Unsere Empfehlungen

YOUCAT for Kids
empfohlen von:

Patricia Kleinort

Patricia Kleinort

YOUCAT for Kids

gebunden

In Frage - und Antwortform aufgebautes Buch, das in kindgerechter Sprache die Grundlagen des katholischen Glaubens erklärt. Es eignet sich zum gemeinsamen Entdecken des Glaubens in Familie, Schule und Gemeinde.
Die einfachen, aber keinenfalls oberflächlichen Erklärungen, können eine wertvolle Unterstützung in der Erstkommunionkatechese darstellen, auch im Rahmen einer Familienkatechese. Ein Wort an die Eltern sowie Online Bonusmaterial für die Kinder runden das Werk ab.

zum Produkt € 14,99*

Als Herr Babel (k)einen Turm baute
empfohlen von:

Stefan Schüddekopf

Stefan Schüddekopf

Als Herr Babel (k)einen Turm baute

gebunden

Die kleine Prinzessin langweilt sich, denn sie kennt alle Geschichten, Tänze und Gerichte des Landes in- und auswendig. Nun wünscht sie sich einen hohen Turm, von dem aus sie das ganze Königreich überblicken kann. Für den Bau des Turms kommen Handwerker aus aller Welt zusammen, doch aufgrund unterschiedlicher Vorstellungen und Sitten will es mit dem Turmbau nich so recht klappen und der Archtiket, Herr Babel, steht kurz vo dem Wahnsinn...

"Als Herr Babel (k)einen Turm baute" ist ein erfrischend humorvolles Plädoyer für Vielfalt und Weltoffenheit, zum Vorlesen für Kinder ab vier Jahren.

zum Produkt € 15,00*

Sophie Scholl - Lesen ist Freiheit
empfohlen von:

Stefan Schüddekopf

Stefan Schüddekopf

Sophie Scholl - Lesen ist Freiheit

gebunden


Für diesen Band hat die Historikerin Barbara Ellermeier bislang unbekanntes Material zusammengestellt - Texte und Zeichnungen von Sophie Scholl - und verbindet dies alles zu einer beeindruckenden Collage. Sie zeigt so, dass die Widerstandskämpferin gegen die Hitler-Diktatur für sich erfahren hat: "Lesen ist Freiheit".


Bücher nehmen uns mit auf eine Reise. Sie können uns Türen öffnen, uns in andere Welten versetzen und uns Mut machen, das eigene Leben etwas Größerem zu verschreiben.


Aus dem Lesen guter Texte schöpfte auch Sophie Scholl, die im Dritten Reich zur Widerstandsgruppe "Die Weiße Rose" gehörte, Kraft für ihren entschiedenen Einsatz. Und das Lesen führte sie zu einer Freiheit der Entscheidung: für das Gute, das Notwendige. So ist ihre Geschichte zu einem Symbol für viele geworden und bewegt auch 75 Jahre nach ihrem gewaltsamen Tod durch die Nationalsozialisten noch immer die Herzen der Menschen. Ihr Leben steht für beispielhafte Zivilcourage und Widerstand gegen die Hitler-Diktatur.


Ein berührendes Buch über die lebensverändernde Kraft guter Texte.


Wunderschön ausgestattet wird dieses bibliophile Kleinod auch zu einem außergewöhnlichen Geschenk mit Aussage.

zum Produkt € 12,00*

Wie ist das mit den Religionen?
empfohlen von:

Patricia Kleinort

Patricia Kleinort

Wie ist das mit den Religionen?

gebunden


Die wichtigsten Infos zu den 5 Weltreligionen für Kinder ab 8 Jahren.


Wieso essen Muslime nur bestimmtes Fleisch? Warum tragen manche Hindus einen roten Punkt im Gesicht? In diesem Buch bekommen fünf Kinder aus Buddhismus, Christentum, Hinduismus, Islam und Judentum die wichtigsten Antworten zu den Weltreligionen. Mit Infoboxen zu den wichtigsten Kinderfragen ist es auch für den Religionsunterricht bestens geeignet. Ein Extrakapitel am Endes des Buches gibt weitere hilfreiche Tipps.

zum Produkt € 12,99*

Religion als Sprengstoff?
empfohlen von:

Patricia Kleinort

Patricia Kleinort

Religion als Sprengstoff?

kartoniert

Wo hat Toleranz ihre Grenzen? Und wie können wir einander besser verstehen?
In unserer westlichen Welt traut man der Religion nur noch eine geringe Prägekraft zu. Nun aber begegnen wir immer mehr Menschen, deren Leben zutiefst von ihrem Glauben bestimmt wird: Muslime feiern öffentlich den Fastenmonat Ramadan, islamisch begründete Speisevorschriften beeinflussen die Menü-Angebote in Schulen und Kantinen.
Eine tolerante Gesellschaft trägt religiösen Traditionen Rechnung. Zugleich stellt sich die Frage nach den Grenzen.
Melanie Wolfers und Andreas Knapp stellen fest: Die notwendige gesellschaftliche Debatte krankt oftmals an ihrer Oberflächlichkeit. Wer differenziert mitreden möchte, braucht Hintergrundwissen über die unterschiedlichen Glaubensvorstellungen. Denn je nachdem, wie man sich Gott vorstellt, ändert sich auch die Sicht auf den Menschen. Und dies wirkt sich aus, zum Beispiel auf die Rolle der Frau, auf das Verhältnis von Religion und Staat oder auf die Ausübung von Gewalt im Namen Gottes.
Ihr Buch richtet sich an Menschen, auf die ein öffentlich gelebter Glaube befremdlich wirkt und die sich im Blick auf die aktuellen Herausforderungen mit dem Islam und den eigenen Wurzeln auseinandersetzen wollen. Es richtet sich an Christen, die ihren Glauben und dessen persönliche und gesellschaftliche Bedeutung besser verstehen wollen. Und indem das Buch Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Islam und Christentum darstellt, liefert es Basiswissen für den interreligiösen Dialog.
"Andreas Knapp und Melanie Wolfers stellen die Grundzüge des christlichen Glaubens unverkürzt und gut verständlich dar, schlagen Brücken zum muslimischen Glauben und benennen die Unterschiede. Das Buch ist ein wertvoller Begleiter für die am eigenen Glauben Interessierten oder für die, die das Christentum aus einer muslimischen Perspektive kennenlernen wollen." Christoph Kardinal Schönborn, Erzbischof von Wien
"Es ist ein hochbrisantes, aber zutiefst notwendiges Anliegen dieses Buches, einen ehrlichen interreligiösen Dialog auf Augenhöhe zu führen und gleichzeitig die Chancen wie die Inkompatibilitäten für ein bereicherndes gesellschaftliches Zusammenleben aufzuzeigen." Bischof Manfred Scheuer

zum Produkt € 14,99*

Alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. und ggf. zzgl. Versand