François Jullien

Ein zweites Leben

Originaltitel: Une seconde vie. 2. Auflage.
kartoniert, 150 Seiten
ISBN 370920514X
EAN 9783709205143
Veröffentlicht Februar 2022
Verlag/Hersteller Passagen Verlag Ges.M.B.H
Übersetzer Übersetzt von Christian Leitner

Auch erhältlich als:

epub eBook
16,9
19,40 inkl. MwSt.
vorbestellbar
Beschreibung

In diesem Essay lässt François Jullien die Begründer des Taoismus in einen Dialog mit europäischen Denkern treten. Dabei entwickelt er die Idee eines "zweiten Lebens": Diskret und ohne Bruch findet eine Verschiebung in unserem Leben statt - es trifft nunmehr seine eigenen Entschlüsse und gestaltet sich um. Es belebt sich neu, kommt wieder in Gang, richtet seine Vorhaben und Ziele aus und gibt bislang unergründet gebliebene Möglichkeiten frei. Indem wir unsere Freiheit schrittweise entfalten, aus der Wiederholung heraustreten und Klarheit erlangen, leben wir fortan nicht mehr bloß, sondern beginnen zu existieren.

Portrait

François Jullien, geboren 1951, lehrte an zahlreichen namhaften Universitäten weltweit. 2010 wurde er mit dem Hannah-Arendt-Preis für politisches Denken ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren