Unsere Empfehlungen

Lesen ist unsere Leidenschaft, Bücher sind unsere Berufung! Es gibt nichts Schöneres, als in der Flut der Neuerscheinungen zu stöbern und besondere Buchschätze zu heben. Vergessen Sie die Spiegel-Bestsellerliste - hier bekommen Sie Empfehlungen, die sich nicht an schnöden Verkaufszahlen bemessen, sondern Ihnen schöne Lesestunden bereiten sollen.

Das letzte Schaf
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Das letzte Schaf

gebunden

Turbulent und superwitzig - ein Riesenspaß für die ganze Familie!
Was ist das nur für ein helles Licht, das die Schafe inmitten einer Winternacht aus dem Schlaf reißt? Und wo sind eigentlich ihre Hirten geblieben? Wurden sie vielleicht von einem Ufo entführt? Oder hat das Ganze etwa mit diesem Mädchen zu tun, das in einem nahegelegenen Stall geboren worden sein soll? Um sich selbst ein Bild von der Lage zu machen, begeben sich die Schafe auf eine abenteuerliche Nachtwanderung. Doch schon bald haben sie das erste Schaf verloren... Hintersinnig und (g)rasend komisch, mit viel Liebe und Augenzwinkern erzählt vom Autor von "An der Arche um Acht" (noch ein Tipp, falls Sie das noch nicht kennen sollten...).

zum Produkt € 13,00*

Diener der Dunkelheit
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Diener der Dunkelheit

gebunden

Mein neuer Stern am Krimihimmel! Schon vom "Nebelmann" war ich total begeistert (Empfehlung folgt weiter unten), aber dieser hier hat nochmal alles getoppt. Was für ein Plot! Was für ein Schluß! Mir fehlen die Worte, lesen Sie einfach...
An einer Landstraße wird eine orientierungslose junge Frau aufgegriffen. Sie wird in ein Krankenhaus gebracht, wo sich herausstellt, dass es sich um Samantha Andretti handelt, die 15 Jahre zuvor als damals 13-Jährige spurlos verschwand. Nach und nach kehrt Samanthas Erinnerungsvermögen zurück: Sie wurde in einem unterirdischen Labyrinth gefangen gehalten, von einem Mann, der eine Hasenmaske trug.
Dieser verstörende Bericht ruft Bruno Genko auf den Plan, der vor 15 Jahren von Samanthas verzweifelten Eltern als Privatdetektiv engagiert worden war. Genko ist unheilbar krank und weiß, dass er nicht mehr lange zu leben hat. Er beschließt, die Zeit, die ihm noch bleibt, zu nutzen, um Samanthas Fall doch noch zu lösen. Als er seine alten Fährten wieder aufnimmt, stößt er in einem Keller auf einen Karton mit grausigen Kinderzeichnungen. Unwissentlich setzt Genko damit eine Kette von Ereignissen in Gang, die auf erschütternde Weise alles infrage stellen, was er, die Polizei und sogar Samantha selbst über den Mann mit der Hasenmaske zu wissen glaubten.

zum Produkt € 20,00*

Hinter den drei Kiefern
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Hinter den drei Kiefern


Endlich, endlich gibt es meine heißgeliebte Krimireihe um Inspektor Gamache wieder! Kommen Sie mit in das idyllische Dörfchen Three Pines, erleben Sie die einzigartige Atmosphäre dort und freunden Sie sich mit den liebenswerten Dorfbewohnern an...
Three Pines. In den Wäldern Kanadas, nur eine Stunde von Montréal entfernt, liegt dieses idyllische Dorf. Aber am Morgen nach Halloween legt sich ein Schatten über Three Pines. Mitten im Dorf steht eine düster verkleidete Gestalt. Niemand weiß, wer sie ist und was sie vorhat. Auch Armand Gamache, der Polizeichef von Québec, der in Three Pines ein Wochenendhaus besitzt, um sich von seiner aufreibenden Arbeit zu erholen, kann ihr kein Wort entlocken. Was sollte er auch tun? Herumzustehen ist schließlich keine Straftat. Aber spätestens als eine Leiche gefunden wird, bricht Unruhe aus: Warum hat Gamache es nicht geschafft, die Dorfbewohner zu schützen? Monate später, als der Fall vor Gericht kommt, zweifeln alle an der Kompetenz des Superintendent. Und auch Gamache ist sich nicht sicher, ob sein Plan wirklich aufgeht. Ein riskanter Plan ...

zum Produkt € 16,90*

Schnee kommt
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Schnee kommt

gebunden

Bernhard Aichner ist ja bekannt für seine abgründig-rasanten Krimis um die Bestatterin Brünhilde Blum. In "Schnee kommt" zeigt er sich von seiner leisen, feinsinnigen Erzählerseite, psychologisch tiefgründig und spannend bis hin zum fulminaten Ende.
Tag für Tag sitzt Ruben in seinem Sessel und starrt aus dem Fenster. Tag für Tag sieht er den Geldtransporter, der vor der Bank gegenüber hält. Eines Tages steht er auf, geht über die Straße, nimmt einen der unbewachten Geldkoffer und macht sich davon - auf in ein neues Leben. Auf seiner Flucht durch die Nacht gerät er in einen Unfall mitten in einem Tunnel. Während draußen der Schnee fällt und die Straßen gesperrt werden, sind im Tunnel fünf Menschen von der Außenwelt abgeschlossen. Jeder von ihnen hat seine eigene Geschichte, jeder sein dunkles Geheimnis - ein tödliches Drama nimmt seinen Lauf. Ein packendes Kammerspiel menschlicher Abgründe - virtuos komponiert, temporeich und bis zur letzten Seite fesselnd.

zum Produkt € 17,90*

Am Rand
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Am Rand

kartoniert

Eine sehr außergewöhnliche Geschichte, großartig erzählt, fesselnd bis zum Schluß! Ein Mensch steigt früh am Morgen auf einen Berg. Sobald es dunkel ist, will er einen letzten Schritt tun. Schon immer lagen der Tod und das Glück für Gerold Ebner nah beieinander. Als Kind hat er seinen ersten Toten gesehen. Später hat er zwei Menschen eigenhändig den Tod gebracht: Er erlöste seine Mutter vom terrorisierenden Großvater und seinen besten Freund von dessen Leiden. Doch ist er damit zum Mörder geworden? Noch einmal entscheidet sich Gerold gegen das Gesetz und findet so sein eigenes Glück, das ihm der Tod wieder nimmt ...

zum Produkt € 10,00*

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod

kartoniert

Mein erklärtes Lieblingsbuch der letzten Jahre - jetzt endlich als Taschenbuch! Ein sprachgewaltiger Roman über eine unerfüllte Liebe, einen ungeklärten Mord und eine spannende Spurensuche.
Im Herbst 1950 kommt der junge Historiker Max Schreiber in ein Tiroler Bergdorf, um ein altes Geheimnis zu erforschen. Inmitten der Bergwelt und einer misstrauischen Dorfgemeinschaft fühlt er sich zunehmend isoliert und verliert sich in der Liebe zu einer Frau, um die jedoch auch ein anderer wirbt. Als ein Bauer unter ungeklärten Umständen stirbt und der Winter mit tödlichen Lawinen über das Dorf hereinbricht, spitzt sich die Situation dramatisch zu. Schreiber gerät unter Mordverdacht und verschwindet. Fünfzig Jahre später begibt sich ein alter Mann auf Spurensuche in die Vergangenheit. Beeindruckend, sprachgewaltig - ein echtes Lesehighlight!

zum Produkt € 10,99*

Das Buch der vergessenen Artisten
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Das Buch der vergessenen Artisten

gebunden

Herrrreinspaziert - hier kommt mein Leseliebling in diesem Bücherherbst! Kommen Sie, staunen Sie, lassen Sie sich fesseln, verzaubern und entführen in die versunkene Welt der Jahrmarktsartisten und Schausteller um die Jahrhundertwende:
Deutschland, 1902. Mathis ist der dreizehnte Sohn eines Bohnenbauern, sein Leben zwischen Äckern und Feldern scheint vorherbestimmt. Erst als der Jahrmarkt im Dorf Einzug hält, bekommt Mathis eine Ahnung von der großen, weiten Welt jenseits der Hügel, die den Ort umgeben. Eine Welt, in der elektrische Wunder, Kuriositäten und schillernde Showbühnen auf ihn warten und in der auch er einen Platz haben will. Zusammen mit den Schaustellern begibt sich Mathis auf eine außergewöhnliche Reise.
Nach über dreißig Jahren als Röntgenkünstler lebt Mathis mit seiner Partnerin, der Kraftfrau Meta, in einer Wohnwagensiedlung am Rande Berlins. Es sind düstere Zeiten für die Artisten: Auftrittsverbote werden verhängt, Bühnen dichtgemacht. Doch in geheimen Clubs und Künstlertreffs lebt die Vergangenheit weiter. Genau wie in dem Buch, an dem Mathis schreibt - einem Buch, das Geheimnisse birgt und unter keinen Umständen in die falschen Hände geraten darf ... Bis ins kleinste Detail liebevoll recherchiert sind die Lebenswege und -umstände der Künstler - nahezu alle, die im Buch vorkommen, hat es wirklich gegeben! Die Episode vom Hungerkünstler auf dem Oktoberfest werden Sie lieben!

zum Produkt € 22,00*

Ich komme mit
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Ich komme mit

gebunden

Es gibt so Geschichten, die schütteln einen richtig durch - vor Lachen, vor Rührung, vor Glück, vor Verzweiflung. Und danach fühlt man sich erschöpft, aber froh, dass man eine Weile in dieser Geschichte verbringen konnte. Dieses Buch ist so eines!
Seit 42 Jahren wohnt Vita Maier in dem Haus in der Torstraße 6. Als junge Mutter ist sie hier eingezogen. Doch längst ist der Sohn aus dem Haus, der Mann unter der Erde. Für ihren Nachbarn, den Studenten Lazy, ist Vita die Alte von oben, denn für Lazy gibt es nur seine Freundin Elsie. Doch so plötzlich, wie die Liebe kam, und ebenso heftig, kommt die Krankheit. Sie verscheucht Elsie und die Zukunft. Im Treppenhaus liest Vita einen mageren, erschöpften Lazy auf und nimmt ihn zu sich, um ihn mit Wurstbroten aufzupäppeln. Eine ungewöhnliche, lustige und seltsam innige Freundschaft entsteht. Dann kommt der Tag, an dem ein neues Blutbild die Zuversicht kaputt macht. »Ich steige aus«, sagt Lazy. »Ich komme mit«, sagt Vita. Und so begeben sich zwei Lebensmüde auf eine verrückte letzte Reise...

zum Produkt € 20,00*

Der Nebelmann
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Der Nebelmann

kartoniert

Dieser Krimi wird Ihnen den Atem rauben, so geschickt sind die Wendungen in diesem Fall. Und er regt zum Nachdenken an: Über die Medien, wie Informationen manipuliert werden und wie sehr wir uns doch alle davon beeinflussen lassen...
In einer eisigen Winternacht irrt der Sonderermittler Vogel mit blutbesudeltem Hemd durch die nebelverhangenen Wälder am Rand eines Dorfes. Vogel war vor einigen Wochen in die Alpen gereist, um den Verbleib eines vermissten Mädchens zu klären. Als Vogel aufgegriffen wird, gibt er an, einen Unfall gehabt zu haben, doch das Blut an seinem Hemd stammt nicht von ihm. Ein Psychiater wird gerufen, um ihn zu befragen. Vogel beginnt zu erzählen - und sein Bericht ist ungeheuerlich...

zum Produkt € 10,00*

Niemand weiß, wie spät es ist
empfohlen von:

Nicole Förster

Nicole Förster

Niemand weiß, wie spät es ist

kartoniert

Wer mich kennt, weiß um mein Faible für österreichische Autoren ;-) Hier habe ich wieder einmal einen entdeckt. Und wieder bin ich begeistert von der Mischung aus Humor und Tiefgang, locker und unprätentiös erzählt und doch so nachwirkend...
Nora hat ihren Vater verloren. Das wäre schon schlimm genug, doch dann erfährt sie seinen Letzten Willen. Sie muss Paris und ihr schönes Leben in Frankreich hinter sich lassen, um mit der Asche ihres Vaters im Handgepäck eine Wanderung durch Österreich zu unternehmen, ein Land, das sie kaum kennt. An ihrer Seite: ein pedantischer junger Notariatsgehilfe, der ihr täglich das nächste Etappenziel mitteilt. Nora, die lebenslustige Chaotin, und Bernhard, der strenge Asket, folgen zwischen Regengüssen, Wortgefechten und allmählicher Annäherung einem Plan, der ihr Leben auf den Kopf stellen wird. Wandern Sie mit!

zum Produkt € 10,00*

1 2 ... 5
 
Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand