Mai 2022

Iris Wolff

  • 16.05.2022
Teilen:

Denis Scheck ist voll des Lobes für Iris Wolff, denn sie "findet starke Bilder für ihren, die historische Erfahrung eines ganzen Jahrhunderts umspannenden Roman." Auch wir sind begeistert von der beeindruckenden Gabe der Autorin, Stimmungen so in Worte zu fassen, dass wir tief in die Atmosphäre eintauchen und intensiv greifen, spüren, fühlen können, was Iris Wolff uns erzählt.

 

Ihr Roman in vier Erzählungen "So tun, als ob es regnet" ist als Taschebuch erschienen:

Iris Wolff, So tun, als ob es regnet

kartoniert

Über vier Generationen des 20. Jahrhunderts und vier Ländergrenzen hinweg erzählt Iris Wolff beglückend poetisch von Jacob, Henriette, Vicco und Hedda. Sie alle erfahren, wie fragil ihre Lebensentwürfe vor dem Hintergrund der Geschichte sind und dass das Zusammenspiel aus Freiheit und Anpassung, Zufall und freiem Willen stets in Bewegung ist. Der Erste Weltkrieg bringt einen österreichischen Soldaten in ein Karpatendorf. Eine junge Frau besucht nachts die "Geheime Gesellschaft der Schlaflosen". Ein Motorradfahrer ist überzeugt, dass er sterben und die Mondlandung der Amerikaner versäumen wird. Eine Frau beobachtet die Ausfahrt eines Fischerbootes, das nie mehr zurückkehren wird. Iris Wolff bindet in "So tun, als ob es regnet" vier ganz unterschiedliche Protagonisten zusammen und schafft durch die subtilen Querverbindungen ein einzigartiges Geflecht aus Perspektiven auf den je Anderen. Dies erlaubt den Figuren den Blick zurück, auf getroffene Entscheidungen, sowie nach vorne, auf das, was von einem Leben bleibt. Atmosphärisch, bildstark und zart verflicht die vielfach ausgezeichnete Autorin Iris Wolff ihre Romangeschichten zu einem Prosakunstwerk mit einem beeindruckenden Hallraum.

zum Produkt € 12,00*


Lesen Sie auch unbedingt die wunderbare "Unschärfe der Welt"!

Iris Wolff, Die Unschärfe der Welt

kartoniert

>> Zusatzinfos. - Ernst-Habermann-Preis 2014 - Literaturpreis ALPHA 2018 - Otto-Stoessl-Preis 2018 - Thaddäus-Troll-Preis 2019 - Alfred-Döblin-Preis 2019 (Shortlist) - Marieluise-Fleißer-Preis 2019- Solothurner Literaturpreis 2021- Evangelischer Buchpreis 2021 »Iris Wolff erzählt aus einer tiefen Ruhe heraus. Sie weitet dadurch die Zeit. Für ein Jahrhundert und etliche Menschenleben braucht sie nicht einmal zweihundert Seiten. Und nichts fehlt.« Carsten Hueck, SWR2

zum Produkt € 11,00*