Flix, Johann Wolfgang von Goethe

Graphic Novel paperback: Faust

Der Tragödie erster Teil. 'Graphic Novel paperback'. Empfohlen ab 12 Jahre.
kartoniert, 95 Seiten
ISBN 355171374X
EAN 9783551713742
Veröffentlicht April 2014
Verlag/Hersteller Carlsen Verlag GmbH
7,99 inkl. MwSt.
Mit click & collect abholbar: innerhalb von 1-2 Wochen
Lieferbar innerhalb von 1-2 Wochen
Portrait

Flix ist 1976 in Münster/Westfalen geboren, in Darmstadt aufgewachsen und lebt heute in Berlin. Er hat in Saarbrücken und in Barcelona Kommunikations-Design studiert, hat als erster Mensch in der Geschichte seiner Hochschule eine Diplomarbeit mit Schwerpunkt Comic gemacht und als Jahrgangsbester abgeschlossen. Direkt im Anschluss an sein Studium hat Flix an der Hochschule der bildenden Künste Saar eine Dozentenstelle für Zeichnerei erhalten. Dazu ist er als selbständiger Comiczeichner und Illustrator tätig. Flix hatte sein Comicdebüt 1998 mit "Who the fuck is FAUST?" im Eichborn-Verlag. 2002 zeichnete er das Heft "Grimm- Die drei Federn", das im Zwerchfell-Verlag erschien. 2003 erschien sein Diplom-Comic "held" bei Carlsen Comics, der bei Publikum und Kritik sehr positiv angenommen wurde und mit einigen Preisen ausgezeichnet wurde, u.a. mit dem Lucky Strike Junior Designer Award und dem Max&Moritzpreis 2004 als "beste deutschsprachige Publikation". Mittlerweile ist "held" in mehrere Sprachen übersetzt. Mit "sag was" und "mädchen" komplettiert Flix seinen biografischen Comic. Biografisch ist auch seine neue Serie "Heldentage", deren zweiter Band "Der Swimmingpool des kleinen Mannes" 2009 erscheint.
Regelmäßig im Berliner "Tagesspiegel" erscheint seine Comicgeschichte "Da war mal was" mit Erzählungen aus dem geteilten Deutschland. Zum Jubiläum des Mauerfalls erscheinen diese Geschichten in Buchform bei Carlsen.
Neben Comics zeichnet Flix Cartoons, ("Verflixt", "Für Dich! Du bist süß", ab Februar 09: "Verliebt"), die auch als Pärchen-Planer-Kalender erhältlich sind. (ab 2010 bei DuMont).
Flix mag gute Musik, Spanien und würde für eine gute Caipirinha seine linke Niere verkaufen. Mehr über Flix erfährt man auf www.der-flix.de