Veranstaltungen

Sandra Brökel liest aus ihrem Roman "Das hungrige Krokodil"

06.12.2018 20:00 Uhr

Veranstaltungsort: BUCHKONTOR HAMBURG
Vorverkauf: Bei Teilnahme an der Lesung wird um Anmeldung gebeten
Preis: frei

Der Roman "Das hungrige Krokodil" von Sandra Brökel ist ein lebendiges Stück Zeitgeschichte, ein Tatsachenroman und gleichzeitig ein berührender Familienroman über Identität, Widerstand und Verzeihen können.
Dieser autobiographische Roman basiert auf den Erinnerungen von Dr. Pavel Vodák (1920 - 2002), der wie viele andere Tschechen auch während des Prager Frühlings 1968 Hoffnung schöpft. Hoffnung auf Reformen, auf Freiheit, auf Demokratie. Dann rollen die Panzer und machen all seine Träume zunichte. Pavel will nicht, dass seine Tochter Pavla unter diesen Umständen aufwachsen muss. Sie soll frei denken und entscheiden können. Also plant er, mit seiner Familie aus der tschechischen Heimat nach Deutschland zu fliehen, eine abenteuerliche Reise beginnt...

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Václav Havel)