Joseph de Maistre
Von der Souveränität

Ein Anti-Gesellschaftsvertrag. Neuauflage.
kartoniert
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
19,90
Auf den Merkzettel

Geschrieben nach der Revolution, im Schweizer Exil, ist Joseph de Maistres Werk 'Von der Souveränität' das Gegenstück zu dem zentralen Werk der politischen Literatur des 18. Jahrhunderts, dem Rousseauschen Gesellschaftsvertrag. Während Rousseau über die Konstruktion einer ursprünglichen Gewaltübertragung die Grundlage der modernen Gesellschaft weniger begründet als vielmehr beschwört, ist de Maistres Position von unerschütterlichem Skeptizismus bestimmt. Diese antimoderne Reaktionsbildung freilich lässt (glänzend formuliert und von schwarzer Luzidität) die verdrängten Fragen und Hohlräume der frühen Moderne zur Sprache kommen.
Das Volk ist der Souverän, sagt man. Und von wem? Von sich selbst offenbar. Das Volk ist also Subjekt. Es gibt hier eine Zweideutigkeit, wenn nicht gar einen Irrtum, denn das Volk, das befiehlt, ist nicht dasselbe, das gehorcht. Es reicht, den allgemeinen Satz aufzustellen, 'Das Volk ist der Souverän', um zu fühlen, dass es hier eines Kommentars bedarf.
De Maistre, von dem Baudelaire bekundete, dass er ihn denken gelehrt habe, gibt sich in diesem frühen Text als einer der ersten Protagonisten der schwarzen Moderne zu erkennen. Nicht als Utopist, sondern als Strukturalist der Macht geht es ihm weniger um das Naturrecht als um die konkrete Maschine der Macht.
Will man die Theorie der modernen Gesellschaft erfassen, so gilt es, hinter der Lichtgestalt des Gesellschaftsvertrags seinen dunklen Zwilling ins Auge zu fassen - Rousseau mit de Maistre zu lesen.

Joseph Marie de Maistre, Comte de (* 1. April 1753 in Chambéry, Savoyen; + 26. Februar 1821 in Turin) war Mitbegründer des Fideismus und französischer Abgeordneter in der Nationalversammlung.

ISBN 386599296X
EAN 9783865992963
Seiten 162 Seiten
Veröffentlicht Mai 2016
Verlag/Hersteller Kulturverlag Kadmos
Autor Joseph de Maistre

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren