Bestenliste
Die besten Bücher von Carmen Korn

  • 29.01.2019
Teilen:

Die Schriftstellerin und Journalistin Carmen Korn kam 1952 in Düsseldorf zur Welt. Ihre Ausbildung absolvierte sie an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg. In der Folgezeit war sie sieben Jahre lang als Redakteurin für das Magazin stern sowie, als freie Journalistin, für die Wochenzeitung DIE ZEIT und die Frauenzeitschrift BRIGITTE tätig. Heute widmet sich Carmen Korn als freie Autorin dem Verfassen von Romanen, die ihr bereits wiederholt Bestsellerehren einbrachten. Die Schriftstellerin ist verheiratet und hat zwei Kinder.
 

Welche Carmen Korn Bücher gibt es?

Das erfolgreichste Werk von Carmen Korn ist die dreibändige Jahrhundert-Trilogie, mit der die Autorin das Kunststück geschafft hat, die deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts anhand einer unterhaltsam lesbaren Familienchronik nachvollziehbar zu machen.
 

 

Aus welchen Titeln besteht die Jahrhundert-Trilogie?

Töchter einer neuen Zeit – Im ersten Band stellt Carmen Korn ihre Protagonistinnen vor. Die junge Hebammenschülerin Henny Godehusen und ihre Freundinnen Ida Bunge, Käthe Laboe und Lina Peters durchleben im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst gemeinsam die schwere Zeit nach dem Ersten Weltkrieg. Immer wieder durchkreuzen dramatische Entwicklungen der Politik die Lebensentwürfe der jungen Frauen. Vor dem Hintergrund des drohenden Aufstiegs der Nationalsozialisten halten die Freundinnen unerschütterlich zusammen und unterstützen sich gegenseitig auf der Suche nach dem persönlichen Glück.

 


Carmen Korn, Töchter einer neuen Zeit

kartoniert

Vier Frauen, Zwei Weltkriege, Hundert Jahre Deutschland Einer neuen - einer friedlichen - Generation auf die Welt helfen, das ist Henny Godhusens Plan, als sie im Frühjahr 1919 die Hebammenausbildung an der Hamburger Frauenklinik Finkenau beginnt. Gerade einmal neunzehn Jahre ist sie alt, doch hinter ihr liegt bereits ein Weltkrieg. Jetzt herrscht endlich Frieden, und Henny verspürt eine große Sehnsucht nach Leben. Drei Frauen begleiten sie auf ihrem Weg: Ida wohnt in einem der herrschaftlichen Häuser am Hofweg und weiß nicht viel von der Welt jenseits der Beletage. Hennys Kollegin Käthe dagegen stammt aus einfachen Verhältnissen und unterstützt die Kommunisten. Und Lina führt als alleinstehende Lehrerin ein unkonventionelles Leben. Die vier Frauen teilen Höhen und Tiefen miteinander, persönliche Schicksalsschläge und die Verwerfungen der Weltpolitik, vor allem der Aufstieg der Nationalsozialisten und der drohende Zweite Weltkrieg, erschüttern immer wieder die Suche nach dem kleinen Glück. «Töchter einer neuen Zeit» ist der Auftakt einer Trilogie, die diese vier Frauen, ihre Kinder und Enkelkinder durch das 20. Jahrhundert begleitet.

zum Produkt € 12,00*


Zeiten des Aufbruchs – Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs brechen für Henny, Ida und Lina langsam bessere Zeiten an: Das beginnende Wirtschaftswunder bietet den Freundinnen neue Chancen auf ein erfülltes Leben. Ideale Startbedingungen auch für Hennys Kinder Marike und Klaus. Doch die Aufbruchsstimmung ist getrübt: Käthe ist seit dem Krieg verschollen. Die mitreißende Erzählung bietet ein einfühlsames Stimmungsbild des großen Aufbruchs in die Zukunft, den die Fünfziger- und Sechzigerjahre für ihre Zeitgenossen bedeuteten.

 


Carmen Korn, Zeiten des Aufbruchs

kartoniert

Vier Frauen. Hundert Jahre Deutschland. 1949: Die Freundinnen Henny, Käthe, Ida und Lina stammen aus ganz unterschiedlichen Verhältnissen. Dabei sind sie im Hamburger Stadtteil Uhlenhorst nicht weit voneinander entfernt aufgewachsen. Seit Jahrzehnten schon teilen sie Glück und Unglück miteinander, die kleinen Freuden genauso wie die dunkelsten Momente. Mit den Fünfzigern beginnt das deutsche Wirtschaftswunder. Endlich geht es aufwärts: Hennys Tochter Marike wird Ärztin, Sohn Klaus bekommt eine Stelle beim Rundfunk. Ganz neue Klänge sind es, die da aus den Radios der jungen Republik schallen. Lina gründet eine Buchhandlung, und auch Ida findet endlich ihre Berufung. Aufbruch überall. Nur wohin der Krieg Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen noch immer nicht. Im zweiten Teil ihrer Jahrhundert-Trilogie erzählt Carmen Korn mitreißend von der deutschen Nachkriegszeit, den pastellfarbenen Fünfzigern und der Aufbruchsstimmung der Sechzigerjahre.

zum Produkt € 12,00*


Zeitenwende – Vier Familienchroniken vor dem Hintergrund eines ganzen Jahrhunderts: Im dritten Band der Trilogie ist Henny 70 Jahre alt. Wie immer feiert sie gemeinsam mit ihren Freundinnen und deren Familien, die sich zu einem festen Freundschaftsbund entwickelt haben. Es ist die Zeit des Deutschen Herbstes, von dem auch die Protagonistinnen nicht unberührt bleiben. Im Abschlussband der Erfolgsreihe sind ihre Familien durch Kinder und Enkel stark angewachsen, sodass die zahlreichen Facetten der deutschen Geschichte dieser Zeit durch Namen und Gesichter lebendig werden.

 


Carmen Korn, Zeitenwende

gebunden

Vier Frauen. Vier Familien. Ein Jahrhundert. Henny Unger feiert einen runden Geburtstag, siebzig Jahre ist sie geworden. So alt wie das Jahrhundert. Beim Gartenfest an ihrer Seite: die Freundinnen Käthe, Lina und Ida - wie seit Jahrzehnten schon. Doch längst hat sich der Kreis der Gratulanten erweitert. Aus den vier Freundinnen sind Mütter und Großmütter geworden. Hennys Enkelin Katja träumt davon, als Fotoreporterin um die Welt zu reisen, Idas Tochter Florentine kehrt mit einer Überraschung nach Hamburg zurück. Und auch Ruth, die Adoptivtochter von Käthe, ist fester Teil des Freundschaftsbunds. Denn zu Hennys großer Freude führt die nächste Generation die Tradition fort: Sie teilen Glück und Leid miteinander, die kleinen und die großen Momente. Vom Deutschen Herbst über die Wiedervereinigung bis zur Jahrtausendwende - anhand der vier Familien aus Uhlenhorst erzählt Spiegel-Bestsellerautorin Carmen Korn ein Jahrhundert bewegter und bewegender deutscher Geschichte. Mit "Zeitenwende" findet die Jahrhundert-Trilogie ihren Abschluss.

zum Produkt € 19,95*


Welche weiteren Carmen Korn Bücher gibt es?

Auch als Autorin gefühlvoller Liebesgeschichten ist Carmen Korn in Erscheinung getreten. »Carmen Korn versteht es, einen wunderbar schwebenden Ton anzuschlagen, der die Spannung unterschwellig zu schüren weiß«, schrieb das Hamburger Abendblatt über die Liebesgeschichte Herzensjunge, welche von der Begegnung zwischen Toni und ihrem geheimnisvollen Freund Jan erzählt. Mit Carmen Korn Büchern wie Kaliber .64: Der Fall der Engel stellte die Autorin außerdem ihre kriminalschriftstellerischen Fähigkeiten unter Beweis.

 


Carmen Korn, Herzensjunge

epub eBook

Eine große Liebesgeschichte - oder: Schmökerstoff für kalte Tage Toni ist verliebt - nicht verknallt. Sie liebt Jan und Jan liebt sie. Aber Jan, der Junge mit den dunklen Locken, der so gut Klavier spielen kann, hat ein Geheimnis. Je näher Toni Jan kennenlernt, desto mehr Rätsel gibt er ihr auf. Was hat es mit der Narbe auf sich, die er unter seiner Mütze versteckt und über die er partout nichts sagen will? Und was ist mit den Gerüchten über den mysteriösen Tod von Jans Mutter? Da verschwindet Jan eines Tages und alle spielen verrückt. Gefühlvoll, romantisch und unglaublich authentisch.

zum Produkt € 5,99*


Warum sollte man Carmen Korn Bücher lesen?

Wer gut geschriebene Geschichten mit Tiefgang liebt, wird an Carmen Korns Büchern seine Freude haben. Darüber hinaus bietet die Jahrhundert-Trilogie einen lebendigen Zugang zur deutschen Geschichte, der die Auswirkungen der Weltpolitik auf die Einzelschicksale der Menschen begreifbar macht. Jenseits der trockenen Historie gewinnen Leser damit einen unterhaltsam und spannend geschriebenen Einblick in die Entwicklungen des 20. Jahrhunderts. Kein Wunder also, dass die Fans der Reihe seit dem Erscheinen des ersten Teils im Jahre 2016 begierig auf die Anschlussbände warteten, die 2017 und 2018 auf den Markt kamen. Auch nach der Vollendung der Trilogie ist ihr Erfolg ungebrochen: Im Dezember 2018 erschien Band I bereits in der 27. Auflage. Die Jahrhundert-Trilogie ist zudem in mehreren Ausgaben erhältlich: gebunden, als Taschenbuch, als Hörbuch sowie als ePub zum Lesen auf dem tolino eReader.

 

Warum lohnt es sich, Carmen Korn Bücher im regionalen Handel zu kaufen?

Über das System von genialokal können Sie sich online mit Ihrem örtlichen Lieblingsbuchhändler verbinden. Bestellen Sie Ihre Wunschtitel am heimischen Bildschirm direkt bei ihm und unterstützen Sie auf diese Weise die regionalen Wirtschaftsstrukturen. So wirken Sie auch im Zeitalter des virtuellen Handels der Verödung Ihrer Stadt entgegen und profitieren dennoch von allen Vorteilen des Internets. Bei genialokal haben Sie die Wahl zwischen über sechs Millionen verschiedenen Buchtiteln, Hörbüchern, Filmen und anderen Medien, darunter auch alle verfügbaren Carmen Korn Bücher.