Hermann Hesse, Johann Wolfgang von Goethe, Antoine de Saint-Exupéry

Vom weisen und glücklichen Leben

Literarische Betrachtungen über Gelassenheit und Achtsamkeit. Laufzeit ca. 122 Minuten.
Audio-CD
ISBN 384452116X
EAN 9783844521160
Veröffentlicht März 2016
Verlag/Hersteller Hoerverlag DHV Der
Übersetzer Vorgelesen von Stefan Wilkening, Laura Maire, Johannes Steck
12,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Leben deinen Traum und greife nach dem Glück
Dichter, Schriftsteller und Philosophen versuchen seit vielen Jahrhunderten das Geheimnis des glücklichen Lebens zu entschlüsseln. Viele sind zu der weisen Erkenntnis gekommen, dass die vollkommene Erfüllung nur mit Achtsamkeit und Gelassenheit möglich ist. Dieses Hörbuch erzählt über die Liebe zu sich selbst, über Optimismus, bewusste Wahrnehmung und die Kunst des Lebens. Eine Schatzkiste von Erzählungen, Gedanken und Gedichten für all jene, die sich auf die Suche nach dem Wesentlichen begeben möchten. (2 CDs, Laufzeit: ca. 2h 30) Diese Edition enthält: Rainer Maria Rilke "Damit ich glücklich wäre ..."; "Die meisten Menschen wissen gar nicht, wie schön die Welt ist"; Antoine de Saint-Exupéry "Der kleine Prinz" (Ausschnitt); Sergio Bambaren "Wer nicht glücklich mit sich selbst ist, kann nie wirklich glücklich sein"; Hermann Hesse "Das Wort Glück"; "Eines Morgens erwachte ich ..."; "Schwingungen"; "Je älter ich wurde ..."; Kristina Reftel "Gandhis Schuhe"; Jorge Bucay "Die Fröschlein in der Sahne"; "Der launenhafte König"; Michel de Montaigne "Das Schönste was man im Leben tun kann"; Charles-Louis de Secondat Montesquieu "Vom weisen und glücklichen Leben"; Johann Wolfgang von Goethe "Wohl dem, der nicht müde wird"; "Vermächtnis"; Wilhelm Busch "Fünf Sentenzen"; Joachim Ringelnatz "Schenken"; Georges Simenon "Meine tiefe Überzeugung"; Dalai Lama "Ratschläge des Herzens"; Annette von Droste-Hülshoff "Die rechte Stunde"; Kurt Tucholsky "Über das Leben oder Irgendwas ist immer"; Li Liweng "Wie man trotz Reichtum glücklich sein kann"; Robert Walser "Eine Art Gegengewicht"; Paulo Coelho "Manuel ist ein wichtiger und unentbehrlicher Mann"; Erich Fromm "Von der Kunst des Lebens" (2 Cds, Laufzeit: ca. 2h)

Portrait

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements und verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu sehen und zu hören. Für den Hörverlag las er z. B. "Glaube der Lüge" von Elizabeth George oder "Mord im Orientexpress" von Agatha Christie. Darüber hinaus wirkte Stefan Wilkening u. a. bei den Hörspielproduktionen "Ulysses" und "Moby-Dick" mit.
Devid Striesow wurde 1973 auf Rügen geboren. Sein Leinwanddebüt gab er 2000 in "Kalt ist der Abendhauch", seitdem ist Striesow ein vielbeschäftigter Mann. Auch in Sachen Krimi: Seit 2013 spielt er den Saarbrücker "Tatort"-Ermittler Jens Stellbrink. Striesow lebt mit seiner Frau und vier Kindern in Berlin.
Johannes Steck, geboren 1966, ist als Schauspieler einem großen Fernsehpublikum bekannt, u. a. durch TV-Serien wie In aller Freundschaft, Soko Leipzig und Forsthaus Falkenau. Seit einigen Jahren widmet er sich verstärkt seiner Leidenschaft, dem Hörbuch.
Laura Maire, geboren 1979 in München, absolvierte ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt. Bekannt wurde sie durch eine Hauptrolle in der ARD-Vorabendserie "Verdammt verliebt". Sie ist u.a. die Stimme von Kirsten Dunst. Maire erhielt zweimal den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin, 2011 und, nachdem sie für den Hörverlag den Thriller "Schattengrund" von Elisabeth Herrmann las, 2014.