Blick ins Buch

Stefan Dünser, Jan Ströhle

Posaunen Fuchs Band 1 mit QR-Code

Die geniale und spaßige Posaunenschule. Nachdruck 2022. mit QR-Code. Spiralbindung.
kartoniert, 106 Seiten
ISBN 3866260814
EAN 9783866260818
Veröffentlicht November 2008
Verlag/Hersteller Hage Musikverlag
21,90 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Spielerisch und mit Begeisterung erlernen die Anfänger Schritt für Schritt das Posaunenspiel. Viele neue, aber auch bewährte Methoden sind in diese Schule eingearbeitet. Der Posaunen Fuchs macht den Schülern einfach Spaß und führt sie spielerisch zum Erfolg. Das Glissando ist für die meisten der wichtigste Grund, sich für die Posaune zu entscheiden. Ein cooler Effekt, der dieses Instrument so einzigartig macht. Die Schule erklärt die richtige Herangehensweise und erläutert auch deutlich die Unterschiede zum Legatospiel.
Internationale Spitzenlehrer empfehlen diese Schule. Warum? Weil das Konzept des Posaunen Fuchs wirklich funktioniert. Unzählige tolle Solostücke und Duette, musikalisch wertvolle Etüden, technische-, flexibilitäts- und ansatzaufbauende Übungen sowie ein lyrisch-sanglicher Zugang zur "Kunst des Posaunenspiels" tragen mit dazu bei, dass die Schüler nicht nur gut spielen, sonder auch gut klingen. Markenzeichen dieser Schule ist auch ihr Humor: Mit zahlreichen Comics lenkt der Autor die Aufmerksamkeit der Schüler und Lehrer dorthin, wo sie sein sollte: Zur Freude am Musizieren.
Die beiliegende CD enthält lustige Playbacks zu vielen Übungen, denn mit einer Band im Hintergrund macht das Üben so richtig Spaß. Alle Übungen können natürlich auch ohne Playback gespielt werden. Die komplette Schule umfasst 2 Lehrbücher mit CD. Geeignet für den Einzel- und Gruppenunterricht.

Portrait

Stefan Dünser, geboren 1968, Trompetenstudium in Feldkirch und Basel bei Edward H. Tarr (Konzertdiplom mit Auszeichnung). Gesangs- und Stimmbildungsunterricht sowie 5 Jahre Unterricht am Jazzseminar Dornbirn. Solotrompeter im Sinfonieorchester des Landes Vorarlberg/Bregenz. Seit 1987 Lehrer für Trompete an der Musikschule Dornbirn. Trompeter im Sonus Brass Ensemble mit zahlreichen Tourneen in Europa, Asien und den USA. Stefan Dünser ist international als Lehrercoach tätig, sowie gefragter Kursleiter und Juror.
Bernhard Kurzemann, Geboren 1967 in Bludenz. Posaunenunterricht bei Georg Morre. Lehramtabschluss am Konservatorium Feldkirch bei Harald Brandt (Karajan Akademie Berlin). Bassposaunist im Sinfonieorchester des Landes Vorarlberg/Bregenz und Sinfonischen Blasorchester Verarlberg. Regelmäßige Konzerttätigkeit im Ensemble "Blechcircus" und im Posaunen Quartett "T-Bone Quadrat". Seit 1995 Lehrer für Posaune und Tenorhorn an der Musikschule Feldkirch und Rankweil. Metor für Lehrpraxis am Konservatorium Feldkich und regelmäßige Jurytätigkeit.