Nina Chen

MCAS - Mastzell-Aktivierungs-Syndrom

Die überaktive Mastzelle beruhigen. Das praktische Mutmach-Buch einer Betroffenen. 15 Abbildungen. Broschiert (KB).
kartoniert, 228 Seiten
ISBN 3432117477
EAN 9783432117478
Veröffentlicht 8. Februar 2023
Verlag/Hersteller Trias

Auch erhältlich als:

epub eBook
22,99
22,99 inkl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Das Ernährungs-Programm bei MCAS
Wenn der Körper plötzlich verrücktspielt und rätselhafte Symptome wie Bauchschmerzen, Atemnot, Kreislaufprobleme, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Nesselsucht auftreten, kann ein MCAS vorliegen. Wie schwierig es ist, die richtige Diagnose und eine wirklich helfende Therapie zu finden, weiß Nina Chen, die selbst betroffen ist, nur zu gut. In diesem Selbsthilfe-Buch zeigt sie ihre eigene Strategie aus ihrer schweren Erkrankung zurück ins Leben - praktisch umsetzbar, mutmachend und einfühlsam.
Iss Dich gesund: Neben dem Erkennen und Vermeiden von Triggern kann eine pflanzenbasierte, entzündungshemmende und basische Ernährung ohne Milch, Zucker, Gluten (und Histamin) Linderung bringen und den Körper stabilisieren. Mit den wichtigsten Rezepten zum sofort Nachmachen.
Was die Mastzelle stabilisiert: Nährstoff-Supplemente wie Magnesium, Omega-3 und Vitamin D oder MSM können einen Mangel ausgleichen und die Heilung unterstützen. Aber auch Superfoods wie Kurkuma, Gerstengras, Aloe Vera und viele Kräuter sind es wert, ausprobiert zu werden.
Bewegung & Stressmanagement: Immer wichtig - doch hier ganz besonders. MCAS verursacht Stress, der wiederum die Mastzelle aktiviert - ein Teufelskreis, den es zu durchbrechen gilt. Sport und gezielte Entspannung helfen dabei. 

Portrait

Nina Chen hat vor 8 Jahren die Diagnose Mastzellaktivierungssyndrom, kurz MCAS, bekommen. Bis dahin war es ein langer Weg: Da die Erkrankung lange Zeit weitgehend unbekannt war, konnte sie ihre von Geburt an auftretenden Symptome erst sehr spät richtig deuten. Im Laufe der Zeit hat sie ein enormes Wissen gesammelt und lebt heute weitgehend beschwerdefrei. Die gebürtige Kölnerin arbeitet mit Leib und Seele als Illustratorin und lebt mit ihrer Familie in Norddeutschland.