Veranstaltungsarchiv

Eberhard Michaely liest aus "Frau Helbing und die schwarze Witwe"

05.06.2022 11:00 Uhr

Veranstaltungsort: Abaton Kino
Vorverkauf: Abaton Kino
Preis: 9€

Als Herr Aydin Hilfe in seiner Änderungsschneiderei im Grindelviertel braucht, ist Frau Helbing natürlich sofort zur Stelle. Sie fühlt sich pudelwohl, denn die meisten Kundinnen kennt sie noch von früher als hier noch ihre Fleischerei war. Aber es droht Ungemach, denn der neue arrogante Hausbesitzer spricht von Meiterhöhung - ein richtiger Immoblienhai! Und als dieser bei einem Unfall ums Leben kommt, wittert Frau Helbing ein Verbrechen...
EBERHARD MICHAELY, geboren 1967 in Saarbrücken, studierte Jazz-Saxophon an der Musikhochschule Köln, hatte Engagements in verschiedenen Jazzprojekten und Musicalproduktionen und komponierte für eigene Bands. Seit er 2014 auf einer Pilgerreise die Liebe zum Schreiben entdeckt hat, lässt er seine Kreativität in seine Kriminalromane fließen. Außerdem ist Michaely als Busfahrer für die Hamburger Hochbahn tätig. Frau Helbing ist ihm übrigens in der Linie 5 begegnet, da kam sie gerade von ihrem Wocheneinkauf auf dem Isemarkt.
Moderation Petra Wiegers

Eberhard Michaely liest aus "Frau Helbing und die schwarze Witwe"

Anke Loose und der kleine Herr Heimlich

14.05.2022 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: im Buchladen
Vorverkauf: im Buchladen
Preis: 5€

Endlich in den Ruhestand! Das möchte Heimlich, der Hauswichtel. Aber bei der Suche nach einem geeigneten Altersruhesitz kommt ihm Lotte und ihre sehr chaotische Familie in die Quere, die dringend Hilfe braucht. An seiner Ehre gepackt, zieht Heimlich bei der Familie ein, wo ihm anfangs der Kater Robinson das Leben schwer macht. Aber das wäre doch gelacht, wenn er das nicht schafft! Und so setzt Heimlich mit seinen unkonventionellen Ideen und viel Phantasie alles daran, das Familienleben wieder in den Griff zu bekommen.
EIn schöner Spaß für Kinder zwischen 5 und 8 Jahren!

Anke Loose und der kleine Herr Heimlich

Lesung mit Jens Eisel

29.04.2022 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Salon im Café Leonar
Vorverkauf: im Laden
Preis: 10€

Die faszinierende Geschichte der rätselhaftesten Flugzeugentführung der USA D.B. Cooper ist eine Legende: Im Jahr 1971 erpresst er auf einem Flug von Portland nach Seattle 200.000 $ und springt auf dem Weiterflug mit einem Fallschirm ab. Von da an verliert sich seine Spur. Während das FBI den Fall nach 45 Jahren ungelöst zu den Akten legte, entwirft Jens Eisel eine psychologisch glaubhafte Version der Ereignisse. Ein spannender Roman über den Mut der Verzweiflung, die Zukunftsgläubigkeit der USA unter Nixon und die Härte des Lebens. »Eine True Crime Story mit Tiefgang, psychologisch subtil und spannend erzählt.« Julia Westlake
Jens Eisel, geboren 1980 in Neunkirchen/Saar, lebt in Hamburg. Nach einer Schlosserausbildung arbeitete er unter anderem als Lagerarbeiter, Hausmeister und Pfleger. Er studierte am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig und gewann 2013 den Open Mike. In all seiner Prosa skizziert er mit großer Sensibilität männliche Ohnmacht und Gewalt.

Lesung mit Jens Eisel

Lesung mit Tanja Schwarz

01.04.2022 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Salon im Café Leonar
Vorverkauf: im Laden
Preis: 10€

Die Frauen in diesen Romanminiaturen haben viel erlebt und manches hinter sich gelassen. Sie sorgen sich um Fremde, kümmern sich um große Kinder und alte Eltern und verlieren sich darüber fast selbst.
Tanja Schwarz erzählt von Frauen aus dem liberalen, oft prekären Bürgertum, ihre Leben sind auf normale Art schwierig und brüchig. Sie umkreist ihre Figuren mit spärlicher und doch bis ins Mark reichender Prosa.
Moderiert wird die Lesung von Petra Wiegers.
Diese lesung wird gefördert vom Deutschen Literaturfond und Neusatrt Kultur.

Lesung mit Tanja Schwarz

Lesung mit Louise Brown

18.11.2021 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Gemeindesaal St. Johannis-Harvestehude
Vorverkauf: im Laden
Preis: 10€

Nach dem Tod ihrer Eltern versucht die Journalistin Louise Brown der Endlichkeit des Lebens etwas Sinnstiftendes abzugewinnen. Sie wird Trauerrednerin und Zeugin dessen, was von uns bleibt. Dies verändert nicht nur ihre Einstellung zum Tod, sondern auch ihre Haltung zum Leben. Über diese Erfahrungen hat sie ein tröstendes und befreiendes Buch geschrieben voller unvergesslicher Bilder.

Die Buchvorstellung wird ergänzt durch ein Gespräch mit Pastorin Dr. Claudia Tietz und moderiert von Petra Wiegers.

Lesung mit Louise Brown

Katharina Katz liest aus "Zwischen Laptop und Legosteinen"

24.09.2021 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Gemeindesaal St. Johannis-Harvestehude, Heimhuder Str. 92
Vorverkauf: im Laden
Preis: 12 Euro

Heute gehen drei Viertel aller Mütter mit minderjährigen Kindern im Haushalt wieder arbeiten – einige direkt nach der Geburt, andere nach einer Elternzeit. Sie sind angestellt oder selbstständig, arbeiten zehn oder 60 Stunden pro Woche. Die Modelle sind zahlreich, doch sie haben eins gemeinsam: Sie fordern eine neue Vereinbarkeit mit der Familie.
Die Autorin, Journalistin und Creative Consultant Katharina Katz veröffentlichte 2018 ihr erstes Buch "Einfach Machen! Der Guide für Gründerinnen". Nur wenige Wochen zuvor wurde ihre erste Tochter geboren und brachte ihr (Arbeits)-Leben gehörig durcheinander. Auch aus ihren eigenen Erfahrungen heraus entstand das neue Buch "Zwischen Laptop und Legosteinen", erschienen 2021 im Knesebeck-Verlag. Dies präsentiert sie in einer Mischung aus Lesung und Workshop.
In ihrem Elternratgeber bietet Katharina Katz praktische Tipps und neue Impulse aus dem Leben zwischen Job, Kindern und Beziehung. Außerdem gibt es Informationen zu Themen wie Mental Load, Zeitmanagement, Kinderbetreuung, Networking und Self Care.

Katharina Katz liest aus "Zwischen Laptop und Legosteinen"

Lesung mit Mareike Krügel, Moderation Anke Harnack

04.09.2021 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gemeindesaal St. Johannis-Harvestehude, Heimhuder Str. 92
Vorverkauf: im Laden
Preis: 8€

Bitte an Test, Impf- oder Genesungsnachweis denken!
Zwei Schwestern, zwei Leben. Nach einem Unfall stellt sich die entscheidende Frage: Welches ist das richtige?
Lone liegt im Koma und in der Not übernimmt ihre Schwester Iulia ihre Aufgaben als Hebamme. Während sie in Lones Rolle schlüpft, beginnt sie, über ihre Familie nachzudenken, über gegenseitiges Vertrauen und die gemeinsamen Erlebnisse. Und immer drängender fragt sie sich, welches Leben sie selbst eigentlich seit Jahren führt.
Klug, einnehmend und mit wunderbar hintersinnigem Humor richtet Mareike Krügel ihren Blick auf eine Heldin, die zunächst tastend, dann immer entschlossener einen neuen Weg sucht.
Die Moderatorin Anke Harnack führt durch den Abend und erkundet im Gespräch mit der Autorin die Hintergründe des Romans.

Lesung mit Mareike Krügel, Moderation Anke Harnack

Herr Büchert liest im Internet

09.05.2020 14:00 Uhr - 15:00 Uhr

Veranstaltungsort: https://www.genialokal.de/buchhandlung/hamburg/buechert/Service/
Vorverkauf: keine Anmeldung erforderlich
Preis: 0€

Jetzt auch online in diesem Internet-Dings! Vorlesen für Kinder von 4-7!
Ob das wohl klappt?

Herr Büchert liest im Internet

Wir lesen vor!

29.02.2020 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: bei uns
Vorverkauf: gratis
Preis: gratis

Wir lesen vor für Kinder von 4 bis 7 Jahren - es wird lustig und spannend und gemütlich! Keine Anmeldung nötig.

Wir lesen vor!

Wir lesen vor!

25.01.2020 14:00 Uhr

Veranstaltungsort: im Laden
Vorverkauf: gratis
Preis: gratis

Wir lesen vor für Kinder von 4 bis 7 Jahren - es wird lustig und spannend und gemütlich! Keine Anmeldung nötig.

Wir lesen vor!
1 2