Blick ins Buch

Dan Abnett, Will Conrad, Daniel Sampere, Carmine Di Giandomenico

Justice League Odyssey

Bd. 2: Die Finsternis erwacht!. Originaltitel: Justice League Odyssey #6-#12. Empfohlen ab 14 Jahre. Durchgehend vierfarbig.
kartoniert, 192 Seiten
ISBN 3741615285
EAN 9783741615283
Veröffentlicht Mai 2020
Verlag/Hersteller Panini Verlags GmbH
Übersetzer Übersetzt von Christian Heiß
20,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

SEKTORENSUCHE von Christian Heiß
Die Justice League ist bekanntermaßen das größte Superhelden-Team der Erde - doch ihr Kampf für das Gute trägt sie bis in die abgelegenen und unbekannten Gefilde des Geistersektors! Von einem unerklärlichen Drang angetrieben, haben sich die drei äußerst unterschiedlichen Helden Cyborg, Starfire und Azrael entschlossen, die Rätsel dieses Sektors zu erkunden! Ihnen zur Seite steht Green Lantern Jessica Cruz, die ihre Freunde aber viel lieber zu einer baldigen Rückkehr in bekannte Gefilde bewegen würde! Der Geistersektor, in dem nach dem Angriff der Omega-Titanen und der Vernichtung des Planeten Colu zahlreiche Welten und Kulturen auf engstem kosmischen Raum zusammengeführt wurden, erweist sich als Hort der Gefahren und Mysterien. Noch dazu scheint eine Rückkehr in heimatliche Gebiete schier unmöglich. Das Erstaunliche aber ist: Cyborg, Azrael und Starfire müssen feststellen, dass sie auf diesen Welten als Gottheiten verehrt werden. Könnte dieser rätselhafte Umstand etwas mit dem finsteren Gott Darkseid zu tun haben, der auch im Geistersektor sein Unwesen treibt? Geschwächt wie er ist, ist der einstige Tyrann von Apokolips auf die Hilfe der Helden angewiesen ... doch ein Darkseid, auch wenn nicht im Vollbesitz seiner Kräfte, schmiedet stets finstere Pläne!

Portrait

DAN ABNETT, 1965 in Rochdale, Großbritannien geboren, war nach seinem Studium an der renommierten Universität in Oxford zunächst als Redakteur von Kinderbüchern und Comics tätig. Seine ersten Arbeiten als Autor wurden in der bekannten britischen Anthologie-Reihe 2000 A.D. veröffentlicht. Für diese verfasste Abnett nicht nur Beiträge für etablierte Serien wie Judge Dredd oder Rogue Trooper, sondern erfand auch neue Figuren wie Sinister Dexter. Gemeinsam mit seinem langjährigen Schreibpartner Andy Lanning fasste er schließlich auch auf dem US-Markt Fuß. Die beiden schrieben für Marvel Comics Serien wie Death's Head II, The Punisher und Force Works. Für DC widmete sich das "DnA" genannte Autoren-Duo der Legion der Superhelden in Serien wie LEGION LOST und THE LEGION und schuf den Helden Resurrection Man in dessen eigenständiger Serie. Mit der Saga Annihilation (inklusive aller dazugehörigen Spin-offs) gelang Abnett und Lanning eine viel beachtete und äußerst erfolgreiche Neuausrichtung der kosmischen Landschaft des Marvel-Universums inklusive der wichtigsten Figuren. Neben der Neuinterpretation der Guardians of the Galaxy (auf der in Teilen auch James Gunns erfolgreiche Kino-Adaption basiert), erdachten DnA auch die Serien Nova und War of Kings. Mit dem Start der Rebirth-Initiative übernahm Dan Abnett eine größere Rolle bei DC Comics und schrieb dort u. a. die Titel TITANS und AQUAMAN.

Das könnte Sie auch interessieren

49,99
Ralf König
ABBA HALLO!
Gebund. Ausgabe
25,00
Nicolas Jarry
Magier. Band 6
Gebund. Ausgabe
18,00
20,00
Flix
Flix: Faust
Gebund. Ausgabe
14,90