Slavoj Zizek

Das erhabene Objekt der Ideologie

Originaltitel: The sublime object of ideology. 'Passagen Philosophie'. 2. Auflage.
kartoniert, 329 Seiten
ISBN 3709205123
EAN 9783709205129
Veröffentlicht Februar 2022
Verlag/Hersteller Passagen Verlag Ges.M.B.H
Übersetzer Übersetzt von Aaron Zielinski
42,00 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

In seinem vielleicht einflussreichsten Werk versucht Slavoj Zizek die Frage zu beantworten, ob und wie man überhaupt noch von Ideologie sprechen kann. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im Jahr 1989 war die Antwort auf diese Frage keineswegs selbstverständlich: Vielerorts ging man davon aus, dass die Ideologien an ihr Ende geraten seien. Zizek dagegen vertritt die These, dass ein neues Vokabular zur Beschreibung moderner ideologischer Phänomene nötig sei: Nur ein produktiver Austausch von Hegel'scher Dialektik und Lacan'scher Psychoanalyse könne die subtilen Formen von Ideologie lesbar machen, die für den modernen Kapitalismus kennzeichnend sind. Mit Das erhabene Objekt der Ideologie hat Zizek ein Standardwerk vorgelegt, das weit über die Grenzen der Disziplin hinausweist und gerade in Zeiten, in denen Fake News und Verschwörungstheorien Hochkonjunktur haben, von ungebrochener Aktualität ist.

Portrait

Slavoj Zizek, geboren 1949 in Ljubljana, ist Philosoph und Psychoanalytiker.

Das könnte Sie auch interessieren