Eric Posner, E. Weyl
Wir sind der Markt!

Radikale Utopien für das digitale Zeitalter.
gebunden
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
24,00
Auf den Merkzettel

Mit freien Märkten gegen die soziale Ungleichheit
Stagnierende Arbeitslosenzahlen, Niedriglöhne, soziale Ungerechtigkeit - die zentralen Probleme unserer Zeit stürzen die westlichen Volkswirtschaften zunehmend in die Krise und der Ruf nach mehr Kontrolle über die Märkte wird immer lauter. Aber ist das wirklich die Lösung?
Eric A. Posner und Glen Weyl zeigen, wie kapitalistische Marktwirtschaft und liberale Demokratie in Zeiten von Digitalisierung und Konsum neu gedacht werden müssen. Mit radikalen Ideen demonstrieren die Querdenker aus Wirtschaft und Recht, warum wettbewerbsorientierte, freie Märkte der beste Weg sind, um unsere Gesellschaft zum Wohle aller zu organisieren und die sozialen Gräben zu überwinden, die sie heute spalten. Wirtschaft neu denken: Entwurzelung von Kapitalismus und Demokratie für eine gerechtere GesellschaftWettbewerbsmarkt vs. Monopol: Wie es um unsere Märkte wirklich steht und wie wir sie neu gestalten könnenKollektives Handeln statt zentralisierter Macht: So erreichen wir gemeinsam mehr Wohlstand für alle Fundierte Kapitalismus-Kritik und neue Wege aus der Krise
Die Schere zwischen Arm und Reich klafft immer weiter auseinander, wenige Superreiche streichen den Großteil der Gewinne ein, während sich Gering- und Normalverdiener immer größerer Unsicherheit gegenübersehen. Kapitalismus, Globalisierung und Zuwanderung werden in der öffentlichen Diskussion nicht selten zu Sündenböcken ernannt, jedoch meist ohne neue Ideen oder Alternativen vorzubringen.
Eric A. Posner und Glen Weyl kritisieren nicht nur, sondern finden konkrete Vorschläge, um soziale Institutionen zu reformieren und Gleichheit und Zusammenhalt zu schaffen. Fiktive Fallbeispiele veranschaulichen, wie diese Ideen in Zukunft funktionieren und weiterentwickelt werden können. Betrachten wir Wirtschaft und Politik aus neuen Blickwinkeln und finden wir gemeinsam Lösungen für die drängendsten Probleme unserer Zeit!

Eric A. Posner ist Professor an der University of Chicago Law School. Er ist Spezialist für Internationales Recht, und beschäftigt sich hochspannend mit den Reibungszonen zwischen Recht und (globaler) Wirtschaft, Klima und Menschenrechten. Zu seinen viel beachteten Büchern gehören The "Twilight of Human Rights Law und Climate Change Justice" (Princeton). Er lebt in Chicago.

ISBN 3806240221
EAN 9783806240221
Seiten 336 Seiten
Veröffentlicht September 2019
Verlag/Hersteller wbg Theiss
Autor Eric Posner, E. Weyl

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier