Ludwig Bechstein, Wilhelm Hauff

Märchenhafte Meisterwerke

Argons schönste Märchenaufnahmen auf 10 CDs. Laufzeit ca. 712 Minuten.
Audio-CD
Teilen:
» Ihre Kaufoptionen
19,95
Auf den Merkzettel

"Schneewittchen", "Der kleine Muck", "Das tapfere Schneiderlein" ... - es gibt Namen, die nicht nur in den Köpfen kleiner Hörer ganze Fantasiewelten zum Erblühen bringen. Die Märchen von den Brüdern Grimm, Ludwig Bechstein, Wilhelm Hauff und Scheherazade sind tief in unser aller Bewusstsein verwurzelt. Diese Geschenkausgabe versammelt die schönsten Märchen-Aufnahmen aus zehn Jahren Argon-Verlagsgeschichte.
Jacob und Wilhelm Grimm: Die Bremer Stadtmusikanten, Rapunzel, Frau Holle, Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, König Drosselbart, Der Froschkönig, Der Hase und der Igel, Das weiße Kalb, Fingerhütchen, Der kleine Sackpfeifer, Die erzürnten Elfen, Die Flasche, Schneewittchen, Rumpelstilzchen, Dornröschen, Das tapfere Schneiderlein, Aschenputtel
Wilhelm Hauff: Kalif Storch, Das Märchen vom falschen Prinzen, Der kleine Muck, Zwerg Nase
Ludwig Bechstein: Der Wettlauf zwischen Hase und Igel, Die drei Wünsche, Die sieben Geißlein, Das Märchen vom Schlaraffenland, Die sieben Raben, Tischlein deck dich!, Die drei Federn, Hänsel und Gretel
Clemens Brentano: Das Märchen von dem Witzenspitzel, Eduard Mörike: Der Bauer und sein Sohn, Ernst Moritz Arndt: Rotkehlchen und Kohlmeischen, Novalis: Die Geschichte von Hyazinth und Rosenblütchen, Joseph von Eichendorff: Der Ring
Märchen aus 1001 Nacht: Das Zauberpferd, Padmanaba und der junge Hassan, Die Geschichte des trägen Abu Mohammed, Die Geschichte von Ali Chwadscha und dem Kaufmann aus Bagdad

Ludwig Bechstein wurde am 24. November 1801 in Weimar als uneheliches Kind geboren. Von 1818 bis 1822 absolvierte er in Arnstadt eine Apothekerlehre, gab aber 1828 den Apothekerberuf auf. 1829 begann er mit einem herzoglichen Stipendium ein Studium der Literatur, Philosopie und Geschichte. Bereits 1823 hatte er erste Märchen veröffentlicht. Ab 1831 wirkte Bechstein als Bibliothekar der herzoglichen Bibliothek in Meiningen, 1840 wurde er zum Hofrat ernannt. 1848 sympathisierte er kurzzeitig mit den demokratischen Kräften. Bis zu seinem Tod am 14. Mai 1860 in Meiningen publizierte Bechstein verschiedene Ausgaben seiner Sagen- und Märchensammlungen.

ISBN 3839892708
EAN 9783839892701
Veröffentlicht April 2015
Verlag/Hersteller Argon Verlag GmbH
Autor Ludwig Bechstein, Wilhelm Hauff
Übersetzer Vorgelesen von Birgitt Dölling, Uta Hallant, Dieter Memel

Was bedeutet click&collect?
Sie wählen online einen Artikel aus und können diesen ganz bequem in der Buchhandlung abholen und bezahlen.

Wie funktioniert click&collect EXPRESS?
In der Buchhandlung vorrätige Artikel können Sie kostenfrei und ohne Registrierung sofort reservieren. Nachdem Sie die Reservierungsbestätigung erhalten haben, steht der Artikel direkt zur Abholung bereit.

Wie funktioniert click&collect (*mit über Nacht-Express)?
Ist ein Artikel nicht vorrätig, liefern wir Ihre Bestellung über Nacht bequem und kostenfrei in Ihre Lieblingsbuchhandlung. Nach Eintreffen der Lieferung entscheiden Sie selbst, wann Sie den Artikel in der Buchhandlung abholen.

Weitere Informationen finden Sie hier

 

Das könnte Sie auch interessieren