Das Team

Claudia Gebauer - Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr

Claudia Gebauer - Auszubildende im ersten Ausbildungsjahr

Meine Leidenschaft für Bücher entwickelte sich schon in meiner Kindheit. Es verging kaum ein Tag, an dem nicht einer aus meiner Familie vorlesen musste und sobald ich selbst lesen konnte, wurden die Schulbibliotheken geplündert. Dabei ging mein Griff größtenteils in die Fantasy- und Manga-Regale, aber auch vor Thrillern oder historisch angehauchten (Jugend-)Büchern machte ich nicht halt.
Meine Liebe zu Büchern trieb mich an, diverse Praktika im Buchhandel zu machen. So kam ich auch zur Buchhandlung Eicholt, wo ich jetzt die Ausbildung absolviere.
Ich hoffe, dass ich in dieser Zeit meine Leidenschaft mit möglichst vielen Menschen teilen kann. Denn wer kann schon 'Nein' sagen zu einem guten Buch.

Kim Meisner - Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr

Kim Meisner - Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr

Bücher gehören, seit ich denken kann, zu meinem Leben dazu. Ob in meiner Kindheit Märchen oder jetzt als junge Erwachsene Fantasyromane, Mangas oder All Age Titel.
Zur Buchhandlung Eicholt kam ich, um ein Praktikum zu absolvieren, was sich dann zu einem EQ und nun zur Ausbildung entwickelt hat.
Statt wie früher täglich die Stadtbibliothek plündern zu müssen, sitze ich jetzt direkt an der Quelle, was sich in meinen Bücherregalen bemerkbar macht.

Claudia Lubritz - Inhaberin

Claudia Lubritz - Inhaberin

Da ich schon von Kindheit an von Büchern umgeben war, blieb es unvermeidlich, mein Hobby, das Lesen, zum Beruf zu machen. Von 1979 bis 1981 absolvierte ich die Ausbildung zur Buchhändlerin und arbeite seitdem in meinem Traumberuf. Mein Leseinteresse ist vielfältig, ob Krimi oder historischer Roman, ob Heiteres oder Familiengeschichte, alles wird von mir verschlungen. Auch Kinder- und Jugendbüchern gilt mein großes Interesse und mein inzwischen 20-jähriger Sohn war im Laufe der Jahre ein gefragter Testleser.
Nichts liebe ich mehr, als Neuerscheinungen auszupacken und mich mit den Stapeln von Büchern zu beschäftigen, denen ich einen großen Teil meiner Freizeit widme.
Mein Motto lautet daher auch:
Libri amici, libri magistri. - Bücher sind Freunde, Bücher sind Lehrer.