Unsere Empfehlungen

HIER stellen wir euch in regelmäßigen Abständen unsere BÜCHER-HITS vor, falls ihr mal keine Zeit habt, euch persönlich im schönen LeseGlück beraten zu lassen.

empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

Utopia Avenue David Mitchell

gebunden

In der Londoner Psychedelic-Szene der späten Sixties finden sich Folksängerin Elf Holloway, Bluesbassist Dean Moss, der Gitarrenvirtuose Jasper de Zoet und der Jazzdrummer Griff Griffin und erschaffen zusammen einen einzigartigen Sound, mit Texten, die den Aufbruchsgeist der Zeit atmen. Nur zwei Alben produziert die Band. Doch ihr Erbe lebt fort.

Dies ist die Geschichte von Utopia Avenues kurzer, rasanter Reise, von den kleinen Clubs in Soho und den englischen Provinzkäffern ins Land der Verheißung, Amerika - als der technicolorbunte Sommer der Liebe gerade etwas viel Dunklerem weicht. Ein greller Trip ins Land der Träume, der Drogen, des Sex, des Wahnsinns und der Trauer, ein Buch über einen faustischen Pakt für Ruhm und Erfolg, über den Zusammenprall von jugendlichem Aufbruch und trister Spießigkeit.
Doch vor allem ist dies ein gewaltiger Liebesbrief an die Musik der Sixties, an deren Kraft, uns über alle Grenzen hinweg zu verbinden. David Mitchells «Utopia Avenue» ruft eine Zeit voller Träume und Verheißungen zurück, die immer noch nachwirken.

zum Produkt € 26,00*

empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

Die Kriegerin Helene Bukowski

gebunden

Lisbeth und die Kriegerin kennen sich seit der Ausbildung bei der Bundeswehr. Sie haben sich für das Militär entschieden, weil sie einen Körper wollen, der nicht verwundbar ist -  als ließe sich der Welt nur mit einem Herzen begegnen, das zur Faust geballt ist. Dabei ist Lisbeth sehr empfindsam: ihre Haut reagiert auf Gefühle und Träume anderer Menschen; schützen kann sie sich nur, indem sie die Distanz wahrt. Als sich ein Feldwebel brutal von Lisbeth nimmt, was er will, schwindet auch diese Sicherheit. 
»Die Kriegerin« ist ein Roman über die besondere Freundschaft zweier Frauen, deren oberstes Gebot ist, sich nicht verletzlich zu machen. Helene Bukowski erzählt von den daraus entstehenden Wunden, der Gewalt, ihren Spuren und den Traumata - den erlebten, als auch den vererbten.

zum Produkt € 23,00*

Taras Augen Katharina Bendixen

kartoniert

Tipp von Tara, Schülerpraktikantin (16 Jahre)

In dieser glaubwürdigen und mitreißenden Dystopie spielt die Liebe eine große Rolle, aber an erster Stelle sind einfach nur wahre und tiefe Gefühle. Alun und Tara, die beiden Hauptcharaktere aus deren Sichtweisen Bendixen erzählt, bringt sie authentisch aufs Blatt in die Geschichte und lässt die zwei mit alltäglichen und nicht so alltäglichen Problemen kämpfen.


Tara und Alun, Alun und Tara - mal waren sie glücklich verliebt, doch Alun zerstörte die Beziehung mit seinem Verhalten und durch einen Chemieunfall werden die beiden noch weiter auseinander gerissen. Sie alle müssen fliehen und Alun versucht voller Reue wieder alles gut zu machen. Tara verliert ihr Licht, aber Alun möchte endlich wieder mit ihr sprechen und springt ihr voller Angst hinterher in die Dunkelheit. Jetzt endlich hat sie Zeit für ihn.


Bendixen nutzt spannungsvoll ergreifend eine zweiseitige Erzählungsperspektive. Ihre Schreibweise ist simpel und trotzdem fesselnd.

Kraftvoll und demonstrativ beschäftigt sie sich mit wichtigen aktuellen Themen wie lebensbedrohlicher Umweltzerstörung und dem Missbrauch von staatlicher Macht. Wunderbar verschlungen mit blinder Liebe und einfacher Verbundenheit.


Das Cover zieht den Blick sofort auf sich. Grün, gelb, blau und türkis ist das Buch aquarelliert mit Taras Gesicht. Der Band ist außergewöhnlich schön und teuer verarbeitet.

Empfehlenswert ist es allemal für diejenigen, die sich von den Worten dystopischer Jugendliebesroman angesprochen fühlen.

zum Produkt € 17,00*

Hazel Wood Melissa Albert

gebunden

Geh hin, wo alles beginnt ... Hazel Wood zieht alle in seinen Bann.

Seit Alice denken kann, wird sie vom Unheil verfolgt. Dann stirbt ihre Großmutter, die mysteriöse Märchenerzählerin Althea Proserpine, und kurz darauf verschwindet Alices Mutter spurlos. Zurück bleiben die Worte "Halt dich fern von Hazel Wood". Alice spürt, dass sie ihre Mutter erst wiedersehen wird, wenn sie an den Anfang ihrer eigenen Geschichte geht. Schritt für Schritt entdeckt sie eine unheimliche Wahrheit. Um endlich frei zu sein, bleibt Alice nur eine Wahl: Sie muss nach Hazel Wood ... Dorthin, wo alles beginnt.
Ein Roman wie ein Rausch: Herausragender, international gefeierter All-Ager mit absoluter Sogwirkung, düsteren Märchenelementen, eingebettet in das urbane Setting New Yorks.
Tolles Buch für alle Menschen ab 14 Jahren!

zum Produkt € 19,00*

empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

Die Lüge Mikita Franko

gebunden

Ein virtuoser Roman über einen Jungen, der in Russland bei einem homosexuellen Paar aufwächst
Mikita wird nach dem Tod seiner Mutter von ihrem Bruder adoptiert, er ist fünf Jahre alt. Mit Slawa und dessen Partner Lew genießt er eine fröhliche Kindheit. Aber mit der Einschulung beginnt das Versteckspiel, das Lügen. Wenn Besuch kommt, müssen Fotos weggeräumt, in Aufsätzen müssen Dinge verschwiegen oder erfunden werden, und Mikita schlagen Vorurteile entgegen. Er verliert seinen Frohsinn, wird wütend, aggressiv, depressiv.


Erst die Freundschaft mit einem Jungen aus dem Waisenhaus beruhigt ihn. Und dann merkt er, dass er sich zu Jungs hingezogen fühlt. Ausgerechnet! Er beschuldigt sich, zum Beweis für die Propaganda geworden zu sein, die behauptet, gleichgeschlechtliche Paare würden homosexuelle Kinder großziehen. All seine Versuche, sich in Mädchen zu verlieben, scheitern. Es wird noch dauern, bis Mikita Frieden mit sich selbst und seiner Sexualität findet.

Die Lüge ist ein ausgesprochen unterhaltsames Debüt, schnörkellos und am Puls der Zeit.

zum Produkt € 24,00*

Heartstopper Volume 1 (deutsche Hardcover-Ausgabe) Alice Oseman

gebunden

Tipp von Emma, Schülerpraktikantin (14 Jahre)

Eine wunderschöne, romantische Graphic Novel.

An Charlies Schule, dem Truham- Gymnasium für Jungen, weiß jeder, dass er schwul ist. Während eines Lernkurses lernt er Nick, der zwei Jahrgänge über ihm ist, kennen. Die beiden Jungen treffen sich oft nach der Schule und eine intensive Freundschaft entsteht. Charlie weiß, dass Nick durch und durch straight ist. Aber bald merkt er, dass er sich in Nick verknallt hat. Nick wiederum braucht eine Weile, bis er versteht, dass auch er sich zu Jungen ebenso wie zu Mädchen hingezogen fühlt.

Für Leserinnen und Leser ab 12 Jahren

zum Produkt € 15,00*

Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin Lynette Noni

gebunden

Tipp von Emma, Schülerpraktikantin (14 Jahre)

Der Fantasy-Roman Prison Healer ist der erste Band einer Trilogie, der bis zu seinem Ende nicht an Spannung verliert.

Seit 10 Jahren lebt die siebzehnjährige Kiva nun schon in Zalindov, dem grausamsten Gefängnis aller Königreiche von Wederal. Sie ist eine Heilerin von Zalindov, doch auch sie ist dort nur eine Gefangene und muss ums überleben kämpfen. Doch plötzlich wird ihr Leben nicht nur durch die Gefängniswärter, ihre Mitgefangenen und die schlechten Bedingungen in Zalindov bedroht, sondern auch durch die Rebellenkönigin Tilda. Das Leben ihrer Freunde hängt von Tildas überleben ab und so muss sie sich an ihrer Stelle dem Elementarurteil unterziehen. Vier lebensgefährliche Prüfungen, in denen sie den Elementen Luft, Feuer, Wasser und Erde trotzen muss. Falls sie die vier Prüfungen besteht sind sie und die Rebellenkönig frei, scheitert sie ist nicht nur das Leben der Rebellenkönig verwirkt.

Für Leserinnen und Leser ab 14 Jahren

zum Produkt € 19,95*

Das mangelnde Licht Nino Haratischwili

gebunden

ENDLICH! Das neue Buch von Nini Haratischwili.
Das mangelnde Licht.

Nach der lang ersehnten Unabhängigkeit vom ins Taumeln geratenen Riesen stürzt der junge georgische Staat ins Chaos. Zwischen den feuchten Wänden und verwunschenen Holzbalkonen der Tbilisser Altstadt finden Ende der 1980er Jahre vier Mädchen zusammen: die freiheitshungrige Dina, die kluge Außenseiterin Ira, die romantische Nene, Nichte des mächtigsten Kriminellen der Stadt, und die sensible Qeto. Die erste große Liebe, die nur im Verborgenen blühen darf, die aufbrandende Gewalt in den Straßen, die Stromaus-älle, das ins Land gespülte Heroin und die Gespaltenheit einer jungen Demokratie im Bürgerkrieg - allem trotzt ihre Freundschaft, bis ein unverzeihlicher Verrat und ein tragischer Tod sie schließlich doch auseinandersprengt.
Erst 2019 in Brüssel, anlässlich einer großen Retrospektive mit Fotografien ihrer toten Freundin, kommt es zu einer Wiederbegegnung. Die Bilder zeigen ihre Geschichte, die zugleich die Geschichte ihres Landes ist, eine intime Rückschau, die sie zwingt, den Vorhang über der Vergangenheit zu heben und eine Vergebung scheint möglich.

zum Produkt € 34,00*

Aus unseren Feuern Domenico Müllensiefen

gebunden

Bevor Heiko, Thomas und Karsten vor Langeweile sterben, legen sie lieber Feuer. Und sie träumen davon, mit einem Mädchen zu schlafen. Der eine soll den elterlichen Schlachthof übernehmen, der andere will nach Amerika auswandern. Der Dritte, Heiko, muss in dunklen Tunneln Kabel verlegen und saufen lernen. Als er Jana trifft, verliebt er sich in sie. Doch Jana hütet ein Geheimnis, das er zu spät lüften kann. Das Glück kommt einfach nicht näher, und Heiko wird Bestatter. Eines Tages wird er an eine Unfallstelle gerufen, und dann fängt seine Geschichte noch einmal von vorn an.

zum Produkt € 24,00*

Was Nina wusste David Grossman

kartoniert

Jetzt im Taschenbuch!

Ein erschütterndes Familiendrama um Verrat, Liebe, Vergebung:

An Veras 90. Geburtstag, der im Kibbuz groß gefeiert wird, beschließt ihre Enkelin Gili, einen Film über ihre Großmutter zu drehen und mit ihr und ihrer Mutter Nina nach Kroatien, auf die frühere Gefängnisinsel Goli Otok, zu reisen. Dort soll Vera ihre Lebensgeschichte endlich einmal vollständig erzählen.
Was genau geschah damals, als sie von der jugoslawischen Geheimpolizei unter Tito verhaftet wurde? Und warum war sie bereit, ihre sechseinhalbjährige Tochter wegzugeben und ins Lager zu gehen, anstatt sich durch ein Geständnis freizukaufen?

Carsten Hueck, Deutschlandfunk:
"Es sind Frauen, die diese Geschichte tragen. Sie sprechen von sich, stellen bohrende Fragen, verletzen. Sind verletzt. Sie sind stark, kompromisslos und kämpfen um Liebe. Wäre da nicht dieses verdammte 20. Jahrhundert, würde alles vielleicht wieder ins Lot kommen.
Aber es gibt Nationalismus, den Weltkrieg, die Shoah, Kommunismus, den Gulag. Hoffnung und Enttäuschung, Verrat und Treue, Opfer und Täter. Gewalt, unter der Menschen zu Staub werden – oder zu Stein.
David Grossmans neuer Roman spannt einen weiten Bogen. Er führt fort vom Israel unserer Tage nach Europa und tief in die Psyche seiner Protagonistinnen. Karstige Landschaft mit drei Frauen könnte sein Titel sein."

zum Produkt € 14,00*

Seite
1 2 ... 12