Hera Lind
Männer und andere Missverständnisse: Drei Romane in einem eBook

"Rache und andere Vergnügen", "Gefühle und andere Katastrophen" und "Hunde und andere Herzensbrecher".
epub eBook
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
4,99
Auf den Merkzettel

Dürfen wir Sie zum Schmunzeln und Lachen verführen? Drei humorvolle Kurzromane von Bestsellerautorin Hera Lind jetzt als eBook-Sammelband bei dotbooks.
Das Leben steckt voller Humor - und das größte Chaos wartet immer dann auf uns, wenn wir es am wenigsten erwarten ... Davon kann auch die junge Sopranistin ein Lied singen, die ihren ersten großen Auftritt absolvieren will - und bis dahin noch einige Hindernisse umkurven muss. Oder Linda, die auf einem Kreuzfahrtschiff in einer Abendgesellschaft landet, vor der sie sich liebend gerne drücken würde. Und natürlich Johanna, die alleinerziehende Mutter, die gerne einen Mann an ihrer Seite hätte und einen sehr ungewöhnlichen Weg wählt, um diesen zu finden ...
Drei starke Frauen mit leichter Schlagseite, drei herrlich turbulente Komödien: »Hera Lind schreibt Romane, deren Lästerton die Herzen der stolzesten Frauen trifft.« Die Zeit
Jetzt als eBook kaufen und genießen: »Männer und andere Missverständnisse« versammelt die Romane »Rache und andere Vergnügen«, »Gefühle und andere Katastrophen« und »Hunde und andere Herzensbrecher« von Hera Lind als preisgünstiger Sammelband. Wer liest, hat mehr vom Leben! dotbooks - der eBook-Verlag.

Hera Lind, geboren in Bielefeld, studierte Germanistik, Theologie und Gesang. Sie machte sich europaweit als Solistin einen Namen und war 14 Jahre lang festes Mitglied des Kölner Rundfunkchores. Während ihrer ersten Schwangerschaft schrieb sie ihren Debütroman »Ein Mann für jede Tonart«. Dieser wurde sofort ein Bestseller und erfolgreich verfilmt - eine Erfolgsgeschichte, die sich mit zahlreichen Romanen wie »Das Superweib«, »Die Zauberfrau«, »Das Weibernest«, Kinderbüchern und Tatsachenromanen bis heute fortsetzt. Hera Linds Bücher wurden in 17 Sprachen übersetzt und verkauften sich über 13 Millionen Mal. Hera Lind ist Mutter von vier Kindern und lebt mit ihrer Familie in Salzburg.
Die Autorin im Internet: www.heralind.com
Hera Lind veröffentlichte bei dotbooks die Romane »Ein Mann für jede Hera Lind veröffentlichte bei dotbooks die Romane »Ein Mann für jede Tonart«, »Frau zu sein bedarf es wenig«, »Das Superweib«, »Das Weibernest«, »Die Zauberfrau«, »Der gemietete Mann«, »Hochglanzweiber«, »Mord an Bord«, »Der doppelte Lothar«, »Karlas Umweg«, »Fürstenroman« und »Drei Männer und kein Halleluja« sowie die Kurzromane »Rache und andere Vergnügen«, »Gefühle und andere Katastrophen« und »Hunde und Herzensbrecher« sowie das Kinder- und Vorlesebuch »Der Tag, an dem ich Papa war«. Außerdem erschienen bei dotbooks die Doppelbände »Ein Mann für jede Tonart & Frau zu sein bedarf es wenig«, »Mord an Bord & Der doppelte Lothar« und »Das Superweib & Die Zauberfrau«.

Sie können dieses eBook zum Beispiel mit den folgenden Geräten lesen:
• tolino Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop auf dem tolino herunter oder übertragen Sie das eBook auf Ihren tolino mit einer kostenlosen Software wie beispielsweise Adobe Digital Editions. 
• Sony Reader & andere eBook Reader 
Laden Sie das eBook direkt über den Reader-Shop herunter oder übertragen Sie das eBook mit der kostenlosen Software Sony READER FOR PC/Mac oder Adobe Digital Editions auf ein Standard-Lesegeräte. 
• Tablets & Smartphones 
Möchten Sie dieses eBook auf Ihrem Smartphone oder Tablet lesen, finden Sie hier unsere kostenlose Lese-App für iPhone/iPad und Android Smartphone/Tablets. 
• PC & Mac 
Lesen Sie das eBook direkt nach dem Herunterladen mit einer kostenlosen Lesesoftware, beispielsweise Adobe Digital Editions, Sony READER FOR PC/Mac oder direkt über Ihre eBook-Bibliothek in Ihrem Konto unter „Meine eBooks“ -  „online lesen“.
 
Bitte beachten Sie, dass die Kindle-Geräte das Format nicht unterstützen und dieses eBook somit nicht auf Kindle-Geräten lesbar ist.
 
EAN 9783961489817
Seiten 135 Seiten
Veröffentlicht April 2020
Verlag/Hersteller dotbooks Verlag
Autor Hera Lind

Das könnte Sie auch interessieren