Unsere Empfehlungen

empfohlen von:

Herr Kurth

Cooper Jens Eisel

gebunden


Die faszinierende Geschichte der rätselhaftesten Flugzeugentführung der USA


D.B. Cooper ist eine Legende: Im Jahr 1971 erpresst er auf einem Flug von Portland nach Seattle 200.000 $ und springt auf dem Weiterflug mit einem Fallschirm ab. Von da an verliert sich seine Spur. Während das FBI den Fall nach 45 Jahren ungelöst zu den Akten legte, entwirft Jens Eisel eine psychologisch glaubhafte Version der Ereignisse.


Ein spannender Roman über den Mut der Verzweiflung, die Zukunftsgläubigkeit der USA unter Nixon und die Härte des Lebens.


»Eine True Crime Story mit Tiefgang, psychologisch subtil und spannend erzählt.« Julia Westlake

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Herr Kurth

Tag der Asche Jean-Christophe Grangé

gebunden


Das Elsass während der Weinernte: In einer Kapelle wird unter den Trümmern eines Freskos die Leiche eines Mannes entdeckt. Das Gebetshaus liegt unweit des Wohnorts einer religiösen Gemeinschaft, deren Bewohner ein Leben wie vor 300 Jahren führen und sich durch den Weinbau finanzieren. Kommissar Pierre Niémans ahnt schon bald, dass der mysteriöse Todesfall nicht das einzige finstere Geheimnis der Täufergemeinde ist. Um mehr zu erfahren, beschließt er, seine Assistentin Ivanka undercover als Erntehelferin einzuschleusen. Als ein weiterer Mord geschieht, gerät auch Ivanka in große Gefahr ...

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Herr Kurth

Unterwegs in Dithmarschen Barbara Post, Stefan Lipsky

kartoniert


Wer nach Dithmarschen will, muss über Brücken oder mit Fähren fahren. An allen Seiten von Wasser umgeben - von der Nordsee, der Elbe, dem Nord-Ostsee-Kanal und der Eider - mutet Dithmarschen beinahe wie eine große grüne Insel an.


Für Reisende gibt es neben "97 Prozent Himmel", wie die zugewanderte Schriftstellerin Sarah Kirsch Dithmarschen einst beschrieb, viel zu entdecken: Vom Mittelpunkt Heide mit Deutschlands größtem Marktplatz, über Meldorf mit dem Dom und den beiden größten Museen Dithmarschens, nach Wesselburen mit der Geschichte des Kohlanbaus, Lunden mit dem Dithmarscher Geschlechterfriedhof, Albersdorf mit seinem Steinzeit-Zentrum, Burg mit der historischen Bökelnburg und schließlich Brunsbüttel mit den großen Schleusen am Nord-Ostsee-Kanal.


Vielfältigere Natur als in Dithmarschen gibt es in Schleswig-Holstein kaum zu erleben - von der einzigartigen Wattenmeer-Küste mit ihren scheinbar endlosen Deichen über das platte, fruchtbare, von Kögen und Entwässerungsgräben geprägte Marschland bis zur Geest mit ihren Hügeln und Wäldern.


Büsum ist der touristische Mittelpunkt des Landes und lockt mit seinem bunten Hafengeschehen, den Krabbenkuttern, Einkaufs- und Bummelmeilen, der vor allem bei Familien beliebten "Perlebucht" und nicht zuletzt einem attraktiven kulinarischen Angebot. Der Ort Friedrichskoog dagegen punktet mit attraktiven Ferienhäusern und Campingplätzen.

zum Produkt € 14,95*

empfohlen von:

Herr Kurth

75x Schleswig-Holstein entdecken Peter Wenners

kartoniert


Wo tritt schleswig-holsteinische Geschichte anschaulich zutage? Natürlich grundsätzlich vor Ort, also an den historischen Stätten, dort, wo geschichtlich wichtige Ereignisse stattfanden. Neben schriftlichen Überlieferungen wie Urkunden, Briefen, Lebenserinnerungen etc. und Gebäuden aus den verschiedenen Jahrhunderten zeugen zahlreiche Objekte aus vergangenen Zeiten von den politisch-historischen und kulturgeschichtlich entscheidenden Zusammenhängen.


Dieses Buch lädt ein zu einer Entdeckungstour zu schleswig-holsteinischen Objekten. Wir begegnen Kunstwerken, Gedenksteinen, Grabmalen, Gebäudeteilen und technischen Einrichtungen, die von den historischen, sozialen, kulturellen und ökonomischen Entwicklungen ihrer Entstehungszeit zeugen und so die Geschichte des Landes Schleswig-Holstein entdecken helfen. Die Darstellung der Objekte ist chronologisch aufgebaut und umfasst den Zeitraum von der Jungsteinzeit bis in die Gegenwart.


Jedes Objekt wird in seiner individuellen Geschichte und in seinem historischen Kontext dargestellt, mag es eine ganze Epoche oder auch nur ein singuläres Ereignis oder eine historische Persönlichkeit betreffen. Aus der Zusammenschau der einzelnen Objekte ergibt sich ein Überblick über die Landesgeschichte. Hinweise zu weiteren sehenswerten Stätten ergänzen die Kapitel und ermöglichen eine Entdeckungstour durch die Landesgeschichte.

zum Produkt € 16,95*

empfohlen von:

Herr Kurth

Erste Person Singular Haruki Murakami

kartoniert


Frauen, die verschwinden, eine fiktive Bossa-Nova-Platte von Charlie Parker, ein sprechender Affe und ein Mann, der sich fragt, wie er wurde, was er ist: Die Rätsel um die Menschen, Dinge, Wesen und Momente, die uns für immer prägen, beschäftigen die Ich-Erzähler der acht Geschichten in >Erste Person Singular<. Es sind klassische Murakami-Erzähler, die uns in eine Welt aus nostalgischen Jugenderinnerungen, vergangenen Liebschaften, philosophischen Betrachtungen, Literatur, Musik und Baseball entführen. Melancholisch, bestechend intelligent und tragikomisch im allerbesten Wortsinn sind diese Geschichten, die wie beiläufig mit der Grenze zwischen Fiktion und Realität spielen und immer wieder den Verdacht nahelegen, dass Autor und Ich-Erzähler mehr als nur ein paar Gemeinsamkeiten haben.


zum Produkt € 12,00*

empfohlen von:

Frau Adlung

Wo die Wölfe sind Charlotte McConaghy

gebunden


>Zugvögel< Inti Flynn kommt nach Schottland, um Wölfe in den Highlands wiederanzusiedeln. Als Wissenschaftlerin weiß sie, dass die wilden Tiere die einzige Rettung für die zerstörte Landschaft sind. Als Frau hofft sie auf einen Neuanfang. Sie ist nicht mehr die, die sie einst war, hat sich von den Menschen zurückgezogen. Denn die Wolfsbiologin besitzt die seltene Fähigkeit, Gefühle von anderen Lebewesen körperlich nachzuempfinden. Als ein Farmer tot aufgefunden wird und eine Hetzjagd auf ihre Tiere beginnt, muss sie sich ihren Ängsten stellen: Ist der Wolf oder der Mensch die Bestie in den Wäldern? Und wird sie je wieder menschliche Nähe zulassen können - oder von der Wildnis verschlungen werden, die sie retten will? »Wo die Wölfe sind« ist die fesselnde Geschichte über die bedrohten Orte und Geschöpfe unserer Erde und die Macht der Empathie. »Ein Buch mit tiefer Liebe zur Natur, sehr spannend und bewegend!« Elke Heidenreich über >Zugvögel<�  »Eine kraftvolle Meditation über Menschlichkeit, Natur und die tierischen Instinkte, die in uns allen lauern. Nach Zugvögel ist Wo die Wölfe sind ein weiterer Triumph für einen neuen Romanstar, der uns eine Welt erschafft, in der wir uns verlieren wollen.« BookPage »Weit mehr als ein altes Wolfsmärchen. Wo die Wölfe sind veranschaulicht, wie es ist, ein Außenseiter zu sein - aus menschlicher wie aus tierischer Sicht - und wie viel Heilung und Akzeptanz es von innen heraus braucht, um angenommen zu werden und sich selbst anzunehmen.« Electric Literature »Absolut fesselnd! Charlotte McConaghy hat wieder einmal eine Welt geschaffen, in der wir Vertrauen und Angst, Menschlichkeit und Natur in Einklang bringen müssen.« Washington Independent Review of Books »Ein mitreißender Roman, der die komplexen Beziehungen zwischen Menschen und den Geschöpfen erforscht, mit denen wir die natürliche Welt teilen.« Newsweek  

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Frau Adlung

Eine Frage der Chemie Bonnie Garmus

gebunden


»Jetzt wird es Zeit für ein enthusiastisches Lob: Dieser Debütroman vereinigt Tiefgang mit Witz! Ein großer, kluger literarischer Spaß - und ein anrührender Familienroman.« Denis Scheck


Elizabeth Zott ist eine Frau mit dem Auftreten eines Menschen, der nicht durchschnittlich ist und es nie sein wird. Doch es ist 1961, und die Frauen tragen Hemdblusenkleider und treten Gartenvereinen bei. Niemand traut ihnen zu, Chemikerinnen zu werden. Aber schon 1961 geht das Leben eigene Wege. Und so nimmt Elizabeth einen Job als Moderatorin der biederen TV-Kochshow »Essen um sechs« an. Doch auch hier hat sie ihren eigenen Kopf. Denn für sie ist Kochen Chemie - und Chemie bedeutet Veränderung der Zustände!


»In Elizabeth Zott verliebt man sich total. Sie ist so toll und natürlich dargestellt, dass ich sie sogar gegoogelt habe: Die muss es doch wirklich geben, habe ich gedacht! Lange habe ich nicht ein so unterhaltendes, witziges und kluges Buch gelesen wie dieses.« Elke Heidenreich


»Wie frisch Atem holen! Ein ausgesprochenes Vergnügen - hintersinnig, warm und unwiderstehlich.« Claire Lombardo

zum Produkt € 22,00*

empfohlen von:

Frau Adlung

Sommerschwestern Monika Peetz

kartoniert


Vier Schwestern, drei Generationen und eine mysteriöse Einladung an die Nordsee.


Vier erwachsene Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten, folgen der rätselhaften Einladung ihrer kapriziösen Mutter zu einem Familientreffen am Ferienort ihrer Kindheit. Mit gemischten Gefühlen treffen sie im malerischen Örtchen Bergen an der holländischen Küste ein. Jede mit ihren eigenen Sorgen und Gedanken im Gepäck. Warum ruft die Mutter sie zusammen? Was hat sie ihnen zu sagen?


Holland war für die vier Schwestern ein Paradies. Jedes Jahr fuhr die Familie aus Köln in den Sommerurlaub nach Bergen an die Nordsee. Im Dreieck zwischen Campingplatz, Dorf und Strand verbrachten sie ihre glücklichste Zeit. »Wir sind eben für den Alltag nicht gemacht«, sagt eine der Schwestern, wenn sie sich, kaum zurück zu Hause, wie immer stritten, »wir sind Sommerschwestern.« Die Idylle fand ein jähes Ende, als der Vater auf dem Weg zum Strand tödlich verunglückte. Schon im Anlauf zu dem Familientreffen 20 Jahre später zeigen sich die Risse im Familiengefüge. Die Mutter Henriette Thalberg bewertet alles, was ihre Kinder tun. Nur mit Doro, ihrer ältesten Tochter, einer erfolgreichen Kostümbildnerin, geht sie gnädig um. Yella dagegen, Mutter von zwei Kindern, scheint ihrer Mutter nichts recht machen zu können. Am meisten ärgert es Yella, dass sie sich durch die abfälligen Kommentare der Mutter auch mit 33 Jahren noch immer auf die Palme bringen lässt. Und da sind noch die Zwillingsschwestern Amelie und Helen, elfenhaft-verträumt die eine, nüchtern pragmatisch die andere. Sie alle bringen ihre Geheimnisse mit nach Bergen - das größte aber hat ihre Mutter in petto. 

zum Produkt € 16,00*

empfohlen von:

Frau Adlung

Vladimir Julia May Jonas

gebunden


Sie ist Ende fünfzig, Literaturprofessorin an einem kleinen College an der amerikanischen Ostküste und beliebt bei ihren Studentinnen. Seit dreißig Jahren ist sie mit John verheiratet, der am selben College unterrichtet. Sie war immer stolz darauf, mit John eine offene Beziehung zu führen, intellektuell, finanziell und emotional unabhängig zu sein. Als John jedoch seine Suspendierung fürchten muss, weil eine der vielen Studentinnen, mit denen er im Laufe der Jahre eine Affäre hatte, ein Verfahren gegen ihn angestrengt hat, gerät das Wertesystem der Ich-Erzählerin ins Wanken: Ihre Studentinnen und ihre Tochter fordern sie auf, sich zu trennen, die Fakultät möchte sie beurlauben. In dieser Situation trifft sie Vladimir Vladinski - ein 20 Jahre jüngerer Kollege und gefeierter Romanautor - und entwickelt für ihn eine folgenschwere Obsession.


zum Produkt € 24,00*