Unsere Empfehlungen

Hier stellen wir Ihnen in regelmäßigen Abständen unsere Bücher-Hits vor, falls Sie mal keine Zeit haben, sich persönlich im schönen LeseGlück beraten zu lassen.

Billie - Wer sonst?
empfohlen von:

Susan Pfannstiel

Susan Pfannstiel

Billie - Wer sonst? Sara Kadefors

gebunden


Seit einiger Zeit lebt Billie bei ihrer Pflegefamilie auf dem Land. Mit Laubharken und nächtlichem


Orientierungslauf bleibt das Leben in Bokarp für


Billie eine Herausforderung. Auf


ihren unerschütterlichen Optimismus


und ihre Neugier ist jedoch


Verlass! Als sie in ihrer Klasse gegen


ihren Willen zur Vertrauensschülerin


gewählt wird, initiiert sie als »Flucht


nach vorn« eine Projektwoche und


schafft es damit prompt in die


Zeitung.


Einige Dinge bereiten ihr jedoch


Kopfzerbrechen. Alvar und sein


Cousin Douglas hassen sich richtig.


Warum nur? Sie jedenfalls fühlt sich


zu Douglas hingezogen - und er zu


ihr, jedenfalls manchmal ...


Hellhörig schildert Sara Kadefors


das Alltagsleben der Jugendlichen


mit einem besonderen Fokus auf


zwischenmenschliche


Beziehungen.

zum Produkt € 15,00*

Die Feen von Cottingley
empfohlen von:

Susan Pfannstiel

Susan Pfannstiel

Die Feen von Cottingley Ana Sender

gebunden


Elsie und Frances lieben es, im Wald zu spielen. Abseits der Welt der Erwachsenen, die so nüchtern und wegen des Krieges auch traurig ist. Im Wald von Cottingley erleben die Mädchen etwas ganz und gar Fantastisches: Feen tauchen auf, spielen, tanzen und albern mit ihnen herum.


Elsie und Frances beschließen, die Feen für die Erwachsenen zu fotografieren. Zu ihrer eigenen Überraschung sorgen diese Fotos für viel Wirbel. Auch der Sherlock-Homes-Autor Arthur Doyle glaubt an die Authentizität der Fotos und mit ihm viele andere.


Nach einer wahren Geschichte, die sich in England um 1917 zugetragen hat.


Ana Sender entführt uns mit ihren warmherzigen und humorvollen Illustrationen in eine fantastische Bildwelt.

zum Produkt € 15,00*

Der Große Garten
empfohlen von:

Susan Pfannstiel

Susan Pfannstiel

Der Große Garten Lola Randl

gebunden

»Ein Trieb wird als unwiderstehlicher Drang empfunden. Pflanzen und Tiere denken gar nicht daran, diesem Trieb etwa entgegenzusetzen, wohingegen der Mensch seine Triebe immer häufiger aufschiebt oder umwandelt.«

Ein Roman über die Schwierigkeit, auf dem Land der Fülle des modernen Lebens zu entkommen und in Ruhe sein Gemüse zu ziehen. Und wenn sich dann zum Mann und den Kindern noch die Mutter, ein Liebhaber, ein Analytiker und Wühlmäuse in den Garten gesellen, weiß selbst die Therapeutin aus der Stadt nicht mehr weiter.

zum Produkt € 22,00*

Das wilde Leben der Cheri Matzner
empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

Das wilde Leben der Cheri Matzner Tracy Barone

gebunden


Der Radiologe Solomon Matzner und seine italienische Frau freuen sich auf ihr Kind. Da erleidet Cici eine Fehlgeburt, die sie so verstört zurücklässt, dass Sol sich nicht anders zu helfen weiß, als hinter ihrem Rücken schnellstens ein Ersatzkind zu adoptieren: Cheri. Ein rebellisches Mädchen, das auch später als Frau nicht ansatzweise dazu bereit ist, die Erwartungen anderer zu erfüllen. Ein Buch über die Familie, an der man sich die Zähne ausbeißt und ohne die man trotzdem nicht sein kann.

zum Produkt € 24,00*

Die Unsterblichen
empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

Die Unsterblichen Chloe Benjamin

gebunden

Ein wunderschöner Familienroman - ideal für den Urlaub.

Wie würdest du leben, wenn du wüsstest, an welchem Tag du stirbst? Sommer 1969: Wie ein Lauffeuer spricht sich in der New Yorker Lower East Side herum, dass eine Wahrsagerin im Viertel eingetroffen ist, die jedem Menschen den Tag seines Todes vorhersagen kann. Neugierig machen sich die vier Geschwister Gold auf den Weg. Nichtsahnend, dass dieses Wissen für jeden von ihnen auf unterschiedliche Weise zum Verhängnis wird. Simon, den Jüngsten, zieht es Anfang der 1980-er Jahre nach San Francisco, wo er nach Liebe sucht und alle Vorsicht über Bord wirft. Klara, verwundbar und träumerisch, wird als Zauberkünstlerin zur Grenzgängerin zwischen Realität und Illusion. Daniel findet nach 9/11 Sicherheit als Arzt bei der Army. Varya wiederum widmet sich der Altersforschung und lotet die Grenzen des Lebens aus. Doch um welchen Preis?

zum Produkt € 20,00*

GRM
empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

GRM Sibylle Berg

gebunden

»Vermutlich war der Einzelne schon immer unwichtig. Es fiel nur weniger auf.«

Die Brave New World findet in wenigen Jahren statt. Vielleicht hat sie auch schon begonnen. Jeden Tag wird ein anderes westliches Land autokratisch. Algorithmen, die den Menschen ersetzen, liegen als Drohung in der Luft. Großbritannien, wo der Kapitalismus einst erfunden wurde, hat ihn inzwischen perfektioniert. Aber vier Kinder spielen da nicht mit - sondern gegen die Regeln. Und das mit aller Konsequenz. Willkommen in der Welt von GRM.
Sibylle Bergs neuer Roman beginnt in Rochdale, UK, wo der Neoliberalismus besonders gründliche Arbeit geleistet hat. Die Helden: vier Kinder, die nichts anderes kennen als die Realität des gescheiterten Staates. Ihr Essen kommt von privaten Hilfswerken, ihre Eltern haben längst aufgegeben. Die Hoffnung, in die sie sich flüchten, ist Grime, kurz GRM. Grime ist die größte musikalische Revolution seit dem Punk. Grime bringt jeden Tag neue YouTube-Stars hervor, Grime liefert immer neue Role-Models.
Als die vier begreifen, dass es zu Hause keine Hoffnung für sie gibt, brechen sie nach London auf. Hier scheint sich das Versprechen der Zukunft eingelöst zu haben. Jeder, der sich einen Registrierungschip einpflanzen lässt, erhält ein wunderbares Grundeinkommen. Die Bevölkerung lebt in einer perfekten Überwachungsdiktatur. Auf der Straße bleibt nur der asoziale, vogelfreie Abschaum zurück. Die vier Kinder aber - die fast keine Kinder mehr sind -, versuchen außerhalb des Systems zu überleben. Sie starten ihre eigene Art der Revolution.

zum Produkt € 25,00*

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt
empfohlen von:

Susan Pfannstiel

Susan Pfannstiel

Die Abenteuer des Alexander von Humboldt Andrea Wulf

gebunden

Eine wirklich schön illustrierte Ausgabe!

Zum 250. Geburtstag des größten deutschen Naturforschers am 14. September 2019 legt die preisgekrönte Humboldtexpertin Andrea Wulf ein farbenprächtiges, opulent illustriertes Buch über Humboldts berühmte Südamerikaexpedition vor. Angeregt von seinen Tagebüchern, Kupferstichen, Skizzen, Landkarten und präparierten Pflanzen erzählt sie die Geschichte seiner Reise aus einer völlig neuen Perspektive: anhand Humboldts eigener Tagebuchaufzeichnungen, die erst vor kurzem zugänglich gemacht wurden. Die expressiven Zeichnungen der New Yorker Illustratorin Lillian Melcher fangen Szenen der Expedition ein, etwa die waghalsige Fahrt auf dem Orinoko oder die spektakuläre Besteigung des Chimborazo.

zum Produkt € 28,00*

Mutterschaft
empfohlen von:

Susan Pfannstiel

Susan Pfannstiel

Mutterschaft Sheila Heti

gebunden

Was wird gewonnen und was geht verloren, wenn eine Frau sich entschließt, ein Kind zu bekommen? In ihren späten Dreißigern, als die Freundinnen sich fragen, wann sie endlich Mutter werden, fragt Sheila Heti sich, ob sie es überhaupt werden will. In einer mehrere Jahre umspannenden Selbsterkundung, mal hierhin, mal dorthin gezogen von ihren Mitmenschen, ihrem Partner und den Verpflichtungen gegenüber ihren jüdischen Vorfahren, versucht sie eine weise und moralische Entscheidung zu treffen. Nachdem Philosophie, ihr Körper, die Mystik und der Zufall nicht geholfen haben, findet sie die Antwort viel näher bei sich.


Mutterschaft ist couragiert, tief empfunden und so originell, dass es jede Debatte über Weiblichkeit, Elternschaft und unseren Lebenssinn bereichern wird.

zum Produkt € 22,00*

Max, Mischa und die Tet-Offensive
empfohlen von:

Eleni Efthimiou

Eleni Efthimiou

Max, Mischa und die Tet-Offensive Johan Harstad

gebunden

Max Hansen wächst in Norwegen auf. Genauer: im Stavanger der 80er Jahre, wo die Väter für Monate auf Ölplattformen verschwinden, während die Kinder im Märchenwald Vietnamkrieg spielen. Ein Idyll - bis Max' Familie in die USA emigriert.
Während der Vater nun von Long Island aus um die ganze Welt fliegt und so selten zu Hause ist, dass die Ehe der Eltern daran zu zerbrechen droht, rücken Max und seine ebenso einsame Mutter näher zusammen. Bis Mordecai kommt, der zunächst Max' bester Freund und später ein bekannter Schauspieler wird. Er macht ihn auch mit Mischa bekannt, einer sieben Jahre älteren bildenden Künstlerin. Max und Mischa verlieben sich ineinander. Sie ist es auch, die Max anstiftet, sich auf die Suche nach seinem geheimnisvollen Onkel zu machen, einem Vietnam-Kriegsveteranen, mit dem sein Vater vor langer Zeit gebrochen hat. Sie finden ihn im Apthorp-Building in Manhattan und ziehen schon bald bei ihm ein. Die unkonventionelle WG, in der man einander mit Großmut und Verständnis begegnet, wird zum Epizentrum des Lebens von Max, Mischa, Mordecai und Onkel Owen. Für einen Moment scheint es, als hätte Max ein Zuhause gefunden...
«Max, Mischa und die Tet-Offensive» ist ein weltumspannender Roman darüber, dass Heimat vor allem in uns ist und Familie eine Frage der Interpretation. Vor allem aber erzählt Johan Harstad eine Geschichte über Haltung, Aufrichtigkeit, Freundschaft und Mädchen, die der Schauspielerin Shelley Duvall ähneln - und wie sehr man sie lieben kann.

zum Produkt € 34,00*

Das große Vorlesebuch für kleine Helden von Margit Auer
empfohlen von:

Susan Pfannstiel

Susan Pfannstiel

Das große Vorlesebuch für kleine Helden von Margit Auer Margit Auer

gebunden

Dieser große Sammelband mit Vorlesegeschichten von Margit Auer ist eine wahre Schatzkiste unterschiedlichster Texte, mal spannend, mal bewegend, mal turbulent und auch mal still.

Margit Auers Geschichten sind geprägt von sprudelnder Fantasie, klugem Humor, sozialem Engagement und stiller Wärme. Margit Auer nimmt die Kinder auf ganz besondere Weise ernst, was die Leser spüren, und wofür sie Margit Auer verehren. Mit vier ganz neuen Geschichten!

zum Produkt € 16,00*

1 2
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand