Herzlich Willkommen im Bücherkabinett HDL ..unser Buchladen

"Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
- Philippe Dijan

Das Bücherkabinett HDL führt eine lange Tradition fort: Schon seit über einhundert Jahren ist die Buchhandlung in Haldensleben als erstklassige Anlaufstelle für Literaturbegeisterte bekannt.
Heute wird das Unternehmen von Inhaberin Franziska Beger geführt, die ihre Kunden in moderner, gemütlicher Atmosphäre empfängt.
Sie sind auf der Suche nach einem ganz bestimmten Buchtitel? Oder wünschen Sie sich einen maßgeschneiderten Lesetipp? Kein Problem: Bei allen Fragen und Anliegen rund um Literatur stehen Ihnen Frau Beger und ihre kompetenten Mitarbeiterinnen gerne zur Seite.


Die genialokal-Buchhändler*innen empfehlen

Ob Belletristik, Sachbuch oder Kinderliteratur: Entdecken Sie aktuelle Bestseller, literarische Klassiker und interessante Geheimtipps in der Buchhandlung in Haldensleben!
Das Bücherkabinett HDL hat montags bis freitags von 9.30 bis 18.00 Uhr sowie samstags von 9.00 bis 12.00 Uhr für Sie geöffnet. Am letzten Samstag im Monat bleibt es geschlossen.
Die zentrale Lage in der Hagenstraße 7 gibt Ihnen die Möglichkeit, den Einkauf von Büchern bequem mit anderen täglichen Besorgungen oder einem kleinen Stadtbummel zu verbinden.
Unser Tipp: Besuchen Sie das Bücherkabinett HDL am besten gemeinsam mit Ihren Kindern, um auch die junge Generation für das Lesen zu begeistern!


Das Bücherkabinett HDL bei genialokal


Immer mehr Menschen entscheiden sich wieder ganz bewusst dafür, ihre Bücher beim örtlichen Anbieter ihres Vertrauens zu erwerben. Hierdurch können sie ihre Wunschtitel zu einem für sie passenden Zeitpunkt in der Buchhandlung abholen, ganz ohne lästiges Warten auf den Paketboten. Entscheiden auch Sie sich für diese einfachste Art des Buchkaufs und tragen Sie zur Erhaltung einer lebendigen Innenstadt bei! Damit Sie auf die Vorzüge des Onlinekaufs dennoch nicht verzichten müssen, bietet Ihnen genialokal die Möglichkeit, sich mit Ihrem örtlichen Lieblingsbuchhändler zu vernetzen.


Markieren Sie das Bücherkabinett HDL in Ihrem genialokal Nutzerkonto als Ihren Favoriten und ordern Sie Ihre Wunschbücher ganz einfach am heimischen Bildschirm. Sie erhalten dann eine Nachricht, sobald Ihre Bestellung abholbereit ist. So können Sie Ihre Bücher ganz gezielt auswählen und ersparen sich unnötige Wege.
Durch diese verantwortungsbewusste Art des Einkaufens genießen Sie nicht nur erstklassigen Service, sondern sorgen auch für den Erhalt hochwertiger Arbeits- und Ausbildungsplätze in Ihrer Region.


Haldensleben – Geschichte und Sehenswürdigkeiten


Als Hauptstadt des Landkreises Börde in Sachsen-Anhalt umfasst Haldensleben aktuell über 19.000 Einwohner. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 966 zurück, als Kaiser Otto I. die damals als Hahaldeslevo bekannte Grafschaft als Lehen vergab. Im Jahre 1215 wurde Haldensleben in das Erzbistum Magdeburg eingegliedert. Ihre günstige Lage an der Lüneburger Heerstraße machte die Stadt Haldensleben zu einem bevorzugten Ort für Kaufleute und Händler. In der Franzosenzeit zählte Haldensleben zum Saale-Departement, ehe es nach dem Wiener Kongress im Jahre 1816 wieder preußisch wurde.


Zu DDR-Zeiten wurde die Stadt durch die Neuerrichtung von Industrie- und Wohnanlagen beträchtlich erweitert. Nach der Wende erfolgte zudem die Eingemeindung von Wedringen, Satuelle, Uthmöden, Hundisburg und Süplingen. Heute gilt Haldensleben als die familienfreundlichste Gemeinde Sachsen-Anhalts. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das klassizistische Rathaus mit dem Haldenslebener Roland sowie das Kühnesche Haus, ein opulenter Fachwerkbau aus dem Jahre 1592. Für Literaturbegeisterte außerdem interessant: die Grimm-Ausstellung im Kreismuseum, die der Öffentlichkeit einen Teil des Nachlasses der Gebrüder Grimm zugänglich macht.