Veranstaltungen

 

 

Gonska & Bergner „Rausch und Absturz – die deutschen 20er Jahre”

28.10.2022 19:00 Uhr

Gonska & Bergner „Rausch und Absturz – die deutschen 20er Jahre”
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen St. Jakobi 1, Mühlhausen, Thüringen
Vorverkauf: C. Strecker Buchhandlung
Preis: 8,00 Euro

Mit einer musikalischen Revue in bester 20er-Jahre-Tradition lassen Gonska & Bergner
dieses Jahrzehnt der Gegensätze wieder aufleben. Wir hören viel Musik, jazzige
Vertonungen von toller Lyrik aus der Zeit zwischen dem Weltkriegen. Dazu entfalten die
beiden Akteure ein lebendiges Panorama dieser Dekade in den Berichten bekannter
Zeitgenossen wie Friedrich Hollaender, Oskar Maria Graf, George Grosz und Kurt
Tucholsky.
Wir lernen ein Deutschland kennen, das nach Weltkrieg und Revolution versucht, in den
von Hunger und Verlust gezeichneten Metropolen eine neue Kultur und Kunst zu
etablieren.
Aber nicht nur die Prominenten dieser Jahre kommen zu Wort.
Mit einem Stück seiner eigenen Familiengeschichte erzählt der Autor Bergner, wie sein
Großvater nach Kriegsdienst in der kaiserlichen Marine und dem Kieler Matrosenaufstand
mit wenig Glück versucht, in der sächsischen Provinz ein bescheidenes Stück Wohlstand
für seine Familie zu erarbeiten. Und wie seine älteste Tochter nach dem frühen Tod des
Vaters begeistert den Versprechungen der Nationalsozialisten hinterherläuft. Und so enden
die deutschen 20er Jahre turbulent, mit Hoffnungen im Kleinen und im Großen, aber auch
– wie wir heute wissen – mit einer düsteren Vorahnung.

 

Maren Gottschalk Sophie Scholl, Eine Biografie

02.11.2022 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen St. Jakobi 1, Mühlhausen, Thüringen
Vorverkauf: C. Strecker Buchhandlung
Preis: 5,00 Euro

Maren Gottschalk liest aus der, zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl erschienenen Biografie. "Können wir hinter dem Heldinnenbild überhaupt noch den Menschen Sophie Scholl erkennen?" … Maren Gottschalk erzählt schnörkellos, dabei farbig und mit großem Einfühlungsvermögen von der jungen Frau, deren Lebenswelt der heutigen sehr fern ist.
Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Landeszentrale für politische Bildung statt.

Maren Gottschalk Sophie Scholl, Eine Biografie
 

Grit Lemke „Kinder von Hoy“

22.11.2022 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen St. Jakobi 1, Mühlhausen, Thüringen
Vorverkauf: C. Strecker Buchhandlung
Preis: 8,00 Euro

Die Autorin Grit Lemke, die schon mit ihrem Grimmepreis-nominierten Film Gundermann Revier einen tiefen Blick in das Leben ihrer Heimatstadt Hoyerswerda geworfen hatte, arbeitet nun die Biografie ihrer komplexen Generation auf. In einem dokumentarischen Roman verschränkt sie virtuos die Stimmen der Kinder von Hoy zu einer mitreißenden Oral History. In den sechziger und siebziger Jahren waren sie mit ihren Eltern nach Hoyerswerda gekommen, eine DDR-Musterstadt: aus dem Heideboden gestampft, aus Bauelementen zusammenmontiert. Morgens rollen die Eltern in Schichtbussen davon, die Kinder wachsen in einem großen Kollektiv auf. Die Erzählerin wird Teil der Kultur- und Kunstszene um Gerhard Gundermann, den Springsteen des Ostens. Eine Art proletarische Bohemè entwickelt sich: nachts im Kellerclub, morgens im Schichtbus. Doch der Wiedervereinigung folgen Massenentlassungen, und ein latent vorhandener Rassismus gegen in der Stadt lebende Vertragsarbeiter sowie eine schnell erstarkende Rechte führen zu Ausschreitungen. Die Kulturszene bleibt tatenlos, doch auch für sie wird danach nichts mehr sein, wie es war.

Grit Lemke  „Kinder von Hoy“
 

Claudia Ellert „Long Covid - Wege zu neuer Stärke“

30.11.2022 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen St. Jakobi 1, Mühlhausen, Thüringen
Vorverkauf: C. Strecker Buchhandlung
Preis: 8,00 Euro

COVID-19 ist mit der Erkrankung an sich für viele noch nicht vorbei. Rund 10 Prozent der Deutschen sind von Long COVID betroffen, einer tückischen Krankheit, die meist nach eher mild verlaufenden Infektionen entsteht und die Forschung vor Rätsel stellt. Wer vormals gesund, sportlich und leistungsstark war, hat langanhaltend mit Erschöpfung, Atemnot, Schmerzen, Gedächtnisproblemen und anderen Symptomen zu kämpfen. Dr. Claudia Ellert, Ärztin, Triathletin und Mutter, weiß, wovon sie spricht: 2020 erkrankte sie selbst an COVID-19 und hatte im Anschluss wegen Long COVID stark mit ihrer Rückkehr in den Alltag zu kämpfen. Seither engagiert sie sich für die Aufklärung über die "neue Volkskrankheit" und entwickelt Reha-Programme für Betroffene. In ihrem Praxisbuch vereint sie Fach- und Erfahrungswissen und gibt einen Überblick über die verschiedenen Ausprägungen von Long COVID. Sie stellt Therapien vor, die wirklich helfen, und gibt Tipps zur Selbsthilfe, die jede/r selbst begleitend umsetzen kann. Damit der Weg zurück ins Leben gelingt.

Claudia Ellert „Long Covid - Wege zu neuer Stärke“
 

El Mago Masin, musikalische Comedy

18.01.2023 19:00 Uhr

El Mago Masin, musikalische Comedy
Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Mühlhausen St. Jakobi 1, Mühlhausen, Thüringen
Vorverkauf: C. Strecker Buchhandlung
Preis: 10,00 Euro

Raus aus dem Alltag, rein in den kuriosen Kosmos von El Mago Masin!