V. S. Gerling

Caldera

'Edition 211'.
kartoniert, 416 Seiten
ISBN 3956691601
EAN 9783956691607
Veröffentlicht März 2021
Verlag/Hersteller Bookspot Verlag
Book2Look

Auch erhältlich als:

epub eBook
7,99
14,80 inkl. MwSt.
Sofort lieferbar (Versand mit Deutscher Post/DHL)
Beschreibung

Als Nicolas Eichborn, seines Zeichens Sicherheitsberater des deutschen Bundeskanzlers, erfährt, dass Terroristen an einem Sprengsatz mit katastrophalem Zerstörungspotenzial arbeiten, geht er der Sache zunächst nur halbherzig nach. Schließlich fahndet er noch immer nach den Drahtziehern hinter dem kürzlich vereitelten Sturz der Bundesregierung. Doch dann geschehen die ersten Morde - und Eichborn kommt ein ungeheuerlicher Verdacht: Sind all diese Verbrechen miteinander verknüpft? Und wie tief ist der Präsident der USA darin verstrickt? Um seinen Gegnern die Stirn zu bieten, schmiedet Nicolas Eichborn einen folgenschweren Plan und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ... Doch wie soll er einen Feind besiegen, der es schafft, Weltmächte gegeneinander auszuspielen?
Eine drohende Katastrophe, eine korrupte US-Regierung und ein riskanter Plan: In seinem neuesten Eichborn-Thriller lässt V. S. Gerling die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen.

Portrait

V. S. Gerling ist das Pseudonym des Autors Volker Schulz. Er schreibt seit 2005 Kriminalromane. Mit Nicolas und Helen Eichborn hat er ein erfrischend unkonventionelles Ermittlerpaar geschaffen, das den deutschen spannungsgeladenen Thriller neu definiert.
»Caldera« ist der sechste Teil der im Bookspot Verlag erschienenen Reihe. Den Auftakt machte »Das Programm« (2014), worauf »Falsche Fährten« (2015), »Sieben Gräber« (2016), »Die Farm« (2017) und »Tag X« (2020) folgten. Weitere Bände sind in Arbeit. Volker Schulz, der mittlerweile seine Leidenschaft fürs Schreiben zum Beruf gemacht hat, lebt in Braunschweig.
Mehr über den Autor unter www.vsgerling.de