Stephen King

Das Leben und das Schreiben

Memoiren. Originaltitel: On Writing.
kartoniert, 382 Seiten
ISBN 3453435745
EAN 9783453435742
Veröffentlicht Februar 2011
Verlag/Hersteller Heyne Taschenbuch
Übersetzer Übersetzt von Andrea Fischer

Auch erhältlich als:

epub eBook
9,99
10,99 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

King äußert sich über die Art und Weise der Entstehung einiger seiner Romane und die Gefühle, die ihn dazu bewegen, seine Bücher zu schreiben. In einem autobiographischen Kapitel geht er auch auf seine Alkohol- und Drogensucht ein.
Ein weiteres Thema des Buches sind Kings Kindheit und Studienzeit sowie die Umstände, unter denen er seine ersten Manuskripte verkaufen konnte. Die Eigenheiten und Besonderheiten seines literarischen Stils werden erläutert. Stephen King untersucht darüber hinaus Passagen aus Werken einiger bekannter Schriftsteller wie etwa H.P. Lovecraft oder Ernest Hemingway.
Am Schluss des Buches gibt King eine Anleitung und Hilfestellungen für Leser, die selbst beginnen wollen, Romane zu schreiben.
Erstmals äußert er sich zu seinem schweren Unfall und gibt Einblicke in seinen damals neusten Roman Der Buick.

Portrait

Stephen King, 1947 in Portland, Maine, geboren, ist einer der erfolgreichsten amerikanischen Schriftsteller. Bislang haben sich seine Bücher weltweit über 400 Millionen Mal in mehr als 50 Sprachen verkauft. Für sein Werk bekam er zahlreiche Preise, darunter 2003 den Sonderpreis der National Book Foundation für sein Lebenswerk und 2015 mit dem Edgar Allan Poe Award den bedeutendsten kriminalliterarischen Preis für Mr. Mercedes. 2015 ehrte Präsident Barack Obama ihn zudem mit der National Medal of Arts. 2018 erhielt er den PEN America Literary Service Award für sein Wirken, gegen jedwede Art von Unterdrückung aufzubegehren und die hohen Werte der Humanität zu verteidigen.
Seine Werke erscheinen im Heyne-Verlag.