Der Graf von Monte Christo - Alexandre Dumas

Alexandre Dumas

Der Graf von Monte Christo

Jewelcase.
Audio-CD
ISBN 3833731109
EAN 9783833731105
Veröffentlicht Februar 2013
Verlag/Hersteller Jumbo Neue Medien + Verla
Übersetzer Vorgelesen von Dietmar Mues
14,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Kaum ein Held der Weltliteratur durchlebt solche Höhen und Tiefen wie Edmond Dantés. Als Opfer einer Intrige findet sich der junge Seemann im Kerker der Festungsinsel If und muss dort 14 Jahre seines Lebens verbringen. Zeit genug, um auf Rache zu sinnen. Ihm gelingt die Flucht. Mit dem Vermögen, dass ihm der Schatz seines Mitgefangenen Abbé Faria bringt, beginnt Edmonds neues Leben. Er nennt sich Graf von Monte Christo, nach der Insel, auf der er den Schatz gehoben hat, und kommt mit dieser Identität seinen Feinden ganz nah. Der Zeitpunkt ist gekommen, um an den skrupellosen Männern endlich Vergeltung zu üben. Das gleichnamige Buch, aus dem Französischen von Christiane Jung, ist im Arena Verlag erschienen.

Portrait

Alexandre Dumas wurde 1802 als Alexandre Dary de la Pailleterie in Villars-Cotterets bei Soissons / Frankreich geboren. Er zählt zu den erfolgreichsten Schriftstellern der Weltliteratur. Früh verwaist und arm, doch von seinen Talenten überzeugt, ging er nach Paris, um dort sein Glück zu versuchen. Die Stücke, die er zunächst schrieb, sind heute vergessen. Doch zwanzig Jahre später, 1844, war er mit dem "Grafen von Monte Christo" der König des literarischen Feuilletons. Schlag auf Schlag folgten "Die drei Musketiere" (1844), "Zwanzig Jahre später" (1845), "Königin Margot" (1845), "Das Halsband der Königin" (1849) und "Der Vicomte de Bragelonne" (1850). Alexandre Dumas starb 1870 in Puys / Frankreich.