache genauso Hauptdarsteller sein kann, wie das Edelprodukt, sowie der stringenten Zensur bei der Auswahl der Produkte machen seine Küche unverkennbar. So wird konsequent auf Olivenöl, Hummer & Co. verzichtet,
aber Schmalz, Leindotteröl, Stör und vieles andere machen das mehr als wett.
Jürgen Dollase beschreibt in seinem Vorwort zum Buch, wie das Amuse-Bouche "Kartoffel, Nussbutter und Sellerie" auf ihn wirkte:
"... Es schmeckte sensationell gut. Die Kartoffel, ein qualitativ hervorragendes Produkt, die Nussbutter mit genau dem richtigen Mix aus Butternoten und Röstnoten, und die Sellerieblätter hatten dieses
leicht ledrige, wunderbare Aroma, das zusammen mit der Nussbutter vielleicht einen der besten Akkorde liefert..."
Es ist virtuos, wie Sebastian Frank es schafft, diese Begeisterung mit Produkten zu erzeugen, die jeder zu kennen meint. Aber er hat sich tiefer mit ihnen befasst, sie genauer analysiert und wenn er keine Optimierung des Produktes durch Be- oder Verarbeitung sieht, dann
macht er es auch nicht. Mit diesem Ansatz hat sich Sebastian Frank bis an die Spitze der Kochelite gekocht. 2018 wurde seine Kunst von der
madridfusión mit der Auszeichnung "Bester Koch Europas" geadelt.

Für den gebürtigen Österreicher war es schon
als Kind selbstverständlich am Herd zu stehen.
Als 13-Jähriger wusste er bereits, dass er in der
Küche seine Berufung gefunden hat. So absolvierte
er eine Ausbildung zum Koch. Es folgten Wanderjahre,
in denen Sebastian Frank zwei Stationen als besonders prägend bezeichnet: Das "Steirereck"
in Wien (das beste Restaurant Österreichs)
sowie das "Interalpen Hotel Tyrol". Die Arbeit unter
Heinz Reitbauer jun. und Christoph Zangerl
bereiteten ihn auf die kulinarische Arbeit in der
deutschen Hauptstadt vor.
2010 zog er nach Berlin, um mit 29 Jahren Küchenchef im traditionsreichen Restaurant HORVÁTH zu werden. Hier erkochte er sich innerhalb eines Jahres seinen ersten Stern des Guide Michelin.
2014 übernahmen Sebastian Frank und seine
Lebensgefährtin Jeannine Kessler das Restaurant
HORVÁTH, 2015 folgte der zweite Stern. 2018
wurde ihm von der madridfusión die Auszeichnung
"Bester Koch Europas 2018" verliehen.

ISBN 3875154320
EAN 9783875154320
Seiten 240 Seiten
Veröffentlicht April 2019
Verlag/Hersteller Matthaes Verlag
Autor Sebastian Frank

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier