Sofía Segovia
Das Flüstern der Bienen

  • 01.03.2021
Teilen:

Reisen Sie mit dem „Flüstern der Bienen“ auf blühende Orangenplantagen im ländlichen Mexiko der 1910er-Jahre und erleben Sie dort eine außergewöhnliche, magische Familiengeschichte – erst auf der letzten Seite des Buches werden Sie beglückt wieder auftauchen. Der Großgrundbesitzer Francisco und seine Frau Beatrix finden einen ausgesetzten Säugling, der von einem Bienenschwarm umgeben ist. Der wundersame, stumme Simonopio wird liebevoll in die Familie aufgenommen, deren Geschicke er durch seine besondere Wahrnehmung fortan lenkt, indem er sie vor Gefahren bewahrt und ihnen Wesentliches lehrt. „Das Flüstern der Bienen“ der Mexikanerin Sofía Segovia ist ein fantastischer, herzerwärmender und sehr lesenswerter Roman, der den Vergleich mit den lateinamerikanischen Größen des magischen Realismus wie Gabriel García Márquez oder Isabel Allende strahlend antreten kann.

 


Sofia Segovia, Das Flüstern der Bienen

gebunden

Ein einzigartiger Junge, der das Schicksal eines Dorfes für immer verändert In Linares erzählt man sich noch heute von dem Tag, an dem die alte Nana Reja das Baby gefunden hat. Von einem Bienenschwarm umhüllt, erweckte der kleine Simonopio zunächst Misstrauen bei den abergläubischen Dorfbewohnern. Doch die Familie Morales nimmt den wilden Jungen zu sich auf die Hacienda, wo er stets begleitet von seinen Bienen aufwächst. Zwar wird er nie sprechen, doch er versteht mehr von der Natur, als irgendjemand sonst. Während die mexikanische Revolution wütet und die Spanische Grippe die Region trifft, rettet er die Familie mit seiner Gabe mehr als einmal vor dem Unheil. Doch nicht alle Bewohner der Hacienda meinen es gut mit dem Jungen ... »Mit ihrem Talent, ein wenig Magie in eine Erzählung zu streuen, kann Segovia mit lateinamerikanischen Größen wie Isabel Allende verglichen werden.« WASHINGTON POST

zum Produkt € 22,00*


Auch als eBook und Hörbuch erhältlich:

Sofia Segovia, Das Flüstern der Bienen

epub eBook

"Ein fantastischer Roman und ohne Frage eines der außergewöhnlichsten Bücher des Jahres." Top Cultural  Ein einzigartiger Junge, der das Schicksal eines Dorfes für immer verändert In der kleinen mexikanischen Stadt Linares erzählt man sich noch immer von dem Tag, an dem die alte Nana...

zum Produkt € 14,99*

Sofía Segovia, Das Flüstern der Bienen

MP3-CD

Nur wer schweigt, hört das Flüstern der Natur In der kleinen mexikanischen Stadt Linares erzählt man sich noch immer von dem Tag, an dem die alte Nana Reja ein Baby unter einer Brücke gefunden hat. Von einem Bienenschwarm umhüllt, erweckt der kleine Simonopio zunächst Misstrauen bei den abergläubisc...

zum Produkt € 22,00*


Über die Autorin:

Reisen Sie mit dem „Flüstern der Bienen“ auf blühende Orangenplantagen im ländlichen Mexiko der 1910er-Jahre und erleben Sie dort eine außergewöhnliche, magische Familiengeschichte – erst auf der letzten Seite des Buches werden Sie beglückt wieder auftauchen. Der Großgrundbesitzer Francisco und seine Frau Beatrix finden einen ausgesetzten Säugling, der von einem Bienenschwarm umgeben ist. Der wundersame, stumme Simonopio wird liebevoll in die Familie aufgenommen, deren Geschicke er durch seine besondere Wahrnehmung fortan lenkt, indem er sie vor Gefahren bewahrt und ihnen Wesentliches lehrt. „Das Flüstern der Bienen“ der Mexikanerin Sofía Segovia ist ein fantastischer, herzerwärmender und sehr lesenswerter Roman, der den Vergleich mit den lateinamerikanischen Größen des magischen Realismus wie Gabriel García Márquez oder Isabel Allende strahlend antreten kann.

 

Weitere Titel, die Ihnen gefallen könnten:

Julia Woolf, Marigolds Töchter

gebunden

Einladung in ein englisches Dorf und in eine Familie, die zusammenhält Marigold und ihr kleiner Shop sind der Mittelpunkt des Dorfes, bei ihr gehen alle ein und aus. Und sie liebt es, sich um andere zu kümmern, das weiß ihr Ehemann nur zu gut. Als beide Töchter wieder bei den Eltern unters...

zum Produkt € 20,00*

Odile d'Oultremont, Das Mädchen mit den meerblauen Augen

gebunden

Eine Liebe getragen von Wellen und dem Wind  Als Tochter eines Fischers verspürt Anka seit jeher eine tiefe Verbundenheit zum Meer, es ist für sie ein guter Freund. Umso schwerer wiegt der Verrat, als die Wellen vom Golfe de Gascogne eines Tages ihren Vater verschlucken und sein Boot ohne...

zum Produkt € 20,00*



Bérengère Cournut, Das Lied der Arktis

gebunden

»Eine kraftvolle Erzählung - poetisch und anthropologisch zugleich.« Annie Ernaux Der Mond leuchtet hell über der Arktis, als das Eis bricht und Uqsuralik von ihrer Familie trennt. Auf einen Schlag ist sie vollkommen allein in der ewigen Polarnacht. Ihr einziger Schutz ist ein Bärenfell, und sie weiß: Sie darf niemals stehen bleiben. Zwischen Fjorden und Eisbergen lernt sie die Sprache der Natur, den Robben nachzuspüren und die Geister zu fürchten. Nach Tagen der Einsamkeit begegnet sie einer anderen Nomadenfamilie und schließt sich der Gemeinschaft an. Doch was zunächst als Rettung erscheint, birgt neue unvorhersehbare Gefahren ... Bérengère Cournut erzählt eindringlich von einem Leben in der Arktis, von der stillen Macht der Frauen, und davon, dass der Weg zu uns selbst durch die Natur führt. »Ein fulminanter Roman.« Le Monde

zum Produkt € 22,99*