Robert Seethaler
Der letzte Satz

  • 03.08.2020
Teilen:

 

Der wunderbare Autor Robert Seethaler hat einen neuen Roman geschrieben, den wir voller Vorfreude erwartet haben:

In seinem neuen Roman, „Der letzte Satz“, widmet sich Robert Seethaler dem österreichischen Komponisten Gustav Mahler: Auf seiner letzten Schiffsreise von Amerika nach Europa erinnert sich das gealterte Genie an die eindrücklichsten Momente seines Lebens. Dabei ist es dem wunderbaren Seethaler wieder einmal gelungen, seine Leser vollumfänglich abzuholen und mit in Mahlers Vergangenheit und Seelenleben zu entführen. Doch sind es nicht nur schöne Momente, an die sich Mahler erinnert: Immer wieder ruft er sich, sozusagen als Fazit, die Schönheit des Lebens und die Vergänglichkeit aller Dinge ins Bewusstsein.
Robert Seethaler ist mit „Der letzte Satz“ ein sehr lebendiges Porträt eines herausragenden Musikers des 20. Jahrhunderts gelungen. Doch nicht nur das – auf einer tieferen Ebene zeigt der Autor uns, seinen Lesern, einmal mehr, wie wichtig es ist, jeden Augenblick des Lebens vollends aufzusaugen und auszukosten. Etwas, was Seethalers alternder Gustav Mahler viel zu selten getan hat und sehr bereute.

 


Robert Seethaler, Der letzte Satz

gebunden

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise - das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach "Das Feld" und "Ein ganzes Leben" der neue Roman von Robert Seethaler. An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt. Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut umsorgt, denkt er zurück an die letzten Jahre, die Sommer in den Bergen, den Tod seiner Tochter Maria, die er manchmal noch zu sehen meint. An Anna, die andere Tochter, die gerade unten beim Frühstück sitzt, und an Alma, die Liebe seines Lebens, die ihn verrückt macht und die er längst verloren hat. Es ist seine letzte Reise. "Der letzte Satz" ist das ergreifende Porträt eines Künstlers als müde gewordener Arbeiter, dem die Vergangenheit in Form glasklarer Momente der Schönheit und des Bedauerns entgegentritt.

zum Produkt € 19,00*


Außerdem erhältlich als eBook & Hörbuch

Robert Seethaler, Der letzte Satz

epub eBook

Gustav Mahler auf seiner letzten Reise - das ergreifende Porträt des Ausnahmekünstlers. Nach "Das Feld" und "Ein ganzes Leben" der neue Roman von Bestseller-Autor Robert Seethaler. An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musike...

zum Produkt € 14,99*

Robert Seethaler, Der letzte Satz

MP3-CD

»Man kann über Musik nicht reden, es gibt keine Sprache dafür.« An Deck eines Schiffes auf dem Weg von New York nach Europa sitzt Gustav Mahler. Er ist berühmt, der größte Musiker der Welt, doch sein Körper schmerzt, hat immer schon geschmerzt. Während ihn der Schiffsjunge sanft, aber resolut u...

zum Produkt € 20,00*


Alle Romane von Robert Seethaler

Robert Seethaler, Der Trafikant

kartoniert

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik - einem kleinen Tabak- und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm. Im Laufe der Zeit entwickel...

zum Produkt € 12,00*

Robert Seethaler, Das Feld

kartoniert

Wenn die Toten auf ihr Leben zurückblicken könnten, wovon würden sie erzählen? Einer wurde geboren, verfiel dem Glücksspiel und starb. Ein anderer hat nun endlich verstanden, in welchem Moment sich sein Leben entschied. Eine erinnert sich daran, dass ihr Mann ein Leben lang ihre Hand in seiner gehal...

zum Produkt € 12,00*



Robert Seethaler, Ein ganzes Leben

kartoniert

Als Andreas Egger in das Tal kommt, in dem er sein Leben verbringen wird, ist er vier Jahre alt, ungefähr - so genau weiß das keiner. Er wächst zu einem gestandenen Hilfsknecht heran und schließt sich als junger Mann einem Arbeitstrupp an, der eine der ersten Bergbahnen baut und mit der Elektrizität auch das Licht und den Lärm in das Tal bringt. Dann kommt der Tag, an dem Egger zum ersten Mal vor Marie steht, der Liebe seines Lebens, die er jedoch wieder verlieren wird. Erst viele Jahre später, als Egger seinen letzten Weg antritt, ist sie noch einmal bei ihm. Und er, über den die Zeit längst hinweggegangen ist, blickt mit Staunen auf die Jahre, die hinter ihm liegen.

zum Produkt € 11,00*



Robert Seethaler, Die weiteren Aussichten

kartoniert

Inmitten der Provinzleere führt Herbert Szevko eine alte Tankstelle - gemeinsam mit seiner resoluten Mutter und unter Beobachtung des kleinen Zierfisches Georg. Eines Tages taucht im Hitzeflimmern der Straße eine lebenshungrige junge Frau auf. Sie heißt Hilde, spricht wenig, hat eine Stelle als Putz...

zum Produkt € 12,00*

Robert Seethaler, Die Biene und der Kurt

kartoniert

16-jährig, pummelig, klein, eigenwillig, Brillengläser wie Bierkrugböden und ein blonder, schräg vom Kopf abstehender "Pferdestummel". Das ist Biene. Biene ist aus dem Mädchenheim geflüchtet und trifft an einem gottverlassenen Bahnhof auf den kettenrauchenden und versoffenen Schlagersänger Kurt. Gem...

zum Produkt € 11,00*



Robert Seethaler, Jetzt wirds ernst

kartoniert

»Mein Weg ans Theater war verschlungen. Unvorhersehbar. Holprig. Als Kind hasste ich es sogar, angesehen und vorgeführt zu werden« - so beginnt Robert Seethalers eigenwilliger Held seine Geschichte. Eine Geschichte, die mit der Kindheit im kleinen Friseursalon der Eltern anfängt, gefolgt von der turbulenten Freundschaft mit dem treuen Begleiter und ewigen Konkurrenten Max und dem ersten Verliebtsein in Lotte mit den grellpinken Zehennägeln. Doch so viel Unglück diese Liebe über den Helden bringt, so viel Glück bedeutet sie letztlich auch, denn durch sie kommt er zum Theater.

zum Produkt € 12,00*