Unsere Empfehlungen

Bücher, Hörbücher und CDs, die uns gefallen haben:

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Ich und die Menschen Matt Haig

kartoniert


Ein Roman »mit einem ganz großen Herzen« Daily Express


In einer regnerischen Freitagnacht wird Andrew Martin, Professor für Mathematik in Cambridge, aufgegriffen, als er nackt eine Autobahn entlangwandert. Professor Martin ist nicht mehr er selbst. Ein Wesen mit überlegener Intelligenz und von einem weit entfernten Stern hat von ihm Besitz ergriffen. Dieser neue Andrew ist nicht begeistert von seiner neuen Existenz. Er hat eine denkbar negative Meinung von den Menschen. Jeder weiß schließlich, dass sie zu Egoismus, übermäßigem Ehrgeiz und Gewalttätigkeit neigen. Doch andererseits: Kann eine Lebensform, die Dinge wie Weißwein und Erdnussbutter erfunden hat, wirklich grundschlecht und böse sein? Und was sind das für seltsame Gefühle, die ihn überkommen, wenn er Debussy hört oder Isobel, der Frau des Professors, in die Augen blickt?

zum Produkt € 10,95*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Wer bin ich in einer traumatisierten Gesellschaft? Franz Ruppert

kartoniert


Auch wenn die eigene Vergangenheit von Psychotraumata gekennzeichnet war, kann es gelingen, sich selbst wieder lieben zu lernen und anderen Menschen mit Empathie zu begegnen. Ermutigende Beispiele weisen den Weg, wie Täter-Opfer-Verstrickungen aufgelöst werden können und das Ziel einer möglichst traumafreien Gesellschaft erreicht werden kann.


Franz Ruppert, der durch zahlreiche psychotherapeutische Publikationen als Trauma-Spezialist ausgewiesen ist, konzentriert sich in diesem Buch auf einen Aspekt, der in den Trauma-Debatten oft zu kurz kommt: Es ist die Täter-Opfer-Dynamik, die zu einer Endlosschleife der seelischen Verletzungen führt. Eltern, die als Kinder nicht gewollt und nicht vor Gewalt geschützt wurden, werden meist selbst zu Tätern an ihren eigenen Kindern und reinszenieren unbewusst ihre eigenen Erlebnisse. Ganze Gesellschaften können auf diese Weise trauma-assoziiert sein und offen oder verdeckt Gewalt ausüben. Das Buch zeigt in typischen Fallbeispielen, wie ein Ausstieg aus dieser Abwärtsspirale gelingen kann. Ein Neuanfang wird möglich, wenn die Bereitschaft vorhanden ist, sich ehrlich mit dem eigenen Opfer- wie Tätersein auseinanderzusetzen.


zum Produkt € 24,00*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Das Drama des begabten Kindes und die Suche nach dem wahren Selbst Alice Miller

kartoniert


Gemeinsame Leitthemen der in diesem Band enthaltenen drei Studien sind die Ursprünge des Selbstverlustes und Wege der Selbstfindung. Das Drama des begabten, das heißt sensiblen, wachen Kindes besteht darin, daß es schon früh Bedürfnisse seiner Eltern spürt und sich ihnen anpaßt, indem es lernt, seine intensivsten, aber unerwünschten Gefühle nicht zu fühlen. Obwohl diese "verpönten" Gefühle später nicht immer vermieden werden können, bleiben sie doch abgespalten, das heißt: Der vitalste Teil des wahren Selbst wird nicht in die Persönlichkeit integriert. Das führt zu emotionaler Verunsicherung und Verarmung (Selbstverlust), die sich in der Depression ausdrücken oder aber in der Grandiosität abgewehrt werden. Die angeführten Beispiele sensibilisieren für das nicht artikulierte, hinter Idealisierungen verborgene Leiden des Kindes wie auch für die Tragik der nicht verfügbaren Eltern, die einst selbst verfügbare Kinder gewesen sind.

zum Produkt € 9,00*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Die Kindheit ist politisch! Sven Fuchs

kartoniert


»Das Buch des Psychohistorikers Sven Fuchs ist zugleich ein schreckliches und ein großartiges Buch, eine Pflichtlektüre für alle, die sich für mehr Verantwortung in den sozialen Beziehungen, der Politik und im Umgang mit Kindern einsetzen möchten. Es bietet einen faktenreichen Überblick über die Gewalt im Umgang mit Kindern in Vergangenheit und Gegenwart. Gerade, weil die heutige Erziehung weniger gewaltorientiert ist, ist ein solcher vorurteilsfreier Blick auf die Dimension von Gewalt und Missbrauch in den Eltern-Kind-Beziehungen überhaupt möglich. Dass historische und auch noch gegenwärtige Kindheiten ein Albtraum und eine Hölle sein konnten und waren, wird von uns meist noch nicht


wirklich realisiert. In diesem Sinne ist das Buch ein Augenöffner und verlangt dem Leser viel Bereitschaft ab, die unfassbare Dimension von Gewalt in den Eltern-Kind-Beziehungen wahrzunehmen.« (Ludwig Janus, Jahrbuch für psychohistorische Forschung Bd. 19)

zum Produkt € 18,90*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann Maja Storch

kartoniert


Kompetente Lebenshilfe für Frauen und Männer


Die starke, im besten Sinne emanzipierte Frau ist neugierig und unabhängig, attraktiv und beruflich erfolgreich, kurz: Sie hat ihr Leben fest im Griff. Aber wenn sie dem ersehnten starken Mann begegnet und sich verliebt, geschehen merkwürdige Dinge ... im Herzen pocht die Sehnsucht nach Hingabe, der Kopf hingegen reklamiert Freiheit und Autonomie. Maja Storch leuchtet diesen Irrgarten der Gefühle aus und zeigt mit Witz und Pointe, wie die starke Frau aus dem Gefühlsdilemma wieder herausfindet.


zum Produkt € 10,00*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Der Mäuse-Mörder Karl von Puttkamer

kartoniert


Sein Hof liegt in Gnutz, im Nortorfer Land, Kreis Rendsburg. Hier hat Karl von Puttkamer für sein Privatmuseum eine unglaubliche Fülle von Gegenständen aus der Geschichte des ländlichen Lebens zusammengetragen. Ein Schwerpunkt sind weit über hundert Mausefallen mit allen erdenklichen mechanischen Vorrichtungen, um diese Feinde des Bauern zu fangen oder, überwiegend, gnadenlos zu ermorden.


Tierfreunde sind entsetzt. Der Bauer jedoch, wenn er sein Korn im Speicher lagert, ist in seiner Existenz bedroht, wenn die Nager sich breitmachen. Denn sie fressen nicht nur - ihr Kot macht die gesamte Ernte für jede weitere Verwendung unbrauchbar. Dann ist er pleite.


Mitleidige Menschen erfanden Lebendfallen, um die süßen Tierchen irgendwo auszusetzen. Dafür hat unser Bauer naturgemäß kein Verständnis. Und Katzen sind unzuverlässig, faul oder satt. Allein die erstaunliche Phantasie für die Entwicklung der Fallen beweist die dringende Notwendigkeit der Gefahrenabwehr:


Schlagbügelfalle - elektrische Falle - Guillotine -


Lebendfalle -Mausoleum- - Eisenkugel - Knickfalle


- Röhrenfalle mit Pressluft - Plastikflaschenfalle - Sprungfederfalle - Eimerfalle - Sprengstoff-Falle -

zum Produkt € 9,95*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Das Anthony-de-Mello-Lesebuch Anthony de Mello

kartoniert


Seine Weisheitsgeschichten, augenzwinkernd und tiefgründig zugleich, haben ihn weltbekannt gemacht: Anthony de Mello. Der indische Jesuit verbindet in seinem Werk Spiritualität und Psychologie, Lebenskunst und Meditation, die Weisheit des Christentums und die Weisheit des Ostens. Dieses Lesebuch gibt einen Querschnitt durch das Werk des Meisters heiterer Lebensweisheit und führt sein Denken durch zentrale Texte vor Augen.

zum Produkt € 10,00*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Der Passfälscher Cioma Schönhaus

kartoniert


In seinen engmaschig komponierten, fast unglaublich klingenden, anekdotenreichen Erinnerungen berichtet der Zeitzeuge Cioma Schönhaus mit Sinn für Selbstironie und Spannung aus seinem wechselvollen Leben im nationalsozialistischen Berlin. 1942 entscheidet er sich, in den Untergrund zu gehen, um einer weiteren Verfolgung und der drohenden Deportation zu entgehen. Seinen Unterhalt bestritt er mit dem Erlös aus dem Verkauf der bereits zur Beschlagnahmung vorgesehenen Wertsachen seiner Familie. Finanziell unabhängig, fälschte er Ausweispapiere, die Hunderte von Todgeweihten retteten. Fesselnd und zuverlässig berichtet er, wie er sich als 20-Jähriger täglich durchschlagen musste und dabei sogar die Stirn besaß, sich von dem verdienten Geld, mit dem er als Verfolgter ansonsten nicht viel anfangen konnte, eine kleine Segeljacht auf dem Wannsee zu kaufen. Sein Bericht zeugt von Intelligenz und Einfallsreichtum, von Lebenslust und auch von Leichtsinn. Er begegnete vielen ebenfalls in Not geratenen Menschen, u.a. Renate, der Tochter des Theologen Jochen Klepper, die sich der Deportation zusammen mit ihren Eltern durch Selbstmord entziehen sollte, und der berüchtigten Stella Goldschlag, die als sog. U-Boot Juden in ihren Verstecken an die Gestapo verraten musste. Ihm selbst gelang es immer wieder, durch das Netz der Verfolger hindurchzuschlüpfen. Schließlich kam ihm die Gestapo doch auf die Spur und suchte ihn steckbrieflich mit Foto im Deutschen Kriminalpolizeiblatt des Reichskriminalamtes Berlin. Mit seinem Fahrrad gelang ihm die Flucht in die Schweiz - selbstverständlich mit eigens gefälschten Dokumenten.


Ein Beispiel für einen jungen Menschen, der den Kopf oben hielt und den NS-Schergen trotzte.

zum Produkt € 15,00*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Liebe Paulo Coelho

gebunden


Für alle Liebenden: das Geschenk zum Valentinstag.


Nach dem überwältigenden Erfolg der Zitatensammlung >Leben< mit über 100000 verkauften Exemplaren: >Liebe<, der neue inspirierende Begleiter durch den Alltag vom »Meister der Sinnsucher-Fabeln, Paulo Coelho« (>Der Spiegel<, Hamburg).

zum Produkt € 17,00*

empfohlen von:

Martin Westendorff

Martin Westendorff

Durch Mauern gehen Marina Abramovic

gebunden


Die Autobiografie - zum 70. Geburtstag am 30. November 2016


Sie hat die Grenzen der Kunst gesprengt: sich gepeitscht, mit einer Glasscherbe ein Pentagramm in den Bauch geritzt, ein Messer in die Finger gerammt. Sie ist 2500 Kilometer auf der Chinesischen Mauer gegangen, zwölf Jahre in einem umgebauten Citroën-Bus durch die Welt gefahren und hat ein Jahr bei den Aborigines in Australien gelebt. Spätestens seit »The Artist is Present« - ihrer berühmten Performance 2010 im New Yorker Museum of Modern Art - gilt Marina Abramovic in der ganzen Welt als Kultfigur. Robert Redford schwärmt für sie genauso wie Lady Gaga. Vom »Time Magazine« wurde sie zu den 100 wichtigsten Menschen des Jahres 2014 gewählt. In ihren Memoiren blickt Abramovic zurück auf sieben Lebensjahrzehnte als charismatische Künstlerin und Grenzgängerin. Von ihrer strengen Kindheit im kommunistischen Jugoslawien, wo sie bei ihren der politischen Elite nahestehenden Eltern im Schatten Titos aufwuchs - bis hin zu ihren jüngsten Aktionen, bei denen sie die Seele von Millionen von Menschen mit der Kraft ihres Schweigens berührte.


zum Produkt € 28,00*

Seite
1 2 ... 3