Unsere Empfehlungen

Lesen ist unsere Leidenschaft, Bücher sind unsere Berufung! Es gibt nichts Schöneres, als in der Flut der Neuerscheinungen zu stöbern und besondere Buchschätze zu heben. Vergessen Sie die Spiegel-Bestsellerliste - hier bekommen Sie Empfehlungen, die sich nicht an schnöden Verkaufszahlen bemessen, sondern Ihnen schöne Lesestunden bereiten sollen.

Dreck am Stecken
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Dreck am Stecken Alexandra Fröhlich

kartoniert

Opa Heinrich ist tot. Sein Vermächtnis: ein vergilbtes Tagebuch. Johannes und seine Brüder beschließen erst mal, seine Vergangenheit ruhen zu lassen. Doch zur Beerdigung erscheinen lauter Menschen, die sie noch nie gesehen haben, eine alte Dame ist sogar aus Argentinien angereist. Was hatte der Großvater mit diesen Leuten zu schaffen? Aus Neugierde beginnt Johannes, das Tagebuch zu lesen. Danach ist klar: Die vier Brüder müssen ihrer Familiengeschichte auf den Grund gehen. Denn Opa hatte Dreck am Stecken. Und zwar nicht zu knapp ... Mir gefällt besonders der Zusammenhalt der vier ungleichen Brüder, die vier verschiedene Väter haben, und trotz aller Differenzen einfach füreinander da sind, wenn was ist. Außerdem ist die Geschichte so flott und mit so viel warmherzigem Humor erzählt, dass es einfach ein Riesenspaß ist!

zum Produkt € 15,00*

Wolfsegg
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Wolfsegg Peter Keglevic

gebunden

Was für ein Drama! Was für eine Heldin! Kraftvoll, archaisch, düster - ein Ausflug in die Abgründe der menschlichen Natur und gleichzeitig eine bewegende Geschichte über Mut und Zusammenhalt.
Ein enges Tal irgendwo in den Bergen: Die 15-jährige Agnes, die so gern ein »Autoschrauber« hätte werden wollen, muss erfahren, wie brutal das Leben sein kann. Wenn die eigene Familie verachtet wird. Wenn jeder jeden kennt und mit jedem eine Geschichte hat. Da stehen dem Missbrauch die Türen weit offen, da wird vertuscht und betrogen, denunziert und getötet, ohne dass der Himmel ein Einsehen hätte. Als der Vater totgeschlagen und die Mutter elendig verreckt ist, hat Agnes nur noch einen Gedanken: Sie muss die »Kleinen«, Bruder und Schwester, vor dem Heim retten, in dem sie einst gelitten hat.
Peter Keglevics dramatischer Roman über Agnes und ein namenloses Tal in den Alpen ist eine Geschichte von alttestamentarischer Wucht - so zärtlich und so brutal erzählt, wie das wohl nur ein Österreicher kann. Womit wir wieder bei meiner gr0ßen Liebe zur österreichischen Literatur wären, die sich hier einmal mehr bestätigt...

zum Produkt € 20,00*

Alles okay
empfohlen von:

Lisa Preuß

Lisa Preuß

Alles okay Nina Lacour

gebunden

Marin hat alles hinter sich zurückgelassen, ist Tausende Kilometer geflohen vor ihrem alten Leben, vor dem Verlust ihres geliebten Großvaters. Doch eines Tages steht plötzlich ihre beste Freundin Mabel vor der Tür. Und mit ihr all die Erinnerungen an zu Hause, an Sommernächte am Strand. Mit ihrer Beharrlichkeit gelingt es Mabel, Marin aus ihrem Kokon der Einsamkeit zu befreien. Und Marin begreift, dass sie eine Wahl hat: weiter im Verdrängen zu verharren oder zu ihren Freunden und ins Leben zurückzukehren.
Noch mehr als Liebeskummer schmerzt der Betrug durch die eigene Familie. Tragisch, melancholisch, berührend! Eine Empfehlung für junge Erwachsene ab 14 Jahren.

zum Produkt € 16,00*

Der Lärm der Fische beim Fliegen
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Der Lärm der Fische beim Fliegen Lars Lenth

kartoniert

Der Anwalt Leo Vangen führt ein ruhiges Leben in Oslo. Das ändert sich, als Axel Platou, ein Kindheitsfreund und erfolgreicher Unternehmer, ihn bittet, ins raue nördliche Norwegen zu reisen. Dort wurden Anschläge auf Axels Lachszuchtfarm verübt, und Leo soll der Sache auf den Grund gehen. Doch die skrupellosen Vega-Brüder kümmern sich bereits auf ihre Art um die Schuldigen - die drei Männer leiten die Farm und schrecken vor nichts zurück, um ihre Einnahmequelle zu schützen. Der unbedarfte Leo gerät zwischen die Fronten wütender Ökoaktivisten, eigenwilliger Einsiedler und brutaler Lachsfarmer. Bald wünscht er sich sein ödes Leben zurück ... Für alle Fans von skurril-schwarzhumorigen Geschichten und der Filme der Coen-Brüder!

zum Produkt € 9,99*

Nachsommer
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Nachsommer Johan Bargum

kartoniert

Eine kleine, feine Geschichte, die super in die Jahreszeit passt!
Zeitlebens hat Olof im Schatten seines selbstbewussten Bruders Carl gestanden. Carl war der Liebling der Mutter, der allerdings in Ungnade fiel, als er mit seiner Frau Klara (mit der Olof seine eigene Geschichte hat) und den beiden Söhnen in die USA auswanderte. Viele Jahre später treffen die ungleichen Brüder am Sterbebett der Mutter wieder aufeinander, in ihrem Landhaus in den südfinnischen Schären - und mit ihnen ihre Familien, alte Rivalitäten und Träume, Fehler und Versäumnisse. Es dauert nicht lange, bis der Frieden des Spätsommers, der über der Insel liegt, brüchig wird. Gerade noch rechtzeitig erkennt Olof, dass der Moment gekommen ist, um aus dem Schatten seines Bruders herauszutreten. Mit behutsamem Strich zeichnet Johan Bargum das Porträt einer Familie und lotet das Verhältnis zweier Brüder aus, die sich gegenseitig fremd geworden sind. Nachsommer ist ein leises Buch, das doch lange nachhallt, melancholisch und gleichzeitig voller Witz, abgründig und ebenso lebensbejahend.

zum Produkt € 10,00*

Der Gesang der Flusskrebse
empfohlen von:

Susanne Grünbauer

Susanne Grünbauer

Der Gesang der Flusskrebse Delia Owens

gebunden

Kya ist eine wundervolle Heldin! Mit ihr durch die Maschlandschaft North-Carolinas zu streifen war ein echter Lesegenuß!

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem neuen Leben - mit dramatischen Folgen. Delia Owens erzählt intensiv und atmosphärisch davon, dass wir für immer die Kinder bleiben, die wir einmal waren. Und den Geheimnissen und der Gewalt der Natur nichts entgegensetzen können

zum Produkt € 22,00*

Café Berlin
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Café Berlin Harold Nebenzal

kartoniert

Einige Jahre war dieses Buch nicht mehr im Handel - doch jetzt hat der Kein + Aber - Verlag eine wunderschöne Ausgabe in seiner Farbschnitt-Reihe daraus gemacht, und ich freue mich sehr, ein ewiges Lieblingsbuch endlich wieder empfehlen zu können!
Auf einem Berliner Dachboden hält sich der Jude Daniel Saporta vor den Nazis versteckt. Wenige Jahre zuvor war sein Nachtclub noch Zentrum einer feiernden und fiebernden Stadt, und sein Herz gehörte der Tänzerin Samira. Während er nun immer mehr um sein Leben fürchten muss, erinnert er sich zurück an eine Zeit der überschäumenden Dekadenz und des gefährlichen Trotzes. Tauchen Sie ein in die schillernde und pulsierende Metropole der Goldenen Zwanziger, lernen Sie schwere Jungs und leichte Mädchen kennen, und fiebern Sie mit Daniel und Samira mit - es ist einfach ein ganz großes Lesevergnügen!

zum Produkt € 14,00*

Hier sind Löwen
empfohlen von:

Susanne Grünbauer

Susanne Grünbauer

Hier sind Löwen Katerina Poladjan

gebunden

Was für ein wunderbares Buch! Sprachlich so klar, kein Wort zuviel und doch so beeindruckend.
Die alte Bibel ihrer Familie an der Schwarzmeerküste ist das Einzige, was den Geschwistern Anahid und Hrant auf ihrer Flucht bleibt. Doch in den Wirren von Mord und Vertreibung des 20. Jahrhunderts geht das Buch verloren.
Hundert Jahre später ist die Restauratorin Helen in Armenien. Ihr wird ein Heilevangeliar anvertraut. »Hrant will nicht aufwachen«, hat jemand an den Seitenrand gekritzelt. Helen taucht ein in die Rätsel des alten Buches, in das moderne Jerewan, verliebt sich in einen Mann und folgt schließlich den Zeichen der Vergangenheit auf eine Reise an die Schwarzmeerküste.

zum Produkt € 22,00*

Dry
empfohlen von:

Lisa Preuß

Lisa Preuß

Dry Jarrod Shusterman, Neal Shusterman

kartoniert

Das neue Jugendbuch von Neal Shusterman, gemeinsam geschrieben mit seinem Sohn. Super spannend, dramatisch und nichts für schwache Nerven! - Daher meine Empfehlung für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15.

Niemand glaubte, dass es so weit kommen würde. Doch als Alyssa an einem heißen Junitag den Wasserhahn aufdreht, passiert nichts. Es kommt nicht ein Tropfen. Auch nicht bei den Nachbarn. In den Nachrichten heißt es nur, die Bewohner Kaliforniens sollen sich gedulden. Aber als das Problem nicht nur mehrere Stunden, sondern Tage bestehen bleibt, geduldet sich niemand mehr. Die Supermärkte und Tankstellen sind auf der Jagd nach Wasser längst leer gekauft, selbst die letzten Eisvorräte sind aufgebraucht. Jetzt geht es ums Überleben.

Neal und Jarrod Shusterman zeigen auf beängstigende Weise, wie schnell jegliche Form von Zivilisation auf der Strecke bleibt, wenn Menschen wie du und ich von heute auf morgen gezwungen werden, um den nächsten Schluck Wasser zu kämpfen.

zum Produkt € 15,00*

Martini für drei
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Martini für drei Suzanne Rindell

kartoniert

New York, 1958: Die Stadt ist im Aufbruch, besonders das lebendige Stadtviertel Greenwich Village mit seinen Jazzclubs und dem Geist der Beat Generation. Drei junge Menschen haben den Traum, in der aufstrebenden Verlagsbranche ihren Platz zu finden. Cliff, der Sohn eines berühmten Verlegers, ist überzeugt, der nächste große Star am Literaturhimmel zu werden. Eden träumt davon, Lektorin zu werden, wenn sich ihr nur nicht dauernd Steine in den Weg legen würden. Während Miles bereits am Ziel seiner Wünsche angekommen zu sein scheint, auf dem Weg zum umjubelten Schriftsteller. Die Wege der drei kreuzen sich auf ungeahnte Weise ... Tolles Zeitpanorama, New York pulsiert vor Lebendigkeit, und die Geschichte besitzt genau die richtige Portion Dramatik und Spannung! Hat mir richtig viel Lesevergnügen bereitet!

zum Produkt € 12,00*

1 2 ... 8
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand