Autorin des Monats

Sigrid Nunez

  • 01.12.2022

Sigrid Nunez ist eine der beliebtesten Autorinnen der amerikanischen Gegenwartsliteratur. Für ihr viel bewundertes Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Für "Der Freund" erhielt sie den National Book Award und erreichte international ein großes Publikum. Auch ihr Roman "Was fehlt dir" wurde zum Bestseller. Sigrid Nunez lebt in New York City.

Ihr neu erschienenes Buch, "Eine Feder auf dem Atem Gottes" ist ein faszinierender Roman über Familie, Migration und das Aufwachsen in New York City. Ihr Debütroman wurde zum ersten Mal 1995 veröffentlicht, allerdings sind die Themen dieses ersten Buches sind jetzt so aktuell wie damals: einen Platz in der Welt zu finden, Liebe, Familie und die Erfahrung der Migration …

 

Sigrid Nunez, Eine Feder auf dem Atem Gottes

gebunden

Von Sigrid Nunez, Bestseller-Autorin von »Der Freund«, kommt dieser faszinierende, autobiographische Roman über ihre Jugend in New York City »Ein Genuss von der ersten bis zur letzten Seite.« Jonathan Franzen Eine junge Frau blickt zurück auf ihre Anfänge: den chinesisch-panamaischen Vater und die deutsche Mutter, die sich im Nachkriegsdeutschland begegnen und zusammen nach New York City gehen. In den fünfziger und sechziger Jahren dort aufwachsend, flüchtet sie sich in Träume, die von den Geschichten ihrer Eltern inspiriert sind, und dann in die Welt des Balletts. Eine sehnsüchtige Mutter mit Heimweh nach ihren Wurzeln, ein stiller Vater, den sie kaum kennt, das Tanzen, und die Erfahrung einer ersten Affäre mit Vadim, einem Russen aus Odessa: Das sind die Elemente, die das Leben der jungen Frau prägen. Ein Roman über Eltern und Kinder, Immigration und Liebe - und das Fremdsein in der eigenen Familie. »Ein kraftvoller Roman von einer Autorin mit ungewöhnlichem Talent.« The New York Times Book Review  »Sigrid Nunez schreibt unwiderstehlich.« Die Zeit 

zum Produkt € 22,00*

Unbedingt lesenswert sind auch diese Bücher unserer aktuellen Lieblingsautorin:

Sigrid Nunez, Der Freund

kartoniert

New York Times-Bestseller und Gewinner des National Book Award Eine Frau, die um ihren Freund trauert, ein riesiger Hund - und die berührende Geschichte ihres gemeinsamen Wegs zurück ins Leben Als die Ich-Erzählerin, eine in New York City lebende Schriftstellerin, ihren besten Freund verli...

zum Produkt € 12,00*

Sigrid Nunez, Was fehlt dir

gebunden

Der neue Roman der Bestseller-Autorin von »Der Freund« »Eine begnadete Schriftstellerin.« DER SPIEGEL »Voller Geistesgegenwart und Zärtlichkeit.« PEOPLE »Man folgt ihr gespannt bis zur letzten Seite und fühlt sich auf eine sehr zivilisierte Weise getröstet.« JOHANNA ADORJÁN »Lieb...

zum Produkt € 20,00*

Sigrid Nunez, Sempre Susan

gebunden

Von der Autorin des Bestsellers »Der Freund« erscheinen jetzt die autobiographischen Erinnerungen an ihre Zeit mit Susan Sontag »Sigrid Nunez liefert das bis heute lebendigste und schillerndste Porträt von Susan Sontag.« Vogue Frühling 1976 in New York City: Sigrid Nunez, gerade mal 25 Jahre alt, träumt davon, Schriftstellerin zu werden, als Bob Silvers von der "New York Review of Books" ihr einen Job vermittelt: Sie soll einer bekannten Autorin, die ein paar Straßenecken weiter auf der Upper Westside wohnt, bei der Korrespondenz helfen. Wenig später sitzt Nunez am Küchentisch von Susan Sontag und tippt auf deren Schreibmaschine, was Susan ihr diktiert. Sie lernt die glamouröse Denkerin aus nächster Nähe kennen, verliebt sich in deren Sohn David und zieht schließlich bei den beiden ein. Ein Erinnerungsbuch, in dem Sigrid Nunez über die vielleicht prägendste Begegnung ihres Lebens schreibt und ein privates, nuanciertes Porträt von Susan Sontag entsteht.

zum Produkt € 18,00*