Das Gespenst von Canterville - Oscar Wilde

Oscar Wilde

Das Gespenst von Canterville

'GoyaLit'.
Audio-CD
ISBN 3833725133
EAN 9783833725135
Veröffentlicht Oktober 2009
Verlag/Hersteller Jumbo Neue Medien + Verla
Übersetzer Vorgelesen von Katharina Thalbach
10,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Beschreibung

Als Virginia am Gobelinzimmer vorübereilte, dessen Tür zufällig offenstand, glaubte sie jemand darin zu sehen. In der Annahme, es sei die Kammerzofe ihrer Mutter, die manchmal dort zu arbeiten pflegte, schaute sie hinein, um das Mädchen zu bitten, dass es ihr Kleid ausbessere. Zu ihrer ungeheuren Überraschung jedoch war es das Gespenst von Canterville in Person! Es spukt auf Schloss Canterville. Doch dem alten Gespenst vergeht bald die Lust am Spuken und Weiterleben, als die aufgeklärte amerikanische Botschafterfamilie in das alte Schloss einzieht.

Portrait

Oscar Wilde wurde 1854 in Dublin als Sohn eines Arztes und einer Schriftstellerin geboren. Schon als Student in Oxford inszenierte er sich als Dandy und plädierte für eine Ästhetisierung aller Lebensbereiche. Wilde verfasste zahlreiche Märchen und Erzählungen. Einen Namen machte er sich vor allem mit dem Roman "Das Bildnis des Dorian Gray" und seinen Gesellschaftskomödien wie "The Importance of Being Earnest". Auf dem Höhepunkt seiner Karriere wurde Wilde 1895 wegen homosexueller Neigungen zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt. Gesundheitlich gebrochen verbrachte er die letzten Jahre seines Lebens in Frankreich. Er starb 1900 in Paris.

Pressestimmen

So wie Katharina Thalbach mit ihrer kratzig tiefen Stimme die Geschichte intoniert, ist es ein humorvolles, trauriges, wunderschönes, überaus hörenswertes Hörbuch geworden. Quelle: Querfunk - Freies Radio Karlsruhe