Leseempfehlungen für den Sommer
Erholung für die Seele

  • 21.07.2020
Teilen:

 

 

Wenn die schönsten Wochen des Jahres nahen, wird es Zeit für die Auswahl der Urlaubslektüre. Grundsätzlich ist jedes gute Buch als Sommerlektüre geeignet, wenn dessen Thema und Stil Sie ansprechen. Vermeiden Sie am besten, den Koffer mit Werken zu füllen, »die man unbedingt gelesen haben sollte« oder gar berufliche Fachbücher mitzunehmen. Urlaub ist eine Zeit, die nur Ihnen gehört! Gönnen Sie sich deshalb auch eine literarische Verschnaufpause und lesen Sie nur das, was Ihnen tatsächlich Freude macht. So gewinnen Sie den nötigen Abstand zum Alltag, der für eine echte Erholung unverzichtbar ist. Doch welche Bücher sind die besten Reisebegleiter? Im Folgenden möchten wir Ihnen einige neue
Titel vorstellen!

 


James Gould-Bourn, Pandatage

gebunden

Lustiger und zu Herzen gehender als alles, was Sie bisher gelesen haben! Danny Malooley hat es schwer. Ein Glückspilz war er noch nie, aber seitdem seine Frau vor etwas mehr als einem Jahr bei einem Unfall ums Leben gekommen ist, läuft gar nichts mehr glatt. Sein kleiner Sohn Will hat aufgehört zu sprechen, Danny verliert den Job, und als ihm auch noch sein Vermieter mit Rausschmiss droht, kauft er von seinem letzten Geld ein Pandakostüm, um als Tanzbär Geld zu verdienen. Doch tanzen kann er leider auch nicht ... Ein Panda steht für Frieden und Freundschaft, aber so weit denkt Danny nicht. Das Kostüm ist ein Ladenhüter und billig, deshalb muss es als Verkleidung herhalten. Ein neuer Straßenkünstler ist geboren. Anfangs macht sich Danny vor allen Dingen lächerlich, aber als sich die Pole-Tänzerin Krystal seiner erbarmt und ihm Tanznachhilfe gibt, klingelt die Kasse so leidlich. Als Pandabär verkleidet beobachtet Danny eines Tages, wie sein kleiner Sohn Will von anderen Jungen schikaniert wird, und schreitet ein. Will fasst Vertrauen in den vermeintlich fremden Panda. Und er spricht. Ein Roman voller Situationskomik, der rührend und saukomisch zugleich eine der liebenswertesten Vater-Sohn-Beziehungen in der Literatur beschreibt. Wer »About a Boy« mochte, wird dieses Buch lieben. Buchtrailer:

zum Produkt € 20,00*


James Gould-Bourn | Pandatage – Das Leben von Danny Mallony könnte besser laufen: Seine Frau kommt bei einem Unfall ums Leben, sein kleiner Sohn Will verliert die Sprache und zu allem Überfluss wird Danny auch noch gekündigt. So vor dem Nichts stehend beschließt er notgedrungen, einen Neuanfang als Tanzbär zu wagen. Doch in dem neuen Pandakostüm macht er sich zunächst einfach nur lächerlich. Wird es Danny gelingen, sein Schicksal zu wenden? – Die berührende, humorvoll geschriebene Geschichte beeindruckt durch ihre tiefe Menschlichkeit und ist die richtige Sommerlektüre für ausgedehnte Lesestunden im Strandkorb.

 


Jasmin Schreiber, Marianengraben

gebunden

»Ein Buch, das Geborgenheit bietet und Hoffnung schenkt« Yasmina Banaszczuk Paula braucht nicht viel zum Leben: ihre Wohnung, ein bisschen Geld für Essen und ihren kleinen Bruder Tim, den sie mehr liebt als alles auf der Welt. Doch dann geschieht ein schrecklicher Unfall, der sie in eine tiefe Depression stürzt. Erst die Begegnung mit Helmut, einem schrulligen alten Herrn, erweckt wieder Lebenswillen in ihr. Und schließlich begibt Paula sich zusammen mit Helmut auf eine abenteuerliche Reise, die sie beide zu sich selbst zurückbringt - auf die eine oder andere Weise.

zum Produkt € 20,00*


Jasmin Schreiber | Marianengraben – Kann ein Buch wirklich Hoffnung schenken? – Ja, definitiv! Der neueste Roman von Schriftstellerin Jasmin Schreiber erzählt die Geschichte von Paula, die ihren kleinen Bruder Tim bei einem schrecklichen Unfall verliert. Erst aus der Begegnung mit dem schrulligen Helmut schöpft Paula neuen Lebensmut. Was klingt wie die perfekte Vorlage für einen todtraurigen Roman, wird unter den Händen der Autorin zu einem emotional berührenden Roadtrip, der nicht zuletzt auch die Lachmuskeln kitzelt. Futter für die Seele also, und damit eine perfekte Urlaubslektüre.

 


Vivian Gornick, Eine Frau in New York

gebunden

Stadtluft macht Frauen frei! Wir finden zu uns, indem wir anderen begegnen. Vivian Gornick ist eine Suchende, und nichts beruhigt ihr fragendes Herz mehr als ein Fußmarsch durch die schwindelerregenden Straßenschluchten New Yorks. Auf der Suche ist sie nach sich selbst, nach der Frau, die sie sein möchte. Und so sind die alltäglichen Begegnungen ihr Elixier: Aus den Gesprächen auf der Straße erfährt sie von den Schicksalen der anderen und lernt aus deren Überlebenstechniken, sie liebt den Geschmack von Welt auf der Zunge, die Streitbarkeit der Vielfalt und genießt die Wahlfreiheit, die sie als ungebundene Frau in der Stadt hat. >

zum Produkt € 20,00*


Vivian Gornick | Eine Frau in New York – Lust auf einen Städtetrip nach New York? Dann ist dieses Buch ein idealer Reisebegleiter! Denn für Autorin Vivian Gornick ist er das Lebenselixier: der Geschmack von Welt auf der Zunge. Mit Leidenschaft stürzt sie sich in das pralle Leben, das The Big Apple zu bieten hat. Aus den alltäglichen Begegnungen mit den verschiedensten Menschen erschafft sie eine literarische Liebeserklärung an die Freiheit, welche die Stadt nicht zuletzt den Frauen bietet.

 


Jean-Luc Bannalec, Bretonische Spezialitäten

kartoniert

Mord à la carte! Diese ersten schönen Sommertage im Juni wären perfekt für einen heiteren Ausflug nach Saint-Malo. Aber zu seinem Leidwesen muss Kommissar Dupin dort ein Polizeiseminar besuchen, es geht um die engere Zusammenarbeit zwischen den bretonischen Départements. Als Dupin in einer Pause durch die Markthallen der Altstadt schlendert, ereignet sich unmittelbar vor seinen Augen ein Mord. Die Täterin flieht. Sie ist die Schwester des Opfers, beide Frauen sind berühmte Küchenchefinnen der Region. Schnell stellt sich heraus: Das war bloß der Anfang einer heimtückischen Mordserie. Gemeinsam mit den Kommissaren der anderen Départements ermittelt Dupin in einem Wettlauf gegen die Zeit. In der Austernstadt Cancale, im hochherrschaftlichen Seebad Dinard und in der einzigartigen Restaurantszene Saint-Malos stoßen sie dabei auf haarsträubende Familiengeheimnisse, tragische Verwerfungen und unglaubliche Geschichten.

zum Produkt € 16,00*


Jean-Luc Bannalec | Bretonische Spezialitäten – Er tut es wieder: Vor der atemberaubenden Kulisse bretonischer Landschaften ermittelt Kommissar Dupin nunmehr in seinem neunten Fall. Die ersten acht Teile der Erfolgsreihe von Jörg Bong, dessen Pseudonym Jean-Luc Bannalec inzwischen zu den echten Größen weltweiter Kriminalliteratur zählt, wurden bereits für die ARD verfilmt. Die neueste Folge führt Dupin in die legendäre Restaurantszene von Saint-Malo, wo eine heimtückische Mordserie grassiert. Wer Urlaubslektüre mit sinnlicher Atmosphäre schätzt, wird auch von diesem Buch nicht enttäuscht sein!

 


Donna Leon, Geheime Quellen

gebunden

Als Vittorio Fadalto in einer Sommernacht auf dem Rückweg von der Arbeit mit dem Motorrad verunglückt, glauben alle an einen Unfall. Nur nicht seine Frau, die Brunetti um Hilfe bittet. Wollte tatsächlich jemand Fadalto etwas Böses? Oder sind das nur Hirngespinste seiner schwerkranken Frau? Brunetti braucht all seine Intuition - und enthüllt schließlich ein Verbrechen größeren Ausmaßes mit Folgen für die Gewässer des ganzen Veneto.

zum Produkt € 24,00*


Donna Leon | Geheime Quellen – Warum musste Vittorio Fadalto sterben? Seine Frau jedenfalls glaubt nicht an einen Unfall, weshalb sie Commissario Guido Brunetti um Hilfe bittet. Und tatsächlich: Sein nunmehr 29. Fall bringt den legendären venezianischen Ermittler und sein Team auf die Spur eines Umweltverbrechens. – Im Genre Bücher für den Urlaub in Italien jedenfalls ist das neueste Werk von Donna Leon der wohl heißeste Tipp des Sommers 2020.

 


Monika Helfer, Die Bagage

gebunden

"Von uns wird man noch lange reden." Monika Helfers neuer Roman "Die Bagage" - eine berührende Geschichte von Herkunft und Familie Josef und Maria Moosbrugger leben mit ihren Kindern am Rand eines Bergdorfes. Sie sind die Abseitigen, die Armen, die Bagage. Es ist die Zeit des ersten Weltkriegs und Josef wird zur Armee eingezogen. Die Zeit, in der Maria und die Kinder allein zurückbleiben und abhängig werden vom Schutz des Bürgermeisters. Die Zeit, in der Georg aus Hannover in die Gegend kommt, der nicht nur hochdeutsch spricht und wunderschön ist, sondern eines Tages auch an die Tür der Bagage klopft. Und es ist die Zeit, in der Maria schwanger wird mit Grete, dem Kind der Familie, mit dem Josef nie ein Wort sprechen wird: der Mutter der Autorin. Mit großer Wucht erzählt Monika Helfer die Geschichte ihrer eigenen Herkunft.

zum Produkt € 19,00*


Monika Helfer | Die Bagage – Manchmal tun sich tragische Abgründe auf, wenn Schriftsteller literarisch in ihre eigene Familiengeschichte eintauchen. So auch im Fall von Monika Helfer, die mit ihrem Buch ein Sittengemälde des Lebens der Armen in der Zeit des Ersten Weltkriegs geschaffen hat. Wer auch im Urlaub literarische Wucht und echten Tiefgang nicht scheut, sollte das Werk unbedingt mit in den Reisekoffer packen!

 

Bücher für den Urlaub jetzt bei genialokal entdecken

Sie finden, dass Urlaubsvorbereitungen ganz schön anstrengend sein können? – Dann sollten Sie jetzt das praktische genialokal System nutzen, um Ihre Sommerlektüre auszuwählen und zu bestellen! So ersparen Sie sich unnötige Wege: Besuchen Sie Ihre Buchhandlung erst dann, wenn Sie sicher sein können, dass Ihre Wunschtitel zur Abholung bereitliegen. Durch ein Nutzerkonto bei genialokal verbinden Sie die Annehmlichkeiten desInternets mit den Servicevorteilen Ihres bewährten Anbieters vor Ort. Nerviges Warten auf den Paketdienst kostet Sie zu viel Zeit? Oder vermissen Sie beim Großversender die unverwechselbare Atmosphäre eines echten Buchladens? – Ihr bewährter Anbieter vor Ort hilft Ihnen gerne weiter und sorgt auch in Zukunft für lebendige Lesekultur sowie hochwertige Arbeitsplätze in Ihrer Stadt. Nutzen Sie deshalb am besten genialokal als die wohl smarteste Methode des Buchkaufs überhaupt!